Frage von 123123mtl, 99

meine freundin hatte während der trennung mit einem anderen sex und hat mich deswegen belogen...nun komm ich nicht damit klar...?

Was ist los: 3 Monate Trennung, weil Sie Probleme mit sich selbst hatte. Währenddessen aber immer Kontakt. Dann sind wir wieder zusammen gekommen und kurz bevor wir das erste mal wieder übereinander hergefallen sind, hat sie mich gefragt, ob ich etwas mit einer anderen gehabt habe. Ich habe mit nein geantwortet und sie das gleiche gefragt und Sie antwortete: Nein, mit wem denn, ich will nur dich (oder so ähnlich) Das Ganze ist jetzt 7 Monate her. Gestern habe ich von Ihr Ihr altes Handy bekommen, weil sie ein Neues hat. Ich wollte alles für sie archivieren, damit sie das Zeug auf neue Handy machen kann und das Alte übernehmen. Bei den SMS wusste ich nicht wie und wollte nur schauen, ob da überhaupt was relevantes dabei ist - schreibt ja eh keiner mehr heutzutage. Und dann bin ich bei 250 Nachrichten aus dieser Trennungszeit, an und von einen mir unbekannten Typen hängen geblieben. Ich habs gelesen, ich De. Sowas macht man nicht ich weiß, ich finds selbst mega sche. Zu spät... Und jetzt bin ich mir 99% sicher, dass sie mit dem Typ 3 Tage bevor wir wieder zusammen gekommen sind gepo** hat. Und Sie mir deswegen direkt ins Gesicht gelogen hat. Sie hat das auch nie aufgeklärt. In der Situation damals nicht mehr gerade aus denken zu können verstehe ich ja irgendwie... Keine Ahnung was ich jetzt machen soll, kann mich auf nichts anderes mehr Konzentrieren. Grade ist Sie noch 10 Tage im Urlaub und ich am lernen, Bei uns läufts sonst grade eigentlich super. Aber direkt ins Gesicht lügen und 3! Tage. Mann das ist schon ne harte Nummer... Ich bin mir nicht mal sicher ob ich das überhaupt ansprechen kann, da ich ja selber so ne murks Aktion mit dem Lesen der SMS gebracht habe. Aber "Ich war so kaputt gestern --- Ich auch, aber ich glaube das hast du garnicht mehr bemerkt, so fertig wie du warst" , "grade deinen Zettel gefunden ;D" und "Sorry dass ich dich heute morgen geweckt habe" geht mir nicht mehr aus dem Kopf.

Antwort
von skyberlin, 43

Sprich sie direkt darauf an. Lügen - auf keiner Seite - hilft gar nichts. Sei Du wenigstens ehrlich, wenn sie es nicht kann.

Dann hast Du Gewißheit und kannst Dich neu entscheiden.

Fehler machen wir alle, aber der Umgang damit entscheidet, ob sie verzeihbar und korrigierbar sind.

Das wirst Du schaffen, und kannst Dich dann neu entscheiden.

Kaschierung und Vertuschung verschieben die Probleme bis in die Unendlichkeit.

 Sei stark, konfrontiere, und Du hast eine neue Chance, mit, oder ohne ihr!

Antwort
von Veruschka61, 54

Die Worte deuten für mich nicht unbedingt darauf hin, dass sie mit ihm geschlafen hat. 

Ich würde einfach mit ihr reden, aber ich würde mir vorher im Klaren darüber sein, ob du mit ihr zusammenbleiben willst, falls sie mit ihm geschlafen hat.

Wenn du nämlich weißt, dass du trotzdem mit ihr zusammenbleiben willst, dann kannst du ihr das ja sagen, und ihr klar machen, dass du einfach nur die Wahrheit wissen willst, aber dass du sie nicht verlassen wirst.

Technisch wart ihr ja getrennt in der Zeit, also ist sie dir nicht wirklich fremd gegangen. Bist du nur eifersüchtig oder bist du sauer, weil sie gelogen hat?

Ich verstehe deine Gefühle sehr, aber wenn eure Gefühle stark genug füreinander sind, könntest du ihr doch verzeihen oder?

Kommentar von 123123mtl ,

Ich würde ihr das auf jeden Fall verzeihen, aber ich komme auf die vermeindliche Lüge nicht klar. Wobei schon auch Eifersucht dabei ist, ganz klar.

Zwischen den Zeilen gelesen bin ich mir schon ziemlich sicher. Auch wenn es möglich wäre, dass sie sich nur zum film schauen getroffen haben, um 10 abends und dann beide sehr müde waren und eingeschlafen sind...

Und ich bin sehr von mir selbst angenervt, dass ich das überhaupt gelesen habe. Ich hasse sowas selbst.

Antwort
von NotYourDarling, 42

Also selbst wenn sie mit ihm geschlafen hat...

erstmal muss man das ganz realistisch sehen, ihr wart getrennt und da konnte sie pimpern mit wem sie wollte...

Zweitens finde ich es nicht tragisch, wenn frauen oder Männer mit anderen schlafen um sich über den ex hinweg zu trösten. Ich weiß das ist verletztend, das verstehe ich voll und ganz, aber eben menschlich.

Drittens hat sie es vielleicht dir gegenüber verneint, weil sie wusste, das es verletzend werden könnte und sie dir das ersparen wollte.

Viertens ist es super, das es bei euch gut läuft, das bedeutet ja auch, das die Geschichte mit dem anderen ihr nichts bedeutet hat.

Ich weiß nicht, ob ich es an deiner stelle ansprechen würde. Wie gesagt, ihr wart nicht zusammen und ich finde das war jetzt kein mega vertrauensbruch oder so. Sie wollte eben nur nichts gefährden, was grade wieder gut geworden ist...

Kommentar von 123123mtl ,

Ich hoffe ich kann das einfach übergehen. Bin mir aber nicht sicher, ob das klappt. 

Ich bin keine Person die sich durch eine schnelle Nummer mit irgendjemanden trösten lässt, das könnte ich garnicht, solange ich die vergangene Beziehung nicht verarbeitet habe. Deswegen fällt das auch bei anderen schwerer sowas zu akzeptieren...

Kommentar von Veruschka61 ,

Ich empfinde das genau wie du. Man muss nur dabei bedenken, dass du als Junge/Mann das selber entscheiden kannst, mit wem du schläfst, während Mädchen oft gedrängt werden oder unter Druck gesetzt werden.

Wer weiß, vielleicht wollte sie es nicht wirklich.

Kommentar von 123123mtl ,

Sie hat ihn zu sich eingeladen

Kommentar von NotYourDarling ,

vielleicht ist da auch eher so ein frauen ding, aber körperliche Nähe tut eben gut und lenkt ab, wenn man sich alleine fühlt und da ist ein fremder eben manchmal genau Richtig... das hat eben überhaupt nichts damit zu tun, das man nicht immernoch seinen ex liebt...

Kommentar von 123123mtl ,

Kann schon sein. Der zeitliche Abstand ist aber schon irgendwie hart, findest du nicht? 

Kommentar von NotYourDarling ,

naja... sie wird wohl kaum da schon gewusst haben das ihr in 3 tagen wieder zusammen kommt... und was hätte sie machen sollen... zu dir sagen sie noch von dir getrennt bleiben muss bis genug grad drüber gewachsen ist... wir sind alle Menschen und manche ereignisse lassen sich eben nicht planen

Antwort
von monoKILL, 26

Rede ehrlich mit ihr darüber. Und fand am besten damit an, dass du ihr erklärst wie du dazu kamst die SMS zu lesen und das es dir sehr leid tut, du es nun aber nicht mehr ändern kannst. Offen und ehrlich, dass ist immer der richtige Weg.

Antwort
von keefchief96, 26

Du rufst den Typen unter der Nummer an.
Wenn er keine Ratte ist sagt er dir was los ist .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community