Frage von DerNeue9ohnen, 59

Meine Freundin hat vielleicht eine psychische Störung und ich mache mir Sorgen. Könnt ihr mir vielleicht helfen?

Meine Freundin (17) hat alle paar Wochen Halluzinationen, immer ganz verschiedener Art. Manchmal sieht sie im dunkeln Personen, die gar nicht da sind. Muster am Himmel und diverse andere Dinge. Manchmal kann sie diese nicht von der Wirklichkeit unterscheiden und noch seltener machen sie ihr Angst. Zudem hatte sie mal Bulimie und inzwischen unterdrückt sie es. Das alles fand ich halb so schlimm, aber neulich Nacht passierte etwas das mich wachrüttelte. Ich kuschelte mich abends an sie und daraufhin wachte sie auf und wusste etwa 30 sek nicht mehr wer ich bin. In dieser Zeit hatte sie sich selbst vor ihrem Arm erschreckt und dachte er sei der eines anderen. Morgen hat sie einen Termin beim Hausarzt, zu dem ich sie mehr oder weniger zwingen musste und hoffe er überweißt sie weiter zum Psychologen, der ihr weiterhelfen kann. Ich mache mir wirklich Sorgen und konnte keine passende psychische oder körperliche aus den Symptomen herausdeuten. Ich bin Krankenpfleger und beschäftige mich Hobbymäßig mit Psychologie. Habt ihr (Leute die vielleicht mehr Ahnung haben als ich) vielleicht eine Idee. Die Symphome deuten auf viel hin, aber übersehe ich vielleicht etwas? Schon mal vielen dank im Voraus Ps: Sie ist nicht depressiv

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cola80, 10

Psychiater ist der richtige nicht Psychologe. Sie braucht Medizin. Wenn es schlimmer wird bring sie in die psychiatrische Notaufnahme. Das deutet auf eine Psychose hin. Könnte auch Schizophrenie wie bei mir sein. Hausarzt kennt sich nicht gut aus meistens. Doch er kann für sie schneller einen Termin beim Psychiater bekommen.

Antwort
von Wonnepoppen, 26

du schreibst oben:

sie hat Halluzinationen u. frägst unten?

am meisten Ahnung hat ein "Fachmann", der sich damit auskennt!

Der Hausarzt muß sie sogar überweisen!

Antwort
von Dimata, 36

Gut das du dir Sorgen machst.
Sowas muss behandelt werden.
Haben die Eltern denn nichts mitbekommen?

Kommentar von DerNeue9ohnen ,

Nein, das werden sie auch nicht. Hast du vielleicht eine Idee was es sein könnte?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Hast du doch schon geschrieben!

Kommentar von Dimata ,

Warum sollen die Eltern es denn nicht wissen? Hört sich ganz nach einer Art Psychose an. Welche wüsste ich jetzt nicht aber ein Rat von nem Erwachsenen. Sagt es den Eltern sie wissen was zu tun ist. zumal wenn sie 17 ist werden die Eltern eh in Kenntnis gesetzt

Antwort
von fibo123, 25

Stimmt das alles deutet auf viele Krankheiten hin könnten Persönlichkeitsstörungen sein....Psychosen...dissoziationen.......aber Ahnung habe ich auch NCIHT ich denke der Psychologe kann das besser entscheiden

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community