meine Freundin hat sich die Haare mit Krepppapier gefärbt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Krepppapier gefärbten Haaren, aber ich konnte mit Tiefenreinigungsshampoo schon oft gut und viel Farbe von Haarfärbemitteln und Tönungen "rausziehen". 

Dieses shampoo bekommt man in jedem Drogeriemarkt, (z.B. dm, rossmann, Müller) ist auch gar nicht so teuer. Die Haare damit einfach ganz normal einschäumen (wie beim Haarewaschen auch), dann aber nicht gleich ausspülen, sondern einwirken lassen. Ich hab das so gemacht, das ich die eingeschäumten Haare dann in Alufolie gewickelt habe und bis zu 1 Stunde hab einwirken lassen, bevor ich es dann ausgespült habe. 

Das habe ich 2 bis 3 mal wiederholt, eben so oft, bis sich keine Farbe mehr gelöst hat. Ich glaube aber nicht, dass Krepppapierfarbe so hartnäckig ist. Einfach mal austesten, ob das hilft. Sie wird es dann ja sehen, ob sich Farbe damit rauswaschen lässt. :) Wenn nicht, sollte ein Frisörbesuch vielleicht doch mal in Erwägung gezogen werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung