Frage von Kainoa, 37

Meine Freundin hat schluss gemacht weil die meint das wir zu oft gestritten haben aber ich liebe sie noch aber sie hat gesagt sie will es nicht nochmal versuch?

Antwort
von GingerAle7, 10

Ich denke es kommt auch drauf an überwas ihr gestritten habt. Klar kann ständiger Streit einer Beziehung zerstören, weil es einfach an den Nerven reißt, trotzdem sollte man sich nochmal zusammen hinzetzen und darüber ganz ruhig und objektiv sprechen. Man sollte hinterfragen, warum diese Streitereien aufkommen und wie man sie schon im vornherein verhindern kann. Wenn sie das nicht möchte, dann musst du wohl ihre Entscheidung akzeptieren - auch wenn es nicht leicht ist.

Grüße

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 6

Wenn deine Freundin wegen der wohl ganz offensichtlich häufigen Streitigkeiten zwischen euch beiden, die Beziehung für beendet erklärt hat, dann wirst Du fürs erste diese Entscheidung so auch hinnehmen müssen. Nach einer gewissen Zeit, wenn sich die ersten Emotionen quasi gelegt haben werden, ist es vielleicht noch möglich ein sozusagen Rundtischgespräch zu arrangieren und wenn das klappt, dann ist vielleicht auch noch was machbar.


Antwort
von maerzjr, 29

Das ist keine Frage sondern vielmehr eine Aussage! Oder was genau möchtest du Wissen?

Antwort
von piadina, 24

Dann mußt Du sie gehen lassen.

Antwort
von Sillexyx, 31

Musst du leider so hin nehmen.

Antwort
von Anonymjungee, 13

Die Frage ist wie oft habt ihr euch gestritten und über was ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten