Frage von jayjay567, 92

Meine Freundin hat mich beklaut wie soll ich reagieren?

Hallo, meine Freundin hat mich heute beklaut und ich habe es leider gesehen meine Tasche habe ich bei ihr im kaffe gelassen und ich bin aufs Klo als ich vom anderen Ausgang rausging weil ich die eingänge verwechselt habe habe ich gesehen wie sie von meiner Tasche Geld und mein channel Parfüm eingesteckt hat... Gesagt habe ich nichts damit sie sich nicht schämen tut aber ich kann es einfach nicht vergessen wie soll ich reagieren
Ich kenne sie seit Ca.22 Jahren wir sind zusammen ins Kindergarten und sind bis heute befreundet
Ich weiß echt nicht ob ich sie drauf ansprechen soll oder es einfach vergessen soll ??? Danke für eine Tipps im Voraus

Antwort
von Tasha, 9

Sag ihr, dass dir das aufgefallen ist und frage sie nach dem Grund. Vielleicht brauchte sie Geld und traute sich nicht zu fragen oder hätte sich nachträglich deine Erlaubnis geholt, Geld zu leihen.

Gib ihr die Chance zur Erklärung und wenn du das Gefühl hast, dass die Erklärung nicht ehrlich ist, denke mal über die Freundschaft nach und pass in ihrer Gegenwart gut auf deine Sachen auf.

Antwort
von Korinna, 8

Hi, wenn du nichts sagst, brodelt das immer weiter in dir. Das war ein großer Vertrauensbruch und Diebstahl. Und das noch dazu bei einer Freundin zu machen, ist schon ein ganz starkes Stück. Sag ihr doch, was du gesehen hast. LG Korinna

Antwort
von catweasel66, 7

blöde situation,logo.

aber ganz ehrlich, in einer freundschaft...einer richtigen freundschaft ...muß man sich alles sagen können.

ich hab nen freund mit dem ich mich auch manchmal bis auf messer streite und da fliegen die fetzen ohne ende. am ende ist aber wieder alles gut weil die meinungen ausgetauscht sind und jeder weiß wo er steht.

hat deine freundin geldsorgen? ist sie vielleicht ne kleptomanin? man weiß manchmal über sein gegenüber so wenig.

dir brennen die schuhe wegen dem thema, also sprich sie darauf an...hilft nix, du brauchst gewissheit auch für dich. ohne die fragen gestellt zu haben ,wirst du immer nen schiefen blick auf deine freundin werfen..


Antwort
von RuedigerKaarst, 6

Du kennst sie also seit 22 Jahren und hast am Samstag wegen dem Autoführerschein B17 gefragt?

Hör auf Geschichten zu erfinden, sonst glaubt dir spätet niemand mehrbund schaut wohl auf die Uhr, um zu sehen ob es stimmt, wenn Du "Guten Morgen" sagst.

Kommentar von jayjay567 ,

Die Frage mit dem B17 war auf eine Freundin gestellt aber na guuuut😄

Kommentar von jayjay567 ,

Für eine*

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Bei Deiner Antwort am 31.7. warst Du noch 16. https://www.gutefrage.net/frage/stehe-ich-nur-auf-juengere?foundIn=list-answers-...49 Einen Versuch hast Du noch. Guten Morgen!

Antwort
von luca1401, 7

War das das erste mal das sie dich beklaut? Oder halt das erste mal das dir zufällig was fehlt nachdem sie da war. Wenn ja würde ich sie mal draufansprechen und so tun als wüstest du nicht wo es ist. Wenn es schon öfter so war würde ich sie gezielt drauf ansprechen

Kommentar von jayjay567 ,

Es ist das erste mal also wenn wir uns zuhause fertig machen merke ich schon das mir ab und zu mal Schminke fehlen tut aber so an mein Geldbeutel gehen war noch nie der Fall macht man auch nicht
Mach ich nicht einmal bei meinem Freund oder meiner Familie

Antwort
von xxlostmyselfxx, 5

Sowas würde ich nicht als Freundin bezeichnen..

Antwort
von Almalexian, 4

Sprich sie direkt darauf an.

Kommentar von jayjay567 ,

Ich hab halt diese Angst das sie sich dann klein fühlt und sich schämt

Kommentar von Almalexian ,

Das sollte sie, sie hat ihre Freundin beklaut.

Kommentar von catweasel66 ,

nen grund dafür hat sie ja geliefert,ein wenig scham kann sie ruhig zeigen

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Die Geschichte wurde erfunden. Am Samstag wegen Führerschein B17 fragen und sich nun von jemandem beklauen lassen, den man seit 22 Jahren, also 5 Jahre vor der Geburt, kennt. 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community