Frage von lifegreen, 93

Meine Freundin hat hinter meinem Rücken eine Wohnung angemietet und hat schulden, was kann ein schuldenberater noch machen?

Letzte Woche habe ich Pakete meiner freundin gefunden und dann habe ich mir einen mal Überblick verschafft. Ich habe alle Rechnungen zusammen gezählt und bin auf eine Summe von 27.000 Euro gekommen, ich habe dann sofort einen Termin für diese woche beim schuldenberater vereinbart.

In den letzten Tagen habe ich von ihren Eltern erfahren, dass sie eine Wohnung hat von der ich bis jetzt nichts wusste weil ich bisher nur 3 mal Kontakt zu ihren Eltern hatte. Ich habe den Vermieter kontaktiert und er hat gesagt dass sie dort auch schulden hat. Zeitgleich habe ich erfahren dass sie bei ihren Eltern ein Auto hat für das sie 2000 Euro nachzahlen muss und ihre Eltern haben gesagt dass sie jeden Monat 340 Euro für einen Kredit abzahlen muss. Hat ein schuldenberater da noch Sinn oder muss sie gleich in privatinsolvenz gehen?

Antwort
von Sivsiv, 27

Deine Freundin hat wirklich Glück dass du das so gelassen siehst und ihr hilfst. Eine Schuldnerberatung ist ein ausgezeichnete Idee. 
Je nachdem wie die Schulden entstanden sind ist evtl ein Anwalt auch keine schlechte Idee. Zum Beispiel Waren im Internet zu bestellen oder Verträge abzuschliessen und dabei schon zu wissen dass man keine Mittel hat ist Betrug und damit eine Straftat.
Fall eine Impulsstörung vorliegt ("Kaufsucht") würde ich auch erstmal nicht in die Privatinsolvenz, da zu erwarten ist dass gegen die Auflagen der Wohlverhaltensperiode verstossen wird.

Antwort
von huldave, 54

Der Schuldnerberater wird euch sicher weiterhelfen, wahrscheinlich auch zu einer Privatinsolvenz raten
Das ist erstmal die erste und beste Anlaufstelle.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 24

... wenn die Privatinsolvenz da überhaupt noch funktioniert.

Deine Freundin bestellt offensichtlich Dinge, obwohl ihr klar ist oder sein muss, dass sie sie nicht bezahlen muss.

Damit besteht die Gefahr, dass Gläubiger Anzeige wegen Eingehungsbetrugs erstatten - und Schulden aus Straftaten werden nicht durch eine Privatinsolvenz abgedeckt.

Leute, die sich so verhalten, haben meist ein enormes Talent dafür, andere in ihren Mist hineinzuziehen.

Überleg Dir sehr gut, ob Du dafür zur Verfügung stehen willst...

Kommentar von bronkhorst ,

"... dass sie sie nicht bezahlen KANN" natürlich...

Antwort
von sunnyhyde, 70

genau das sagt euch bzw ihr der berater...

Antwort
von Shadaya, 54

Du solltest dir lieber die Frage stellen warum du davon nichts wusstest und sie anscheinend überhaupt kein Vertrauen zu dir hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten