Meine Freundin hat ganz plötzlichen Hautausschlag bekommen, er geht nicht weg, wisst ihr was zu tun ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine allergische Reaktion. Sie sollte überlegen, mit was sie kurz vorher an dieser Stelle in Kontakt gekommen ist.

Im solch einem Fall hilft eine Cortison-Creme, eine sehr leichte gibt es bereits in der Apotheke rezeptfrei.

Aber es ist besser, wenn ihr direkt zum Hausarzt geht, dieser verschreibt euch eine wirksamere Creme & kann auch nochmal den Ausschlag prüfen. Zum Hautarzt muss man deshalb nicht.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann nur ein Arzt helfen! Ferndiagnosen aus dem Internet sind unseriös und gefährlich! Einfach mal zum Hausarzt gehen, der wird schon wissen, was weiter zu tun ist!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann zwar das Beispielbild nicht sehen, aber mal abgesehen von einer möglichen Allergie, Nesselsucht, kann es sich hierbei auch um den Ausbruch einer Krankheit handeln. Wie Masern, Röteln, Windpocken.

Wird der Hautausschlag für dich unerträglich, das du es bis morgen nicht aushälst, so such den kassenärztlichen Notdienst im nächsten KH auf.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
25.04.2016, 09:25

Sorry, aber Masern sind eine schwere Krankheit mit hohem Fieber, da hat man nicht nur Ausschlag. Röteln sind rosa Pünktchen, die jucken fast gar nicht, und Windpocken sind einzelne Pusteln, da ist nicht die ganze Haut rot.

0

Ich war deswegen neim Hausarzt rr verschreibt eine Salbe bzw. Creme. Das dauert auch rine ganze Weile bos er wieder weg geht. Habe ohn immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit geht man zum Hausarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie vor einer Weile Antibiotika oder so genommen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?