Meine Freundin hat Depression was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ich hoffe ich hab deine Ausführungen richtig verstanden. Mein Großvater ist auch vor kurzem verstorben. Er war der erste Mensch, der seit ich lebe in meiner Familie gestorben ist und da wurde ich auch das erste Mal mit dem Tod konfrontiert. Ich schätze mal, deine Freundin ist in einer ähnlichen Situation. 

Ich habe selbst seit dem große Angst in ein Auto einzusteigen, obwohl er einen natürlichen Tod gestorben ist. 

Ich kann dir nur sagen was ich dagegen mache: 

Wenn sie beim Arzt war, hoffe ich sie war nicht beim Hausarzt. Antidepressiva und ähnliche Medikamente sollte man sich vom Psychiater einstellen lassen. Begleitend dazu sollte man unbedingt eine Gesprächstherapie füren, die viele der genannten Probleme beseitigen kann, wenn man sich darauf einlässt. 

Wenn sie Angst im Auto hat, würde ich dir empfehlen die Geschwindigkeit möglichst gering zu halten. Natürlich nicht so langsam fahren, dass es eine Gefärdung darstellt. Bei uns in Österreich fährt man auf den Autobahnen 130 - mein Freund versucht die meiste Zeit auf 120 zu bleiben. Wenns mir ganz schlecht geht auf 110. Und dann eben ganz auf der rechten Spur. Langsam an das Tempo gewöhnen ist auch gut. Also nicht beschläunigen als wäre ich auf der Rennstrecke. 

Dazu kommt dass ich versuche meinen Körper zu entkrampfen. Locker zu lassen. Natürliche Beruhigungsmittel helfen mir, wenns ganz arg ist. Tief atmen und den Sitz soweit zurückstellen, dass ich nicht direkt vor dem Auto die Straße sehe. 

Das sie verwirrt ist und dir nicht immer ihre Liebe gestehen kann, ist schwer. Aber versuch sie nicht zu drängen. Versuch für sie da zu sein, ohne darauf zu bestehen die Verhältnisse sofort zu klären. Wenn sie wieder etwas Ruhe in ihr Leben gebracht hat, wird sie dir dankbar sein, dass du ihr Fels in der Brandung warst. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst jetzt für sie da sein, sie braucht dich jetzt ganz dringend. und hilf ihr überall wo du nur kannst, und vor allen mache ihr keine Vorwürfe, auch wenn es dir auf den Keks geht. Sie muss sich erst wieder erfangen und zu ihr finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 14:52

Ja das sagst du so einfach sie schreibt mir auf whatsapp soll leise sein und sie nicht nerven und wenn ich schreibe komme zu ihr sagt sie nein und so die will mich nicht mehr sie liebt mich nicht und sowas

Obwohl ich gestern da war und sie sagt ja sie liebt mich küsst mich und so... Ich komme nicht mehr an sie ran :(

0
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:06

Ich habe halt Schuss das die Mist  oder so baut

0

Du kannst da relativ wenig machen. Sie muss verstehen, dass sie Hilfe braucht und sich diese Hilfe suchen. (Also eine Therapie beginnen.)

Das "ich liebe Dich - ich liebe Dich nicht" klingt schon sehr nach Borderline-Symptomatik (eines von vielen Symptomen), da hat man es als Angehöriger/Freund sehr schwer, aber hier gibt es gute Literatur für Angehörige. Sie muss da selber raus wollen, gegen ihren Willen kannst du da gar nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 14:57

Das ist traurig wenn ich nichts machen kann.. Liebe sie so dolle und nach 3 Jahren will ich sie nicht verlieren bin einfach selber langsam am Ende..

0

Für mich klingt das eher so, als bräuchte deine Freundin professionelle Hilfe: einen Therapeuten!

Du kannst ihr zur Seite stehen, Verständnis zeigen, dich über ihre Diagnose informieren und damit zeigen, dass du sie ernst nimmst. Therapieren kannst du sie nicht (und das sollst du auch gar nicht, das ist nicht deine Aufgabe)

Alles Gute euch beiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:16

Vielen Dank:) und ja will ihr ja zur Seite stehen aber sie will es nicht:/

0
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:50

Sie hat nur die Medikamente verschrieben bekommen und fängt morgen an die zu nehmen.. Weiß nicht mehr was ich machen soll:/

0

Deine Freundin ist bereits zur Vernunft gekommen, indem sie sich in ärztliche Behandlung begeben hat.

Ihr müsst euch jetzt noch ein paar Tage gedulden, bis die Antidepressiva ihre volle Wirkung entfalten. Aber eine unmittelbare Besserung tritt bei Antidepressiva partiell auch sofort ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:15

Also bei der ernsten Einnahme schon?

0
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:53

Ja ich kann leider nichts sagen zu den Tabletten da ich selber nicht sie erreiche sie hat mich gerade Soger bei whatsapp blockiert.. Langsam keine Ahnung mehr..

0

Du solltest ihr auf jedenfall klarmachen, das diese "Achterbahnfahrt" dich auf Dauer kaputt macht. Wann ist denn ihr Opa gestorben ? Du solltest ihr auf jedenfall über die Trauer helfen und dich mit ihr über ihn und die eventuell guten Zeiten unterhalten, das sie es verarbeitet. Wenn die Depressionen andauern, sollte sie auf jedenfall psychologische Unterstützung beanspruchen.....schon um eure Beziehung zu retten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 14:54

Ich habe ihr gesagt das ich langsam davon selber kaputt gehe ich schreibe momentan Klausuren oder Prüfungen und kann mich nicht auf das alles konzentrieren Sie lenkt sich die ganze Zeit mit ihrer Freundin oder Mama ab statt mal nach zu denken oder so...

0
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:10

Ja die Mutter versucht zu reden ist aber beschäftigt mit shoppen und was weiß ich was.. Die sind beide gerade schon wieder shoppen ich bin selber voll am Ende jetzt ihr Opa ist vor 1 Jahr genau gestorben

0
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:52

Das ist schwer sich von ihr zu trennen weil wir uns so dolle lieben sie geht nur shoppen wegen ihrer Mutter  sie will sich ablenken.. Sie denkt nicht nach:/ ich kann auch nicht einfach sagen es ist aus oder so dafür bedeutet sie mir viel zu vie :(

0
Kommentar von xleylsuat
26.09.2016, 15:55

Ja sie liebt mich und dann auf einmal nicht mehr sie sagt ihr ist alles Scheiss egal und sowas..

0