Meine Freundin hätte gerne mehr Sex, aber blockt alles ab. Warum?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nicht lange fragen tun. Pack sie und schau wie sie reagiert. Fessel sie ans Bett verbind ihr die Augen dann sieht sie nicht was du tust. Vielleicht hat sie keinen Orgasmus. Kein Wunder wenn sie nichts zuläßt.

Versuchs. Frag sie ob sie dir vertraut. Und dann mach. Vielleicht wacht sie auf oder es ist das was sie will aber nicht zugeben kann. Denn Reiterstellung und Missionar da hat sie sicher keinen Spass. Die meisten Frauen kommen nun mal vaginal nicht zum Höhepunkt.

Wenn sie sagt zu wenig dann hättest du gleich nachhaken müssen was genau sie denn will.

Du kennst sie ich nicht. Überleg ob sie das Spiel mitmacht. Oder sie soll sagen was genau sie will wenn es ihr angeblich zu wenig ist. Da muß sie schon den Mund aufmachen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erste Frage: Nimmt Deine Freundin die Pille? Da diese hormonell eine Schwangerschaft vortäuscht, dämpft sie auch bei vielen Frauen die Lust auf Sex! Lasst Euch mal über hormonfreie Verhütungsmethoden wie Kupferkette/IUP beraten.

Viele Frauen finden Sex uninteressant oder weniger wichtig, weil sie beim Sex nicht auf ihre Kosten kommen - also keinen Orgasmus haben. Da viele Männer ihre Ausbildung bezüglich Sex aus irgendwelchen Pornofilmen haben, hat sich dort irgendwann die Vorstellung festgesetzt es genüge irgendetwas in irgendeine Körperöffnung der Frau zu stecken um diese in totale Ekstase zu versetzen. Da eine Frau den Lover auch nicht enttäuschen möchte (Sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett...) bekundet sie oft wie "toll" es auch für sie war und wie heftig sie gekommen sei. Ein Teufelskreis nimmt so seinen Anfang, da ER ja meint es sei alles in Ordnung, während sie hofft, dass es irgendwann besser wird (wozu er allerdings keine Veranlassung sieht...).

Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen.

Wenn sie - laut Deinen Angaben - "Oralsex nicht mag" dann solltest Du versuchen herauszufinden warum nicht. Kommt sie damit nicht auf ihre Kosten, ist sie Opfer einer Erziehung, die sowas "eklig" findet?

Beim Lecken ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... . So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und auch Deiner Partnerin wird es gefallen!

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal. Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .

Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast ist auch nicht mehr die Herausforderung Sie zum Orgasmus zu bringen, sondern ihren Erregungszustand durch geschickte Dosierung und Geschwindigkeitsanpassung so zu steuern, dass Du sie eine gute Zeit kurz VOR dem "Point of no Return" hältst, bis sie kurz vor dem Wahnsinn steht und darum bettelt sie endlich kommen zu LASSEN... - DANN hast Du gute Chancen, dass sie dies öfter erleben will...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter890
21.11.2016, 10:48

Nein. Sie nimmt die Pille nicht.

Ihr ist es unangenehm, wenn man den Kopf zwischen ihren Beinen hat und fühlt sich nicht wohl. Alles schon ausprobiert...

Es ist eine blöde Situation...

0

Erstens: Man fragt sich nach Sex wie im Burger King nach nem Whopper. Man grabst ihr an die Brüste und schaut wie sie reagiert. Wenn sie generell damit ein Problem hat, dann such dir eine weniger fridige Dame. So einfach ist das.

Zweitens: Fixiere dich nicht auf sie. Wenn sie nicht will, dann mach was anderes. Mach dir bewusst, dass du auch Bedürfnisse hast. Und wenn die andere Person das nicht will, dann musst du eben die Konsequenzen ziehen.

Der Witz ist: Wenn sie merkt das du dich anders umschaust, dann wird sie deine Unabhängigkeit bemerken und die regelrecht nie wieder aus dem Bett lassen

Nur jetzt ist es so, dass sie sich deiner sicher ist.

Dabei geht es auch nicht direkt um Psychospielchen. Sondern darum bei der Dame gewisse Emotionen zu wecken die sich braucht um geilen Sex mit dir zu haben. Das ist nur eine Sache die viele Typen nicht kapieren.

Natürlich lassen sich auch durch andere Methoden entsprechende Emotionen auslösen, aber in deinem Fall solltest du zumindest am Anfang einen direkten Weg gehen.

Der erfahrene Mann wird stets Dinge haben die neben der Frau ihm sehr wichtig sind. Dadurch ist er nicht in der Abhängigkeit. Wenn sie mal nicht will, dann sagt er einfach "Ok" und macht was anderes. Denn schließlich hat er Dinge im Leben die vielleicht sogar geiler sind als Sex mit der Freundin. Wenn das so ist, dann wird sich alles umkehren und du bist in ihrer Position... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzlich willkommen bei "Leben mit Frauen - wie auch Sie den Verstand verlieren können!"

Scherz beiseite, solange sie nicht konkret äußert, aber wirklich konkret, wie sie sich das Ganze in Zukunft vorstellt, wirst du immer da hocken und dich fragen, was denn jetzt los ist.

Ich bin auch kein Freund davon, ständig über Sex zu diskutieren, denn das macht das eigentliche Thema häufig kaputt. Aber in dem Fall lässt sie dich im Endeffekt dumm sterben, und das kann es auch nicht sein.

Also, Gesprächssituation herstellen und konkret fragen, was sie genau will, und wie sie sich das für die Zukunft vorstellt. Und wenn Sie das in dem Augenblick nicht definieren kann, dann macht einen verbindlichen Zeitraum aus, indem Sie sich bezüglich des Themas eingehend Gedanken macht, damit man wirklich auch mal darüber reden kann. Denn diese Wischiwaschi Aussagen, die dann nach ein paar Tagen mal wieder keine Gültigkeit mehr haben, bringen euch beide nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir da raten, auf Sex-Thema gar nicht einzugehen. Lass Sie mal selbst den ersten Schritt machen. Sex ist zwar wichtig aber soll aus freien Stücken passieren und nicht aus Druck.

Ich hatte am Anfang bisschen ähnliche Situation mit meinen Freund, nicht so krass wie bei dir aber hier war das ehe umgekehrt, dass ich mehr Sex wollte. :-D

Aber ich habe da kein Streitpunkt daraus gemacht, sondern mich etwas zurückgezogen und habe ihn die erste Zeit selbst auf mich zukommen lassen. Habe mich immer, ganz nah an ihn ran gekuschelt, was hübsches angezogen oder lief nackig rum :)  Aber sowas spielt sich nach eine gewissen Zeit ein, ganz besonders wenn man zusammen lebt.

Gib ihr viel Nähe und Zärtlichkeit... Versuche da selbst, nichts von ihr zu erwarten, sondern genieße den Moment und Ihre Wärme. Vielleicht kannst du da mal nachhelfen zb. mit eine Massage mit Kerzenlicht. - massiere sie langsam aber fest.. Aber halte dich zurück, und wer weiß, vielleicht versucht sie ja dich verführen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampire23
21.11.2016, 10:00

Ach ja, passend zur Adventszeit: kann ich euch den Amorelie-Advenzkalender empfehlen ;) 

Ich und mein Freund freuen uns schon sehr drauf, das erste Türchen zu öffnen.

Vielleicht wäre es eine Idee bzw. Tipp was euch beide gefallen würde.

 

0
Kommentar von GoodFella2306
21.11.2016, 10:12

einen Adventskalender von amorelie und das entsprechende Sexspielzeug machen aber nur Sinn, wenn beide Lust auf Sex haben. Und das scheint ja hier nicht der Fall zu sein. Wenn er denn jetzt plötzlich mit so einem Kalender um die Ecke kommt, könnte sie sich ganz schön unter Druck gesetzt fühlen weil er genau dieses Thema wieder aufs Tapet bringt, welches sie seit geraumer Zeit schon zu vermeiden versucht.

1
Kommentar von Vampire23
21.11.2016, 10:41

Ja, gut ;( Schade, hätte was werden können... also man ist ja nicht gezwungen, jeden Tag ein Türchen zuöffnen, so dass sie sich unter Druck fühlt, sondern dann wenn man Lust und Zeit hat- ist ja nur "just for fun", mal was neues auszuprobieren ;)

Versuche, dann Sex auszublenden und das nicht mehr anzusprechen. Gibt ihr viel Nähe, Zärtlichkeit, sei für Sie da- sag, dass du sie liebst, wie sie ist. Der Rest ergibt sich von alleine:)

Warte vielleicht 1-2 Wochen ab und wenn da immer noch nichts passiert von ihre Seite, dann spreche mit ihr.

Aus meine Sicht, wenn du den Partner liebst, dann findest du ihn auch attraktiv und begehrenswert-wenn das von ihre Seite nicht vorhanden ist, dann ist es ein großes Problem...

In der Zwischenzeit würde dir vorschlagen, selber die Hand anzulegen und dein Verlangen zu stillen.

1
Kommentar von Vampire23
21.11.2016, 11:55

Ich kann es mir vorstellen, dass es dich kränkt, ganz besonders als Mann. Aber lass dich da nicht unterkriegen.

wie sieht es sonst so in eure Beziehung aus, außer das Sex-Thema? Vielleicht gibt es was anderes, was eure Beziehung und eure Sex-Leben belastet? Ist irgendwas vorgefallen?

Ich würde da vielleicht, versuchen viel mit deine Freundin zu unternehmen :) vielleicht so was wie zb. Sauna/Schwimmen fehlt mir ein. Mein Freund vernascht mich immer zuhause, nach der Sauna :D

 

1

Ich als Frau kann deine Freundin da total verstehen. Ich hatte mit meinem Ex damals das Problem auch, dass er wirklich dauernd gefragt hat und mich das einfach nur genervt und unter Druck gesetzt hat.

Wie wäre es mal, wenn du nicht versuchst mit ihr darüber zu diskutieren sondern einfach mal versuchst sie in Stimmung zu bringen?

Und zwar nicht mit einfach sinnlos drauf los fummeln oder so etwas... sondern einfach kuscheln, ne Massage und so... Und dafür sorgen, dass keine Ablenlungen wie Computer oder Fernseher in der Nähe und an sind!

Am besten vorher zusammen duschen oder Baden, bei meinem Ex lag es manchmal schon daran, dass er nach der Arbeit nicht mal duschen war und dann aber ran wollte... Pfui.

Wenn Du was neues ausprobieren willst, frag sie nicht, sondern mach wenn ihr in Stimmung seid. Wenn es ihr nicht gefällt, wird sie dir das schon sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter890
21.11.2016, 10:42

Das versuche ich ja immer...und drauf los funmeln mache ich auch eher selten bis gar nicht..mittlerweile versuche ich sie zu küssen und wenn sie nach dem  ersten Kuss direkt abblockt, weiss ich schon Bescheid und drehe mich zur Seite und frage mich, ob sie mich überhaupt noch attraktiv findet...sie sagt ja..aber kann ich ihr das glauben? Ich weiss bald selber nicht mehr, was ich glauben soll...

0
Kommentar von xKatzchen
21.11.2016, 11:16

Ich weiß ja nicht wie es mit deinem Timing aussieht. Es gibt auch so manchmal Momente am Tag wo ich gar keine Lust hab. zb Abends vor dem Schlafen gehen oder wenn ich noch nichts oder gerade erst gegessen habe...

1

Naja wenn sie wirklich mehr sex will dann soll sie doch nicht immer abblocken. Ich denke auch das es ihr zu langweilig ist und sie deshalb auch keine Lust mehr kriegt. Aber daran muss sie auch was ändern. Du willst ja was ändern und bemühst dich auch aber wenn von ihr nix kommt bringt es nix. Du solltest nochmal ausführlich mit ihr reden und ihr sagen wie du des siehst und du das Gefühl hast es nur dir zu liebe zu machen. Wenn man mit einem nur schläft den Partner zu liebe und nicht weil man selber Lust hat ist ja klar das man kein spaß hat aber dann muss man auch selber was ändern. Ihr solltet neues versuchen neue Stellungen, andere orte, auf andere weise, vielleicht mal nicht so zärtlich, mit ein paar Ideen. Da gehört auch gutes Vorspiel dazu um die Lust zu kriegen. Bei gutem Vorspiel kriegt jeder Lust. Da finde ich halt ist oralsex ein wichtiger teil und auch schon die halbe miete sozusagen um Lust zu machen und bringt auch Schwung rein. Warum ist sie den gegen orasex ? Das würde nämlich auch viel bringen. Sie sollte sich auch auf was ein lassen und nicht immer gleich nein sagen sondern probieren. Gut es gibt Sachen die für einen ein tabu sind und die man wirklich nichtmal probieren will wie ich z.B. Anal aber manche Sachen sollte man auch erst probieren bevor man darüber urteilt und es ausschließt. Ich war auch erst immer gegen lecken weil ich es irgendwie ätzend fand und mich des nicht an gemacht habe und habe immer nein gesagt und irgendwann hat mich dann ein junge überredet mich einfach mal drauf ein zu lassen und man kann ja immer noch abbrechen und dann hat es mir doch gefallen (mehr als gefallen) jetzt sehe ich es ganz anders und es ist was normales was auch irgendwie dazu gehört. Und auch wenn man mal schlechte Erfahrungen mit jemand anders gemacht hat kann es sein das jemand anders es besser macht und kann und dann ändert sich die Meinung immer noch also red mal ausführlich mit ihr. Und wenn das immer noch nix bringt und sie nix ändert sondern so weiter macht würd ich mir Gedanken machen ob ihr an der Beziehung noch was liegt bzw. Warum es ihr egal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter890
21.11.2016, 10:45

Sie sagt, dass sie das unangenehm findet und sich dabei unwohl fühlt. Sie macht es ja auch, zwar nur sehr selten, aber sie macht es. Aber geleckt werden will sie absolut nicht...

0
Kommentar von Dilaralicious2
21.11.2016, 12:15

Hat sie es doch mal machen lassen oder ist es einfach ein Vorurteil. Wo meinst du findet sie es unangenehm und fühlt sich unwohl beim blasen?

0
Kommentar von Dilaralicious2
21.11.2016, 19:58

Achso hm könnt ihr es vielleicht nicht hahaahah nein anscheinend zieht es nicht bei ihr oder sie entspannt sich nicht lässt sich nicht richtig fallen ist angespannt und ja. Nimmt sie denn die pille?

1
Kommentar von Dilaralicious2
22.11.2016, 06:28

Hm oke hast du mit ihr jetzt nochmal ausfühlich drüber geredet

0

Du beklagst, dass ihr zuwenig Sex habt, aber gleichzeitig deutest du uns an, dass der Sex mit ihr langweilg, bzw, zu wenig abwechslungsreich ist. Wie soll sie darauf reagieren? Vielleicht gibst du ihr das Gefühl, deinen Ansprüchen an Turnen im Bett und an verschiedenen Orten nie zu genügen. Möglicherweise sagt sie sich "Bevor ich mich wieder der Kritik aussetze, nicht zu genügen, halte ich mich einfach zurück. Dann stimmt der Vorwurf wenigstens."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter890
21.11.2016, 09:49

Hey, du hast mich falsch verstanden.. ich habe ihr das vorgeschlagen, weil ich das Gefühl habe, dass sie es langweilig findet.  Mir gefällt es sehr gut.

0

Nicht fragen und rum diskutieren  tun !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astroval18
21.11.2016, 10:43

Genau! Vergewaltige sie gegen ihren Willen!

0

Wenn ich deine Situation lese, dann denke ich sofort an das Thema: Qualität der Beziehung. Ich habe einige Zeit gebraucht, bis mir bewußt wurde, dass, wenn ich in der Beziehung unzufrieden war oder mir etwas nicht passte, was ich mir zum Teil nicht selbst eingestehen konnte, immer weniger Lust nach Nähe und Sex hatte. Inzwischen ist der Sex für mich der Gradmesser, wie gut und wie zufrieden ich mit der Beziehung bin.
Daher mehr darauf achten, was in der Beziehung nicht rund läuft, das Thema Sex einmal aussparen, sondern auf die vielen anderen Bereiche eurer Beziehung schauen.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei mir nicht böse, aber das hört sich an, als wenn Du den "Anfang" machst es eher so abläuft

"He Schatz, wollen wir Sex haben?"

Na, das ist natürlich wenig romantisch. Auch nicht, einfach anzufangen, an ihr rumzufummeln.

Wie wär's mit "komm Schatz, Du bist so verspannt, ich verpass Dir jetzt eine schöne Massage"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter890
21.11.2016, 10:16

Das mache ich. Ich mache Kerzen an, Duftöl, lasse ihr oder uns eine Wanne ein. Ab und an dazu nen schönen Film an. Ne schöne Massage, meistens so 30-45 Minuten. 

Selbst an unserem Jahrestag war nichts. Habe uns gute Karten für Aladdin gekauft, weil sie Musicals und Disney so gerne mag, wir sind nach Hamburg gefahren, haben uns nen schönen Tag gemacht, schön Essen gewesen danach nen langen Spaziergang..auf der Rückfahrt hatten wir auch viel Spaß und Abends im Bett: "Das war ein schöner Tag. Danke und Schlaf gut." 

1

Ich würde es mal einen oder zwei Monate versuchen Sie garnicht auf Sex oder sonstiges anzusprechen. Warte auf ihren ersten Zug, dann wirst du auch sehen wie viel du ihr bedeutest.

Schwere lage- Ist auch die Frage wie sehr sie dir bedeutet und wie viel dir der Sex bedeutet. Trennung wäre eine extreme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung