Frage von ElJono92, 22

Meine Freundin hält Katzen und ich bin gegen Katzenhaare allergisch. Kann ich ohne Medikamente etwas gegen die allergischen Reaktionen tun?

Antwort
von geuvo67, 4

Hallo ElJono92,

je nach Schwere deiner Allergiebeschwerden bei Katzenkontakt wird es ohne Medikamente nicht gehen. Bei einer sehr starken Allergie könnten ja sogar Symptome auftreten wenn du außerhalb der Wohnung deiner Freundin länger Kontakt mit ihr hast. Zum Thema Katzenallergie schau doch mal unter https://www.allum.de/krankheiten/katzenallergie nach.

Da wird die besondere Problematik der Katzenallergene beschrieben und
wie schwer es ist, eine Wohnung wieder von Katzenallergenen zu befreien
bzw. die Allergenmenge zu reduzieren.

Leichter wird es sein ohne Schutzmedikamente bleiben zu können, wenn
deine Freundin mit frischer Kleidung bei dir ist.

Antwort
von hourriyah29, 8

Hallo E.,

das kommt darauf an, wie schlimm deine Reaktionen sind.

Ich reagiere mit Augenjucken und geschwollener Nase.

Meine Tricks sind:

Katze nicht anfassen, das Sofa oder Teppich vermeiden, zwischendurch mal Hände waschen, zwischendurch Ectoin Augentropfen verwenden.

Wenn ich länger bleibe brauche ich trotzdem Medikamente (nehme dann Augentropfen plus Nasenspray oder ein paar Stunden davor eine Tablette - Beratung gibt es in der Apotheke).

Wenn Du mit Atemnot reagierst solltest Du nicht herumexperimentieren ;)

LG, Hourriyah

Antwort
von DerDudude, 16

Du könntest dich z.B. von ihren Katzen fernhalten.

Antwort
von Millena1997, 12

Ich kenn mich nicht damit aus, aber ich hab mal von Tier-/Katzenshampoos gehört, die gegen Allergien beim Menschen helfen sollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten