Frage von zwiebelringe17, 77

Meine Freundin glaubt den Ärzten nicht?

Meine Freundin denkt sie wäre schwanger . Sie hat ein ss Test gemacht der war negativ . Beim Frauen Artz wurde Blut von ihr abgenommen und heute hat sie die Ergebnis bekommen . Auch negativ . Trotzdem denkt sie immernoch sie sei schwanger . Das letze mal hatte sie im Dezember sex. Und ihre Tage bekommt sie auch normal . Was kann ich machen damit sie es endlich glaubt ?

Antwort
von TheAllisons, 46

Lass sie einfach in den Glauben, in 7 Monaten wird sie es sicher wissen, ob sie ein Kind bekommen hat oder nicht

Antwort
von sozialtusi, 63

Abwarten. Wenn kein Bauch und kein Kind kommen, wird sie es wohl glauben ;)

Kommentar von Matermace ,

Meine Tanten haben meiner Mutter damals nicht geglaubt dass sie schwanger ist weil sie erst im 7. Monat einen Bauch gekriegt hat :D

Antwort
von Matermace, 44

Hast dus schon mal mit aus- und wieder anschalten versucht?

Kommentar von ShinyShadow ,

Oder mal drauf hauen. Klappt auch ab und zu ;)

Kommentar von domi158 ,

xD

Antwort
von Strolchi2014, 55

Sie mal kräftig schütteln.

Antwort
von dutch888, 61

warte einige Monate. Wenn sie nicht so schon 200 Kilo wiegt wird sie merken dass da nix in ihrem bauch heranwächst. Ansonsten soll sie sich professionelle Hilfe suchen.... das is ne psychische Störung. Sie will zwanghaft schwanger sein.

Kommentar von ShinyShadow ,

das is ne psychische Störung. Sie will zwanghaft schwanger sein.

... oder sie hat ne abnormal riesige Angst davor, schwanger zu sein. Das Problem könnt auch in die Richtung gehen :)

Kommentar von dutch888 ,

das wäre eine neurophobische Furcht, die sich jedoch nicht so bildet wie ich es hier herauslesen kann^^ Nein es wirkt eher so als wolle sie unbedingt schwanger sein. Vllt merkt sie wie zufällig eine oder mehrere ihrer Freundinnen gerade kinder erwarten und is neidisch.... könnte zumindest ein grund sein^^

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Nichts. Jede Schwangerschaft ist mal zu Ende. Dann muß sie einsehen, dass sie nicht schwanger war. Ein Psychologe könnte da evtl helfen.

Antwort
von konzato1, 65

Vielleicht sollte sie sich mal psychologische Hilfe holen.

Antwort
von ShinyShadow, 44

Wieso denkt sie das denn?

Wenn sie absolut nicht davon abzubringen ist, würd ich mal von nem psychologischen Problem ausgehen..

Antwort
von Sunnycat, 46

Das ist doch paranoid, ALLES spricht GEGEN eine Schwangerschaft, sie kann noch 20 Tests machen, die werden alle negativ sein, in spätestens 6 Monaten wird sie es dann wohl glauben.....

Antwort
von kirsche777, 55

vllt. möchte sie gerne schwanger sein und redet sich das deshalb ein, wenn es wirklich schlimm ist und schlimmer wird mit der Einbildung, kann wohl nur der Psychologe helfen, es scheint nämlich, dass reden deinerseits nicht allzuviel Erfolg hat

Antwort
von xo0ox, 44

Scheint ein Hoffnungsloser fall zu sein, lass sie einfach in dem glauben spätestens in ein paar Monaten glaubt sie es selbst auch nicht mehr.

Antwort
von wolfruediger, 50

ignoriere das Thema einfach wenn sie damit anfängt und verweise auf die Ärzte!!

was willst du sonst machen wenn sie den Fakten nicht glauben will.

Antwort
von violatedsoul, 52

Wie alt ist sie denn?

Kommentar von zwiebelringe17 ,

16

Kommentar von violatedsoul ,

Okay, dann scheidet die Möglichkeit, sich aus bestimmten Gründen unbedingt ein Kind zu wünschen, aus. Manche Frauen hatten ja beispielsweise schon mal eine Fehlgeburt und wollen dann nicht hören, dass sie wieder nicht oder noch nicht wieder schwanger sind.

In welchen Verhältnissen lebt deine Freundin? Oder kann es sein, dass sie nicht verhütet und deshalb immer glaubt, schwanger zu sein? Bist du ihr Freund oder ein Freund?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community