Frage von derjojo09, 66

Meine Freundin droht mit Selbstmord wenn ich schluss mach. Sie ist 22 Jahre und wir haben einen 2 jährigen sohn?

Antwort
von Dahika, 66

 Sie will dich erpressen. Wobei es natürlich sein kann, dass sie im Falle des Falles ihren Spruch wahrmachen wird. Oder es versuchen wird. Ernst nehmen musst du also ihren Spruch. Aber ernstnehmen heißt nicht Wunscherfüllung.

Die Lösung kann nicht sein, dass du gegen deinen Willen bei deiner Freundin bleibst. Es kommt aber auch auf die Sicherheit des Kindes an. Solltest du dich also trennen, musst du die Sicherheit des Kindes gewährleisten und im Fall der Fälle auch den Amtsarzt rufen, damit deine Freundin in eine Klinik gebracht werden kann.

Antwort
von Findus1209, 44

Du steckst ganz schön in der Klemme würde ich mal sagen. Aber, dass sie dir mit Selbstmord droht zeigt doch nur, dass sie nicht ganz richtig im Kopf ist   (entschuldigung) und bietet einen weiteren Grund sich von ihr zu trennen, oder?

Vor ein paar Jahren stand meine Cousine vor der gleichen Entscheidung, sie wollte Schluss machen und ihr Freund hat daraufhin gesagt, er würde sich von der brücke schmeißen wenn sie ihn verließe. Sie hat  trotzdem Schluss gemach. (Verständlicherweise) ist sie total aufgelöst nach Haus gegangen und hat sich riesen Vorwürfe gemacht. Als mein Onkel davon erfahren hat ist er daraufhin zu ihrem Ex-Freund gefahren und hat ihm die Meinung gegeigt: ("Wenn du meiner Tochter noch einmal mit so etwas drohst, schmeiß ich dich höchsperönlich von der Brücke!") Letzendlich hat er sich dann doch nicht umgebracht.

Ich weiß nicht genau ob dir das hilft, aber ich wollte einfach nur zeigen, wie andere in der gleichen Situation wie du gehandelt haben.

Wenn du glaubst es ist nötig (und das ist es wahrscheinlich, schließlich erpresst sie dich und steht ein Leben auf dem Spiel) kannst du auch die Polizei einschalten.

Antwort
von 2012infrage, 21

Man kann sein Leben nicht von emotionaler Erpressung bestimmen lassen. Aber man kann eben auch nicht sein Gewissen ausschalten. Teile diese Last auf Deinen Schulter mit jemandem, der Dir wirklich raten kann. Ein Psychologe vielleicht oder ein Verwandter. 

Ich hab mal ein Buch gelesen, da hat eine Frau ihren Mann genauso jahrelang gehalten. Sie hat 2 Selbstmordversuche mit Schlaftabletten gestartet, aber immer so, dass sie noch gefunden wurde. Er hat seine grosse Liebe verlassen, um bei seiner Frau zu bleiben. Dann hat sie jemand Neuen kennengelernt und sich scheiden lassen. Sein Leben war ruiniert, sie hat immer bekommen was sie wollte. Übel, he?

Such dir jemanden, dem Du Dich anvertrauen kannst und tu das, was Deiner Meinung nach für Dich und das Kind gut ist, das Sorgerecht hast Du ja schon? Lebe Dein Leben. Jeder ist für sein Glück oder Unglück selbst verantwortlich, wie schwer das auch immer ist. 

Liebe Grüße

Antwort
von VanessaSg, 65

Hat sie eine schlimme Vergangenheit? Denn das sieht so aus, als wäre sie psychisch labil. Hast du schonmal einen Fehler gemacht, bzw. hat sie einen gemacht, mit dem ihr euch hättet verlieren können?

Wenn du wirklich nicht mit ihr reden kannst, dann rede mit ihren Eltern oder einer guten Freundin von ihr. Wenn gar nichts mehr hilft und alle Stricke reißen, dann musst du mit einem Arzt darüber reden. Denn wenn du sie verlassen willst (sieht danach aus), dann kann sie dich mit so etwas nicht zwingen, bei ihr zu bleiben. Sie braucht professionelle Hilfe. Das wichtigste an dem Ganzem ist aber, dass euer Sohn davon so wenig wie möglich mitbekommen sollte.

Antwort
von feminam, 60

Ja, das ist Erpressung. Du darfst dich natürlich von jemandem trennen, ohne dass diese Person gleich aus dem Fenster springt. Du könntest sie daran erinnern, dass ihr einen Sohn habt, der seine Mutter braucht.

Kommentar von derjojo09 ,

Das habe ich schon oft aber ihr ist es egal sagt sie 

Und droht einfach und ich Depp werde dan immer weich weil ich Angst habe

Kommentar von feminam ,

Du solltest für dich abwägen und dann die Konsequenzen ziehen, auch auf die Gefahr hin, dass dein Sohn seine Mutter verlieren könnte. Denn wenn sie dies tun sollte, wäre sie vielleicht auch keine geeignete Betreuungsperson für deinen Sohn. Mache dich mit dem Gedanken vertraut, dass du und dein Sohn demnächst zu zweit seid. Ich weiß ja nicht, wie alt dein Sohn ist, aber es gibt Kitas etc. Im Falle einer akuten Drohung deiner Freundin könntest du auch immer noch die Polizei einschalten.

Antwort
von GevatterFritz, 45

Das ist eine miese Form der emotionalen Erpessung. Konfrontiere sie damit und sag ihr, dass sie dadurch alles nur noch schlimmer macht.

Antwort
von Ursusmaritimus, 45

Einer solchen ultimativen Drohung darf man zu keinem Zeitpunkt stattgeben, sie wird diese Waffe immer wieder aus der Scheide ziehen.

Mein Weg... wenn sie das nächste Mal eine solche Ansage macht das Kind nehmen (Ich muss unser Kind vor dir schützen) und die Wohnung verlassen.

Antwort
von selinchen991, 54

... geh mal zu einem Psychologen (du alleine) und frage um Rat. Oder zu einer anderen Person, vielleicht eine ehemalige Schulfreundin deiner Freundin? Die kennt sie sehr gut und weiß, ob sie es ernst meint. Oder zur mutter deiner Freundin

Kommentar von derjojo09 ,

Danke dir das ist ein guter vorschlag

Kommentar von selinchen991 ,

gerne:) kann aber auch sein,dass sie dich ver*** will, aber aus dem selben Grund geht man ja zum ARzt zu vorsorgeuntersuchungen :)

Antwort
von Twinkles, 52

Rede mit ihren Eltern, zum Wohl eueres Kindes! Sie braucht Hilfe, von Fachleuten.

Kommentar von derjojo09 ,

Den Eltern interessirrt das nicht 

Denen ist egal was mit ihr ist Hauptsache die müssen keinen Cent hergeben.

Kommentar von Twinkles ,

Oh je, das ist traurig

Antwort
von myliebling, 59

Sie sollte sich auf alle Fälle eine professionelle Hilfe holen, für Selbstmord gibt es keinen Grund

Antwort
von lupoklick, 27

Wie wäre es, das Thema "Jugendamt" beiläufig zu erwähnen, ganz unverbindlich....?

Mutter in Psychiatrie, Sorgerecht entzogen, Kind in Pflegefamilie...

ist es DAS, was sie wünscht ???

Kommentar von derjojo09 ,

Ihr ist das egal. 

Zum Glück habe ich auch das sorgerecht 

Und das Jugendamt steht auf meiner Seite 

Aber ich hab einfach nicht den Mut vor Angst zu gehen 

Weil ich einfach schiss habe das sie sich was antut.

Kommentar von lupoklick ,

Nach wenigen Tagen in der "Geschlossenen" geschehen mitunter  Wunder ... und auch Dir könnte in dieser Zeit psychologischer Rat helfen,,,, denn die Situation macht die Seele krank...

Antwort
von RosannaLena, 42

Ich glaube kaum, dass sich die Mutter eines 2-Jährigen Kindes aus Liebeskummer umbringt? Sie will dich erpressen. Versuche, mit ihr ein vernünftiges Gespräch zu führen, warum, wieso, weshalb.

Kommentar von derjojo09 ,

Mit ihr kann man nicht sprechen da sie nur droht und das was 

Und ihren Eltern ist es egal was mit ihr ist.

Antwort
von dafee01, 50

Damit will sie dich erpressen! Lasse dich davon nicht beeindrucken!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community