Frage von Daemmerpfau, 68

Meine "Freunde" haben mich "vergessen"?

Hi. Ich und meine Freunde haben schon seit längerem ausgemacht, das wir heute Einkaufen gehen. Ich habe eine Viertelstunde vor der Schule auf sie gewartet, weil wir im verschiedenen Klassen sind. Aber es ist Niemand gekommen. Ich war echt wüten, weil ich das Angebot von jemand anderem Nachhause gefahren zu werden ausgeschlagen habe und ich sehr weit weg wohne. Dann habe ich sie angerufen und sie meinten sie hätten mich wohl vergessen. Das haben sie aber schon so oft gemacht. Jetzt wollen sie sich mit mir versöhnen. Was soll ich tun?

Antwort
von aria64, 36

Wenn die das schon öfter gemacht haben und dich einfach so vergessen weiß ich nicht ob ich noch mit denen befreundet sein wollen würde. Also ist schon gut sich mit denen zu vertragen aber ich würde nicht nochmal ein Treffen ausmachen und ein bisschen auf abstand gehen. Sowas vergisst man ja nicht immer. Wenn es einmal gewesen wäre ist ja ok, aber wenn das schon öfter vorgekommen ist schätzen sie dich nicht richtig.
Oder du machst ein Treffen aus und dann kommst du nicht und lässt die dastehen.

Antwort
von Bluesky119, 38

Bleib erstmal hart.. und sag wie du dich fühlst wenn sie sowas machen.. dann warte ab.. bei Freundschaften gibt es immer Höhen und Tiefen..

Antwort
von malour, 27

Gib ihnen eine letzte Chance und sage es ihnen auch so deutlich. Das kann schon einmal passieren , aber öfters wo sie doch sicher wissen das dein Heimweg weit ist, ist nicht die feine Art.

Antwort
von Wonnepoppen, 26

Mach mit ihnen einen Termin aus u. geh nicht hin!

Wahre Freunde vergessen den anderen nicht!

Antwort
von Sunnymaus1211, 19

wenn sie es schon öfter gemacht haben dan sind es keine richtigen Freunde

Antwort
von FrageMester, 22

Die neue Freunde suchen. Deine alten Freunde sind Idioten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten