Meine Freunde gehen fast immer in Deutschland einkaufen weil sie in der nähe wohnen (Schweiz, Basel) stört es euch nicht wenn wir immer...?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Mich persönlich freut das - und die Mehrheit in Deutschland sicher auch. Gut für die Wirtschaft und immer auch gibt es Austausch und Kontakte. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azervo
16.04.2016, 18:27

@kami1a Du wohnst sicher auch im Grenzgebiet ... die agieren dort nämlich alle wie Du: vorne herum scheinheilig freundlich und hintenherum abgründiger Hass und Unverständnis. Auf der einen Seite, die Protzer, auf der anderen Seite die Sklaven und dazwischen noch ein paar Sklaventreiber, die selbst Sklaven sind.

Ich bin ganz bestimmt kein Rassist, aber, wenn Du mich fragst, wo ich lieber wohen würde .. im Grenzgebiet, zur Schweiz oder irgendwo, in einem verlassenen Dorf in Italien, Kroatien, Slovenien, Montenegro .... ... dann wähle ich garantiert nicht die Grenzgebiete zur Schweiz! Lieber das letzte Nest in einem armen Land, wie ein Leben unter aufgeblasenen überheblichen Leuten und denen, die denen ihre Masslosigkeit ausnützen!

0

Ich gehe etwa einmal pro Woche in Deutschland einkaufen, da wir nahe der Grenze wohnen.  
Ich hatte noch nie das Gefühl dass die Schweizer sich unfreundlich benehmen oder die Deutschen ein Problem damit haben.

Lebensmittel kaufe ich nur selten da ein, und das nur von Sachen die wir hier nicht haben.

Aber, Duschsachen, Kleider, Schuhe, Zeitschriften und Spielsachen kaufe ich hauptsächlich über der Grenze.  Die Preisunterschiede sind zum Teil abartig.

Ich habe weder in Rheinfelden noch in Lörrach jemals schlechte Erfahrungen mit den deutschen Kunden oder Verkäufern gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Wohnort Bern wohne ich zu weit von der Grenze weg um einfach schnell mal rüber zum Einkaufen zu gehen. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass das - höhere - Einkommen, das man in der Schweiz erzielt, auch hier ausgegeben werden sollte. Sonst beissen wir uns irgendmal "in den eigenen Schwanz".

Klar, wenn ich mich in Bad Säckingen, Lörrach oder Freiburg aufhalte, dann kaufe ich auch das eine oder andere ein. Vor allem auch Zeitschriften und Bücher, da ist der hiesige Wechselkurs abartig. Ich bin aber stets mit der Bahn unterwegs und so kann ich gar keinen Grosseinkauf machen. Ich nehme keinem Einheimischen den Parkplatz weg und verzichte auch auf die Erstattung der deutschen Mehrwertsteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wad für eine Frage, dann müssten ja dir Leute die in Aachen und Umkreis Leben und nach Holland und Belgien einkaufen gehen genauso denken. Kauft ruhig ein. Hab nix dagegen weicht😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, stört nicht! Ist super für unsere Wirtschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö.würd ich auch machen würde ich in der schweiz an der grenze wohnen. Bietet sich schließlich an. Die gehälter in der schweiz sind tendenziell höher als in DE. Die lebenshaltungskosten auch. Die waren auch. Also klar würd ich dann in ein land rüberfahren wo es günstiger ist um geld zu sparen. Hierzulande fahren viele widerum nach tschechien oder polen wenn sie an der grenze wohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bleibt fern. Die BRD-Regierung hat nicht noch mehr Steuergeld verdient, dass sie verschwenden kann. Da ist es besser das Geld bleibt in der Schweiz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigBen38
16.04.2016, 03:37

Die Steuern werden abgezogen - die Ware in der schweiz versteuert ^^

1

nein warum

unsere mehrwertsteuer die in den hauslhalt fließt

hat doch also vorteile für die klamme haushaltskasse deutschlands

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigBen38
16.04.2016, 03:37

Schweizer zahlen NETTO

1

Was möchtest Du wissen?