Frage von KayXtar, 62

Meine Freudin hat Angst vor den Konsequenzen?

Hallo Meine Freundin hat vor einem Jahr ein wenig mist gebaut. Sie hat für ihren Sohn einiege Spielsachen zu Weihnachten bestellt, auf falschen Namen. Sie würde sich dem ganzen jedoch gerne stellen. Aber sie hat Angst was dann passieren würde. Wird ihr der Sohn weggenommen ? Kommt sie dafür ins Gefängniss ? Sie hatte niemals mit der Polizei zutun, aber sie hat wirklich sehr doll Angst. Was genau wird passieren und wie wird es dann weiter gehen ?

Antwort
von ItsAnni, 38

Ich finde es toll, das sie sich stellen möchte! 

Sie wird wahrscheinlich eine Geldstrafe oder Sozialstunden oder dergleichen bekommen. Der Sohn wird ihr deswegen auch nicht weggenommen. Wendet euch einfach an einen Anwalt und der wird euch gut beraten!  Alles Gute. :)

Kommentar von KayXtar ,

Hay :)

Ich danke dir für die nette Antwort :) Ja ein Anwald wäre denke ich mal richtig für diese sache :)

Antwort
von CaptainHookii, 12

Es kann doch jeder x beliebiger das auf die Adresse geschickt haben mit falschen Namen und es vor der Tür abgefangen haben ...

Kommentar von CaptainHookii ,

achso zur Frage ich denke mal das die wegen so ein paar pipi Bestellungen ihr das Kind nicht weg nehmen und die meisten shops bei denen es auf Rechnung geht haben eine Grenze meistens 100€ ich kannte eins zwei Shops bei denen waren jeweils 500€ und 1500€ möglich es wurde sogar eine Reise gebucht wo zahler und zu verreisende getrennt waren ;-) plus 25fach Kreditkarten betrug und helerei plus urkundenfälschung habe ich eine Strafe gehabt von 1,3 jahren die zu 3 Jahre bewährung ausgesetzt wurde mit 140 Arbeitsstunden ! als nicht vorbestrafter !!!

Antwort
von Feuerherz2007, 30

Wie konnten die Sachen bei euch angekommen sein, wenn es der falsche Name war? Hat ein Nachbar oder Bekannter mit Euch gemeinsame Sache gemacht oder wie?


Kommentar von KayXtar ,

Nein wenn du Sachen auf Rechnung und falschen Namen bestellst kommen sie doch ganz normal bei dir an wenn du deine Adresse angibst. 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Ja aber die Firma ist doch nicht so bescheuert um nicht zu prüfen, wohin die Ware geliefert wurde, oder was ist das für ein Laden???

Kommentar von KayXtar ,

Anscheinend waren die so doof. Das würde Theoretisch überallklappen wennn ich etwas bestelle auf "Max Mustermann" und dann meine echte Wohnadresse angebe 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Nein, das stimmt doch nicht. Die machen doch einen Abgleich, wenn eine Rechnung nicht bezahlt wird. Ich denke, dass die Firma sollte es tatsächlich so sein und die bereits gegen den Rechnungsempfänger ermitteln, euch wegen Betruges anzeigen, damit verbunden sind alle anfallenden Kosten und Gebühren plus die Strafe - zu recht, wie ich meine!

Kommentar von KayXtar ,

Ja natürlich ist das zu recht. Aber darum ging es garnicht wirklich in meiner Frage. Aber egal.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Es wird zu einer Anzeige kommen, das geht doch aus meiner Antwort hervor.

Antwort
von Swagger18, 31

Die frage ist wie wurde das Spielzeug bezahlt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten