Frage von Schlaflabor, 74

Meine Frau pflegt selbst bei Minusgraden (bis 10 Grad Minus) zumindestens mit angeklappten Fenster zu schlafen. Ist das nicht gesundheitsschädlich?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von beaven, 54

Ich mach das auch also rolladen halb runter und dann fenster weit auf so kommt schön Frischluft rein und ich bin sehr selten krank also meiner Meinung nach unbedenklich

Antwort
von julchen1984, 35

Solange man nachts nicht friert ist das kein Problem. Bei uns ist das Fenster auch immer offen, geschlossen haben wir verstopfte Nasen. Im Schlafzimmer sind es um die 14 Grad, uns ist aber unter den Federdecken warm und wir schlafen viel besser.

Antwort
von DustFireSky, 44

Das ist gesünder als in Heizungsluft dahin zu schwitzen ;)

Antwort
von Allyluna, 37

Inwiefern soll das schädlich sein? Sie wird ja wohl ein gescheites Deckbett haben, oder?

Antwort
von SFDLS, 33

Was? Die ist doch Wahnsinnig :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community