Meine Frau möchte sich eine Glatze rasieren. Sollte ich versuchen, es Ihr auszureden?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist ihre Entscheidung. Unterstütze sie. 

Ich weiß nur aus Erfahrung, dass dann meistens Tränen fließen, weil der Schock größer als das Vorstellungsvermögen ist. Hilfreich wäre, wenn sie mal in ein Theater vorbei schaut. Die Maskenbildnerin soll ihre eine Glatze aufsetzen. Eine gute Möglichkeit, die Realität darzustellen. 

Ungeachtet dessen hoffe ich, dass deine Ehe nicht aufgrund von Äußerlichkeiten leidet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glatzen können auch bei Frauen attraktiv aussehen...
Und wenn der Wunsch einmal da ist, macht man es auch früher oder später (so wie wenn man sich umbedingt mal einen Pony schneiden lassen möchte)
Kann sein, dass sie es später bereuht - aber besser, dann hat sie es mal ausprobiert und kann in Zukunft entschieden sagen: "Nie wieder!"... ansonsten kommt das Thema immer wieder auf.
http://max-attachments.prod.hlpstr.de/attachments/articles/icons/000/179/654/featured/89347623.jpg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ausreden, aber sag ihr mal deine ehrliche Meinung dazu...vielleicht lässt sie es sich dann durch den Kopf gehen.

Damit einer Frau eine Glatze bzw. eine ganz kurze Frisur passt, muss sie schon ein extrem schönes Gesicht haben - alles andere geht daneben. - meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre im ersten Moment auch erst skeptisch, aber wenn das ihr Wunsch ist, würde ich ihr mindestens so weit entgegenkommen, dass ich es sie ausprobieren lasse. Wenn es nichts ist, kann sie ja immer noch ein Perücke tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleinepflaume
25.11.2015, 23:40

Kann Sie sich gleich von den eigenen Haaren machen lassen.

0

Liebst du deine Frau wegen ihrer Haare ? Wenn nicht dann sche*ß drauf was sie damit macht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ändern sich die Zeiten. Einst in den Konzentrationslagern im Dritten Reich da haben die Frauen Rotz und Wasser geheult, weil ihnen die Haare entfernt wurden und Heute wollen sie es sogar freiwillig machen. Andere Frauen sind totunglücklich, weil sie ihre Haare infolge von Krebserkrankungen und der damit verbundenen Chemotherapie verlieren Ich frage mich ganz schlicht und einfach, was läuft inzwischen alles schief auf dieser Welt? Überlegt euch die Sache lieber noch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Wenn Frauen das Haupthaar fehlt, hat das meist krankheitsbedingte Ursachen. Als "Modegag" ist das eher selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry - ist bisschen eine komische Frage. Ich würde es ihr auf alle Fälle ausreden. Was macht sie wenn es ihr selber nicht gefällt - nach einer Perrücke suchen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleinepflaume
25.11.2015, 23:34

Wieder wachsen lassen!!??

0

Das müsst Ihr schon unter Euch ausmachen....

Ich würde ihr den Willen lassen...Ob es ihr dann steht

und auch gefällt .....merkt sie ja dann selber....

Die passende Kopfform wäre da auch zu berücksichtigen....

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie trägt eine Zahnspange und will sich außerdem noch eine Glatze schneiden.... du solltest sie vielleicht doch davon abhalten... Wird sie auf dich hören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entscheidung musst du ihr überlassen. Vielleicht steht es ihr ja sogar? :) Zögere aber nicht deine Meinung dazu zu äußern. Wenn es dir nicht gefällt sollte sie es wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde dir raten ihr es aus zu reden sag ihr das du sie so liebst wie sie ist und das du sie wunderschön findest und ihre Haare so wie sie sind schön findest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung