Frage von Gresu, 63

Meine Frau denkt alles ist toll und sieht Probleme nicht und wenn mann ihr was sagt was nicht in Ordnung ist findet sie es ist alles ok oder nicht schlimm?

Ich meine zb. der Haushalt sied übel aus extrem unordentlich nie staubgewischt oder mal sauber gemacht und wenn nur minimal. Ich schäme mich wenn Besuch kommt und auch wenn ich ihr das sage habe ich das Gefühl sie interessiert es nicht. Sie findet alles ok. Im Garten liegen von Katzen zerfetze Müllsäcke und und und. Es sind noch viele Dinge. Aber wenn ich ihr sage ich schäme mich dafür meint sie ist doch alles schön. Erstens fühle ich mich nicht wahrgenommen und zweitens frage ich mich was kann ich tun. Meine Frau ist in vielen Dingen so und ich weiß kein rat mehr. Komme nicht dagegen an. Und reden bringt nichts mehr.

Antwort
von pingu72, 15

Sie ist wahrscheinlich überfordert, kann keine Kritik annehmen oder schämt sich im Grunde selbst (kann es aber nicht zugeben). Vorwürfe bringen da oft gar nichts - im Gegenteil...

Ihr solltet den Haushalt gemeinsam machen, das macht mehr Spaß und geht natürlich schneller. "Opfert" dafür mal Zeit am Wochenende und macht einmal alles richtig gründlich! Anschließend belohnt euch mit einem tollen Essen oder ähnlichem, lobe sie und sage/zeige ihr, dass es sauber doch viel schöner und gemütlicher ist. Dann vereinbart, dass ihr es in Zukunft immer so macht.

Wenn sie dann mal alleine etwas macht lobe sie, und/oder "belohne" sie mit einem heißen Bad, einem Blumenstrauß etc...denn oft erreicht man mit Lob und Anerkennung mehr als man denkt!

Antwort
von muschmuschiii, 27

gibt es m Umfeld deiner Frau Personen, z.B. aus der Familie oder Freunde, die ihr wichtig sind und auf deren Rat sie hört. Dann versuch doch, diese Leute mit ins Boot zu holen, lad sie ein und bitte sie im Vorfeld, angemessen entsetzt auf die vermüllten, unsauberen Zustände zu reagieren. Vielleicht wird es ihr ja dann bewusst, das "normal" irgendwie anders geht. Wenn DU ihr das sagst, geht es anscheinend ins eine Ohr rein und aus dem anderen wieder raus.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Aktion!

Kommentar von Gresu ,

Ich werde es mal versuchen.Danke dir. Es wird zwar mega peinlich für mich werden aber vielleicht wacht sie ja mal auf. Und vielleicht schaffen wir dann ja gemeinsam den Haushalt

Antwort
von guutefraagee, 19

Kannst ihr doch helfen im Haushalt, Frauen sind nicht für alles da😉

Kommentar von Gresu ,

Habe oben darauf geantwortet. Wir sind beide voll berufstätig und ich versuche gegen an zu kommen. Nur wenn ich was mache will sie es machen. Aber es passiert nichts. Sie fängt dann an zu heulen. Sie ist der Meinung es ist ihre aufgabe. Ich sehe es anders beiden gehört die aufgabe. Ihre Tochter macht auch nichts. Und da kann ich nichts sagen ich bin nur der Stiefvater  

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Ganz sicher, sie wird auch heulen, wenn du die zerfetzten Müllsäcke abräumst? Dies wäre allerdings ein mehr als sonderbares Verhalten. Ich kann es mir nicht denken.

Antwort
von Biberchen, 33

wenn mir was nicht gefällt, dann mache ich es selber wie Staub wischen, Bad reinigen usw

Kommentar von Gresu ,

Das mache ich ich komme aber nicht hinterher. Sie will es immer machen und wenn ich was machen will dann fängt sie an zu heulen

Antwort
von Sonnenstern811, 25

Klare Antwort: Selbst ist der Mann. Auch du hast zwei Hände und nicht nicht jede Drecksarbeit fällt heutzutage ins Frauenprogramm.

Solltest du berufstätig sein und deine Frau nicht, wäre es normal, dass sie mehr Anteile der Hausarbeit übernimmt, aber auch nicht alle.

Sollte es nicht schon immer so schlimm bei euch gewesen sein, hat sie vielleicht die Schnauze voll, sofern du nie einen Finger gerührt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten