Meine Fragen zu Rennmäusen :)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

auch ich rate eindeutig zu züchtern oder ordentlichen notfallstationen. auf rennmaus.de gibt es für beides listen mit ansprechpartnern.

super, dass du nicht in den laden gehen willst und auch nur zwei tiere nehmen möchtest. das zeigt ja schon mal, dass du dich mit den tieren auseinander gesetzt hast.

grundsätzlich kann auch ich dir wirklich rennmaus.de ans herz legen. am besten mal die infoseiten anschauen und dann halt im forum mal so die aktuellen threads durchschauen. da werden sich viele deiner fragen beantworten. auch kannst du dort einige eigenbauten finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Renner von einem Züchter und die sind auch beide super zutraulich und kommen auch auf die Hand.
Die Meisten Rennmausbesitzer haben ein Aquarium oder Terrarium, wo die Streu reinkommt und dann einen Selbstgebauten Aufsatz aus Holz, wo dann Futter, Trinken, Sandbad und Laufrad drinne steht.
Bei dem Holz solltest du darauf achten, dass du keine Nadelhölzer nimmst.
Was die Größe des Terrariums angeht gilt als Mindestmaß 100x50cm jedoch gilt Je größer, desto besser.
Ich finde Terras oder Aquas mit den Maßen 120x60 sehr gut geeignet (wenn du Platz hast auch noch größer)
Viele weitere Infos findest du auch unter Rennmaus.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was ich jetzt mache:
Ich habe eh schon ein 120x60 Terra, aber s wird eng weil ich keinen Platz habe für Laufrad, uns Wasser und die Tür bekomme ich auch schlecht auf manchmal.
Deshalb hänge ich jetzt noch ein kleines Terra dran, 80x40, wo nur Futter sandbat, Laufrad etc rein kommt und das alte große ist nur Buddel und Wohnbereich und eben das Hauptfutter wird da verstreut.
Meine Mäuse sind aus einer Zucht die ich bei eBay Kleinanzeigen gefunden habe, was ich dir auch empfehlen würde.
Dann geb ich dir nen Tipp, stell Fragen...und zwar bevor du dort bist.
Ich bin bei schlechten Züchtern gelandet, die wollte kir wirklich erzählen dass man Männchen und Weibchen aus einem Wurf zusammen halten kann weil "die machen nix" Kinder und so.
Sie haben mir die beiden viel zu jung verkauft, hab natürlich trotzdem zwei Mädels genommen und watbfroh als ich da raus war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Was die Zoohandlung und den Gitterkäfig angeht, hast du Recht. Gitterkäfige sind meist zu klein, die Nager klettern gerne am Gitter und können sich so Beinchen brechen und sie nagen es an, was schädlich ist.

Bei der Zoohandlung unterstützt du nur eine grausame Massenzucht, dass Wohl der Tiere geht denen am A**** vorbei...

Ich kann dir ein Aquarium mit einer Gitterabdeckung empfehlen. Das Mindestmaß liegt bei 100x50, besser aber größer. Und natürlich 30 cm. Einstreu nicht vergessen.

Wegen der Nager kannst du mal in Tierheimen oder Notunterkünften schauen.

LG, Hamsterfragen05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?