Meine Fragen zu Halloween, wer kann sie beantworten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also soweit ich weiß kommt "Halloween" von "All Hallows eve", also dem Abend vor Allerheiligen. Da war es brauch die bösen Geister zu vertreiben mit bestimmten Bräuchen. Ich bin mir nicht sicher ob es ursprünglich aus den USA kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Brauch, Kürbisse zum Halloweenfest aufzustellen, stammt aus Irland. Dort lebte einer Sage nach der Bösewicht Jack Oldfield. Dieser fing durch eine List den Teufel ein und wollte ihn nur freilassen, wenn er Jack O fortan nicht mehr in die Quere kommen würde. Nach Jacks Tod kam er aufgrund seiner Taten nicht in den Himmel, aber auch in die Hölle durfte Jack natürlich nicht, da er ja den Teufel betrogen hatte. Doch der Teufel erbarmte sich und schenkte ihm eine Rübe und eine glühende Kohle, damit Jack durch das Dunkel wandern könne. Der Ursprung des beleuchteten Kürbisses war demnach eine beleuchtete Rübe, doch da in den USA Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man stattdessen einen Kürbis aus. Dieser Kürbis war seither alsJack O’Lantern bekannt. Um böse Geister abzuschrecken, schnitt man Fratzen in Kürbisse, die vor dem Haus den Hof beleuchteten.

Quelle und mehr dazu hier https://de.m.wikipedia.org/wiki/Halloween

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Sachschaden reicht es aus, dass eine Oberfläche nicht mehr ihren eigentlichen Zweck erfüllen kann. Dazu reicht es zum Beispiel aus, dass auf einer gestrichenen Hausfassade anschließend keine Farbe mehr haftet.

Da du nicht sicherstellen kannst, dass dein Ketchup nicht auch diese Wirkung auf die Haftfähigkeit weiterer Hausanstriche hat, solltest du generell die Finger von solchen Aktionen lassen. Bei einer Putzfassade ist dann ganz schnell ein neuer Putz + Neuanstrich fällig (inkl. Beseitigung des alten Putzes) oder bei einer gestrichenen Betonfassade eine neue Vorhangfassade. Das reißt ein gewaltiges Loch in den Geldbeutel. Als Betroffener wäre ich nicht begeistert und würde Gegenmaßnahmen (Wasserduschen mit Schlauch oder mit dem Kärcher, mit Buttersäure spritzen, harter Kontakt an der Haustür, mit einer Zwille eins auf die Knochen brennen) denken. Damit kann also auch eine Gewaltspirale in Gang gesetzt werden.

Wenn du unbedingt einen Streich spielen willst, dann bastele dir kleine niedliche Gespenster als Anhänger für die Türen. Das macht nichts kaputt, zaubert bei den Begruselten vielleicht sogar ein Lächeln ins Gesicht und vielleicht gibt es nächstes Jahr ja dort dann auch einige Süßigkeiten abzustauben. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?