Frage von CengizFrage, 57

Meine Frage Pubertät?

Erst mall Hallo, meine frage hat mit Depressionen zu tun, also zirka vor 6 Monaten hatte ich meine 1 richtige Beziehung mit einem Mädchen, ich bin 14 Jahre alt und glaube auch in der Pubertät seit dem Sie Schluss gemacht hat bin ich Deprissiv also am anfang wahr ich sehr deprissiv, wütend, traurig, und heulte auch weil meine Freundin sagte zu mir ich währe Nutzlos und hätte Sie nie Glücklich gemacht, das stimmt doch alles nicht was habe ich den falsch gemacht ? ich habe Ihr immer etwas Geschenkt meine Liebe gezeigt so viel es geht und versucht viel Zeit zu verbringen und Sie taht das alles nicht nur bissjen Zeit verbringen vieleicht, und jetzt will ich nicht frech sein aber wer ist jetzt hier der schlechte Mensch ich oder Sie ist Sie Nutzlos oder ich ? seit 2 Monaten etwa geht es mir aber besser bin nicht mehr deprimiert richtig liegt das an Pubertät und ist das Normal ?

Antwort
von toniii0290510, 14

Das ist denk ich mal normal. Es ist die erste große Liebe. Ein tolles Gefühl, wenn man jemand gefunden hat, den man liebt und wenn man die rosa rote Brille auf hat, doch leider umso schlimmer, wenn die Freundin nach der Phase der rosa roten Brille nichts mehr empfindet. Es ist natürlich doof, wenn sie dich jetzt so behandelt, wenn du ihr deine Liebe gezeigt hast und so. Vielleicht war es auch zu viel? :/ Ich weiß es nicht, ich war nicht dabei, aber es ist normal, dass du dich nach deiner ersten Freundin so fühlst. Sowas nennt man auch Liebeskummer. ;)

Er wird vergehen und irgendwann wirst du jemnd neues finden. ;)

Doch was mich stört ist, dass viel zu viele gerade Jugendliche das Wort Depression verwenden. Viele Menschen denken, dass wenn sie mal eine Phase haben, wo es ihnen nicht so gut geht oder es beruflich/privat nicht so gut läuft, gleich denken, dass sie depressiv sind. Doch Depressionen sind ganz anders.

Ich hoffe es geht dir bald wieder besser. :)

Antwort
von shrader, 14

Lass dich davon nicht runterziehen!!

Die spinnt eben ein bischen manchmal muss man einfach akzeptieren das etwas vorbei ist.

Mein Tipp ist dass du den Kopf nicht hängen lässt und die  vergisst auch wenns schwierig wird... Desweiteren hast du ja alles getan was in deiner Macht stand insofern mach dir keine Sorgen du bist nicht schlecht!! Versuch einfach in dein altes Leben ohne deppressionen zurückzukehren. Es bringt dir ja nichts wenn du dir Jahre lang die Frage stellst was du falsch gemacht hat. Du machst dir damit nur deine Laune kapputt... Gute Besserungen und viel Erfolg!!

Kommentar von CengizFrage ,

Ja ich meine ich Liebe Sie auch nicht mehr nachdem ich gehört habe das Sie schon 10 afähren hatte mir wird es auch schlecht wenn ich drann denke das ich sie geküsst habe aber ich meine ja es tud trotzdem weh zu hören du bist nutzlos und alles obwohl es nicht stimmt ich glaube es geht auch irgeendwann vorbei aber tuht trotzdem irgeendwo weh:-/

Kommentar von shrader ,

Ich kann dich volkommen verstehn, und wenn du sie nicht mehr liebst ist ja alles im Lot:D Und denk daran sie kann dich nicht blamieren und wenn die irgendwas erzählen sollte zu anderen kannst du ja sagen dass das bullshit ist :D Ich kann dir als angehender Physiker nur den Tipp geben immer cool bleiben egal was passiert, dann wirds schon schief gehn ;) Mach dir nichts aus ihren Reaktionen, tut weh ist aber eine Lüge ihrerseits :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community