Frage von TheDemander, 56

Meine Familie treibt mich in den Wahnsinn. Was soll ich tun?

Hallo,

In meiner Familie läuft gerade so ziemlich alles falsch, was überhaupt falsch laufen kann.

Meine Eltern befinden sich zurzeit in der Scheidungsphase. Mein Vater, zu dem ich halte, ist zu seiner neuen Freundin gezogen. Ich sehe ihn vielleicht 2 mal die Woche für ca. 2 Stunden. Das belastet mich schon ziemlich, da ich ihn früher täglich gesehen habe.

Zuhause meckert meine Mutter den ganzen Tag mit mir und lässt meinem kleinen Bruder die ganze Zeit Fernsehen und Zocken. Immer wenn ich sie darauf anspreche, schreit sie mich immer an: "Halt dein Maul. Ich regel das doch schon" Passieren tut dann allerdings rein gar nichts.

Das alles wäre schon alleine schlimm genug, aber meine Schwester ist der absolute Horror. Sie provoziert mich ständig und wendet das Blatt dann so, als wäre ich der Böse.

Beispiel: Als ich heute geduscht hatte, kam meine Schwester grinsend ins Bad und desinfizierte sich die Hände. Ich bat sie mehrmals, aus dem Bad zu gehen und es nachher zu machen. Natürlich musste meine Schwester es dann nur noch langsamer machen. Ich bin dann total sauer aus dem Bad gegangen und dabei ist die Türklinke runtergefallen. Als ich oben war hörte ich meine Schwester sagen: "Das war Xyz. Der will doch nur provozieren"

Eigentlich bin ich ein sehr ausgeglichener Mensch, der nur schwer aus der Fassung zu bringen ist. Aber bei dieser Aussage konnte ich mich kaum beherrschen.

So geht es ständig und irgendwie belastet mich das mehr als ich anfangs gedacht hatte.

Ich musste nur kurz mal meine Wut aus der Seele schreiben. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür.

Antwort
von Schwoaze, 34

Ja... schwierig da die Ruhe zu bewahren. Anscheinend schaffst Du das trotzdem ganz gut.

Da hätte ich noch eine Frage. Du schreibst, dass Du zu Deinem Vater hältst.  Das versteh ich irgendwie nicht, weil es sich so anhört, als hätte er seine Familie im Stich gelassen. Natürlich kenne ich die Hintergründe nicht... es hört sich für mich halt so an.

Kommentar von TheDemander ,

Naja, die Gründe möchte ich hier nicht so gerne nennen.

Kommentar von Schwoaze ,

Ist schon klar. Wenn ich das richtig verstanden habe, bist Du jetzt also: Der Mann im Haus.... das ist eine schwere Rolle, musst Du  nicht machen.

Aber: Deine Mama ist jetzt der Chef im Haus. Und die hat auch genug um die Ohren. Versuch, Streitereien zu vermeiden. Du machst mir einen ganz vernünftigen Eindruck.

Antwort
von jessiefriedmann, 8

Versteck dich unter der Decke und heul

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community