Meine Familie nimmt meine beschwerden nicht ernst,was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kenn ich, diese Antriebslosigkeit., und dass was mit deiner Familie ist.

Aber ich denke was am meisten hilft, ist sich selber in den POPO zu treten und was zu machen! Denn sobald man seinen inneren Schweinehund überwunden hat und zum Beispiel mal eine Runde joggen geht oder einfach mal das Haus verlässt und sich mit anderen Leuten über andere Themen zu unterhalten, wird es schlagartig besser.

Bloß nicht im selbst mitleid versinken.

Es mag jetzt hart klingen aber jeder Mensch hat seine Probleme... Manche Probleme sind nur schwerwiegender für eine Person als für die Andere.

Sobald du dich verkriechst wird es schlimmer, so meine Erfahrung.

Mach am besten was neues, geh in einen Tanzkurs, Sprachkurs oder tritt irgendeinem Verein bei. Wenn ein Verein nicht zu dir passt such dir einen Neuen. Ich bin mir ganz sicher dir würde es dann viel viel besser gehen.

Letzendlich muss man sich aus jeder Depression selbst rauswinden, klar kann man sich Hilfe holen, aber am Ende bist du dein eigener Herr also mach dir dass Leben so angenehm wie möglich. Es wird schlechte Tage immer geben aber versuch so zu leben dass die Guten überwiegen. :)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey kannst du meine Freundschaftsanfrage annehmen ? Dann können wir reden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?