Frage von JannickHelfen, 281

Meine Familie hat kein Geld und wir fahren nie in den Urlaub?

Hallo erstmal ich bin ja jannick und 12 Jahre alt!  so fast alle aus meiner klasse auch  Freunde ( ich habe eigentlich so gut wie gar keine) sind alle in Urlaub nur meine Eltern sagen das können wir uns nicht leisten und wir haben eh schon nur ganz wenig Geld, wir haben nur ne kleine Wohnung und ein scheiß Auto und ich kriege nur so ganz billige jeans aus der alte leider Sammlung die mir viel zu weit sind an den Beinen und ich ich habe ein Billiges wiko lenny handy für 80€ und ich muß mir immer an hören wie alle in den Urlaub fahren :( ich weiß aber auch nicht was ich machen soll :((( ich würde meinen Eltern ja auch gerne helfen aber es hat doch alles keinen Sinn ich bin glaube ich auch Noch zu jung :( und in den Ferien ist es immer stinklangweilig und was soll ich tun? Was sagt ihr? Ich würde mich über eine Antwort freuen :(

Antwort
von Padri, 43

Hallo!

Es kommt nicht darauf an, ob Du Markensachen trägst, ob Ihr ein tolles Auto habt und so weiter. Auch wenn das in Deinem Alter schwierig ist, zu akzeptieren. Passen sollten Dir allerdings die Sachen. Bitte Deine Mutter das nächste Mal doch mitgehen zu dürfen um Hosen anzuprobieren.

Die Sache mit dem Urlaub ist natürlich nicht schön wenn andere alle weg fahren. Ich selbst war früher auch nie in Urlaub weil meine Eltern einen Bauernhof hatten.

Was Du machen kannst, wäre Dich für nächsten Sommer bei der Arbeiterwohlfahrt anmelden. Diese bieten jeden Sommer Zeltlager u.s.w. an. Darüber solltest Du mit Deinen Eltern sprechen. Auch in der Schule kannst Du nachfragen (Sekretariat oder Lehrer Deines Vertrauens) ob Sie Dir Fahrten nennen können wo Du teilnehmen kannst. Mit einer Begleitperson (Lehrer oder andere Eltern) ist das auch für Dich in Deinem Alter möglich.

Es kommt nie nur darauf an, in Urlaub zu fahren,  sondern einfach mal eine andere Gegend zu sehen und daraus zu lernen.

Sollte Du Mithilfe z.B. auf einem Bauernhof im Sommer mögen, so gibt es auch da Möglichkeiten. Hier können Kinder meist umsonst oder sehr günstig wohnen und essen, wenn sie ein bisschen mithelfen.

Antwort
von mimipotterhead, 147

Mir ging es auch mal so, inzwischen haben wir wieder mehr Geld, aber es war wirklich nicht schön es gab fast immer nur Nudeln zum essen, wir haben zu viert in einer 40 Quadratmeter Wohnung gewohnt und hatten nur einen Schwarz Weiß Fernseher.

Aber es ist nicht schlimm, ich habe beide Lebenslagen durchgemacht und kann dir versichern, dass es einem mit mehr Geld nicht unbedingt besser geht. Ich hab jetzt zwar ein 30 Quadratmeter Zimmer für mich alleine, Handy, Tablet und Computer aber ich wünsche mir oft auch mein altes Leben zurück.☺😊

Ps: Ein Auto hatten wir nie und werden auch keins Kaufen

Antwort
von implying, 180

tja da musst du wohl durch... ist schade, dass ihr nicht in urlaub könnt, aber du kannst daran wohl nichts ändern. selbst wenn du schon paar jahre älter wärst und arbeiten könntest würde das nicht reichen um wirklich was zu ändern.

pass in der schule gut auf, such dir ein hobby das nix kostet (sport, kunst) und mach das beste aus dem was du hast.

Antwort
von irgendetwas1234, 189

Das sind Staussymbole. Ich hatte auch immer Discounter Kleidung und mein erstes handy hab ich mir mit 15 leisten können. Urlaub war auch ein Fremdwort, meinen ersten PC hab ich mir ausm Elektroschrott gebaut. Mitlerweile bin ich allerdings etwas froh, dass ich so minimalistisch aufgewachsen bin, da lernt man DInge besser zu schätzen.
Ich weiß, es ist frustrierend, nicht mit dem sozialen Kreis mithalten zu können (war bei mir auch nicht existent^^ [2-3 "Freunde"]), aber du wirst feststellen, dass das nichts wichtiges ist.
Wenn du die Unterstützen willst, kannst du ab 14 Minijobs annehmen, weiß nicht, wei das mit 12 Aussieht. Lern irgendwas, was sich online zu Geld verarbeiten lest (Programmieren, Musikk, Texte schreiben, etc -> Freelancing), da kommen ordentliche Summen zusammen (Hab mit seit dem ich 16 bin mit Websites über wasser gehalten)

Kommentar von thorsengel ,

Zeitungen kann man schon vor 14 austragen

Kommentar von mondfaenger ,

Das geht mit 13, aber nicht mit 12 Jahren!

Antwort
von Volkerfant, 31

Ich kenne das nur zu gut, meine Eltern hatten nicht mal ein Auto!!!

Aber glaube mir, es gibt andere Dinge, die viel wichtiger sind: Zusammenhalt, Verständnis, Akzeptanz, Geborgenheit .... in der Familie. Diese Dinge zählen viel mehr, als jedes Jahr in den Urlaub zu fahren und immer das neueste Handy haben zu müssen.

Antwort
von Joeng, 36

Ich finde, man merkt ziemlich gut, dass hier kein Zwölfjähriger schreibt, sondern jemand, der wesentlich älter ist und künstlich Schreibfehler einbaut. Vielleicht ist "ja Jannick" dein Sohn...? Wenn du ihm materiell nicht viel bieten kannst, dann vermittle ihm andere Werte. Geh mit ihm sonntags in den Gottesdienst, davon hat er für sein ganzes Leben mehr als von Urlaub und einem Handy, mit dem er vor den anderen "bestehen" kann.

Antwort
von Harald2000, 68

Die Jugendbehörden bieten Ferienreisen und Ferienveranstaltungen für bedürftige Kinder an. Pfadfinder, Naturfreundejugend, CVJM etc. haben sowieso Jugendreisen im Programm.

Antwort
von notstupid, 139

Dann sieh zu, dass du einen guten Schulabschluss bekommst und anschließend einen vernünftigen Beruf erlernst, damit du später so viel Geld verdienst, dass du dir eine Urlaubsreise erlauben kannst. 

Kommentar von JannickHelfen ,

Ich soll nur auf die Hauptschule gehen meine mama Meint ich schaffe nicht real schule

Kommentar von krizzyyy ,

Das sagt sie, aber du solltest auf deine Lehrer hören die werden mehr von deinem Wissensstand wissen ! & falls das nicht hilft dann machste erstmal nen Guten HauptschulAbschluss und dann geht's weiter zum real ! eine gute Ausbildung ist mit einem guten Abschluss auch ausreichend fürs leben !

Antwort
von scharrvogel, 74

wenn ihr so wenig geld habt, dann sei froh das du überhaupt ein handy haben darfst. warum verzichtest du nicht darauf, wenn du etwas anderes willst.

es geht vielen familien so, dass kein geld für urlaub da ist. immerhin wird es immer teurer. wir waren dieses jahr auch nur fünf tage im harz, weil a) keine zeit und b) kein geld, weil dieses jahr neue möbel dran waren.

Antwort
von dogmama, 107

Was sagt ihr?

Du hast Eltern, ein Dach über den Kopf, Ihr habt ein Auto und Du hast ein Handy!

es gibt Menschen/Kinder die weniger haben! Du kannst und solltest zufrieden sein!

Urlaub ist nicht so wichtig, kostet nur viel Geld!

man kann es sich auch Zuhause schön machen oder auch das eigene Land erkunden! Ist auch spannend und schön!

Kommentar von krizzyyy ,

Urlaub heißt nicht immer außland, für manche ist Urlaub schob ein Wochenende in einem anderen Bundesland ! nur muss man bedenken dass auch das Geld kostet & nein ich bin mit dir nicht einverstanden, klar muss man mit dem glücklich sein was man hat aber wenn alle um dich herum nen iphone haben und markenklamotten tragen dann ist es sehr schwer für ein Kind damit klar zukommen ! das drückt sehr auf die Psyche

Kommentar von dogmama ,

ich selbst bin auch ohne Markenklamotten groß geworden und habe keinerlei psychische Schäden davon getragen!

ansonsten wünsche ich mir ein eigenes Flugzeug welches ich aber leider auch nicht bekomme. Trotzdem gehts mir gut!!

man kann und muß nicht immer alles im Leben haben/besitzen/bekommen. Und das sollte man von klein an auch lernen!

Kommentar von scharrvogel ,

dummes zeug.

Antwort
von kazuha, 116

Sei mal mehr dankbar was deine eltern alles für dich machen. wenn du kein  bock mehr auf sowas hast dan geh und such eine andere familie die dir das ermöglichen kann.

Antwort
von FrankoLogo, 79

Viele Familien in Deutschland können nicht mal Ihre Strom und Gasrechnungen bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community