Frage von DieAngst, 7

Meine Familie hasst mich scheinbar..Ich weiß nicht mehr weiter?

Meine Familie interessiert sich null für mich. Egal was ich mache es ist falsch. Seit Monaten habe ich Schlafstörungen und erzähle ihnen davon, doch das Einzige was ich bekomme ist ein "hm". Danach wird so getan als wäre nichts. Und das bei jedem Problem das ich habe. Ich bin zu Hause immer unglücklich und schlecht drauf. Meine Familie sieht das natürlich und erzählt dann überall, dass ich schwer erziehbar wäre und sie doch so viel für mich tun, was aber gelogen ist. Außerdem ist meine Familie total zerstritten und es gibt fast jeden Tag Streit, was es nicht besser macht. Ich bin 17 und gehe noch in die 10. Klasse, deswegen kann ich nicht einfach gehen. Vorallem habe ich das Geld nicht dazu. In der Schule stell ich mich immer fröhlich, aber eigentlich will ich nur weinen. Ich möchte es niemanden Fremden erzählen. Meine Freunde sollen davon auch nichts wissen, was sollen sie schon machen... Meine Situation scheint unausweichlich, aber es zerstört mich innerlich immer mehr und ich bekomme das Gefühl alleine zu sein. Wisst ihr was ich machen kann? Ich kann das so nicht mehr.

Antwort
von KartonApfel, 5

Sobald du 18 bist kannst du ausziehen. Falls du die mittlere Reife machst bist du nach der 10. ja auch fertig und kannst deine eigenes Geld verdienen!
Mit deinen Schlafproblemen kannst du zu deinem Arzt, dafür brauchst du keine Eltern mehr.
Dieser wird dir helfen und vielleicht Schlaftabletten verschreiben.
Die Beziehung zwischen Kind und Eltern wird meist nach dem Auszug besser!

Viel Glück & Erfolg! : )

Antwort
von CatNSaege, 7

Was erwartest du denn von deiner Familie? Sag es ihnen!
Was sollten sie denn z.B deiner Meinung nach tun, wenn du von deinen Schlafstörungen erzählst? Dir abends heiße Milch mit Honig kochen? Oder dich erinnern, dass du ein paar Stunden bevor du schlafen willst, dein Handy ausmachen musst? oder mit dir über deinen Tag reden? Oder mit dir zum Arzt gehen?

Wahrscheinlich wissen sie nicht, was dir in dem Fall gut tut und da sie deine Gedanken nicht lesen können, kommt wahrscheinlich nur das "hm".

Viele Menschen in deinem Alter sind sehr schnell genervt von der Familie und wollen gar nicht, dass diese sich in ihr Leben einmischen. Vielleicht ist es gar nicht so, dass sie sich nicht für dich interessieren, sondern sie wollen dich nur nicht nerven? Vor allem wenn du, wie du sagst, immer schlecht drauf bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten