Frage von CarstenStahlRTL, 51

Meine Ex will mir verzeihen was heißt das?

Hab einen anderen Mädchen einen Kuss auf die Backe gegeben, war dicht und hab fast ihren Mund geküsst. Und das während meine Ex nicht da war. Wir sind erst 16 und sie ist immer noch weg hat aber als sie kurzzeitig da war persönlich Schluss gemacht und mir beim treffen nicht in die Augen geschaut. Okey ich bin auch daran schuld dass sie so reagiert weil ich einfach am Boden zerstört war als sie mir nicht mehr geantwortet hat und hab einer ihrer Freundinnen erzählt dass es mir scheie geht und hab mich richtig selbst bemitleidet.. weil mein Leben kaputt ist und ich schon fertig genug bin weil sie mein ein und alles war auch wenn ich es niemanden gezeigt hab um cool zu wirken weil sie echt verdammt hübsch ist .. Genau diese freundin von ihr hat ein böes Spiel mit mir gespielt. Meine Ex hat ohne mir davon zu erzählen eine 2te Chance gegeben und kurz danach hat das Mädchen dem ich das alles erzählt habe gesagt ich hätte ihr Nacktbilder von meiner Ex gezeigt. Was so nicht stimmt. Des war am selben Abend und nur sie hat Bilder gesehen, ich war dicht und das Mädchen hat mir ne Fälle gestellt weil sie unbedingt wollte dass ich ihr die Bilder zeige und es waren keine Nacktbilder. Auf jeden Fall meinte sie dass sie mir verzeihen wird aber dass ich es jetzt akzeptieren soll dass sie mich die nächsten Zeit nicht anschauen kann und Zeit für sich braucht. Das habe ich jetzt schon seit nem Monat und 1 Woche und ich vermisse sie immer noch so sehr. Jetzt zur eigentlichen Frage was heißt es überhaupt mir zu verzeihen? Verzeihen hört sich für mich an wie das alles wieder gut ist aber dem Ex Freund verzeihen hört sich ja so an als könnte man es noch einmal probieren vorallem weil sie während unsrer 3 monatigen Beziehung nur 2 Woche zusammen etwas unternehmen könnten weil sie im Internat ist.. Also heißt es dass sie es noch Mal probieren möchte wenn sie wieder da ist? Das Ding ist auch dass sie zu erst ich liebe dich gesagt hat und mich sehr hübsch lieb und süß findet aber von mir wegen dieser Aktion echt enttäuscht war.

Antwort
von Sandy200, 9

Hallo CarstenStahlRTL,

Wenn jemand schluss macht, muss man das respektieren. 

Das wichtigste zu verstehen, wenn wir eine Feste Beziehung haben, dann gehört die Person uns nicht! NIE auch wenn wir Kinder mit dieser Person haben. Oder einen Ring tragen. Selbst unsere Kinder gehören uns nicht sondern sie sind ein Teil von uns aber trotzdem sind es vollkommnere unterschiedliche Menschen. Sie werden oder sie haben ganz andere Erfahrungen gesammelt und sie werden später ihren eigenen weg gehen. Kinder nur die Sicherheit, dass man sie respektiert und ihren das Geben was sie brauchen. Liebe bedeutet nicht Permanente Nähe. Deshalb ist auch der Grund warum Kinder die Trennung ihrer Eltern nicht verstehen, weil sie glauben "Aha...Meine Eltern sind zusammen also..Lieben sie sich" Das ist es aber nicht. Permanente Nähe ist kein Zeichen von Liebe. Ein Kind kann sich auch dadurch Eingeengt fühlen was nicht gut ist. Die Folgen sind zum Beispiel Bindungsangst.

Wie auch immer...

Der Partner darf tun was sie will aber jedes handeln was uns ein Gefühl von Respektlosigkeit gibt, hat Konsequenzen. Denn Liebe ist nichts anderes als Respekt! Liebe ist die Art wie man mit Personen umgeht und ihr das Gefühl von "Liebe" gibt bzw das gibt was sie brauchen. Das ist bei jedem unterschiedlich. Liebe ist nicht wirklich : Familie Gründen, Ring tragen, heiraten, Geschenke, Gehorsamkeit..Das sind Ergebnisse der Liebe aber nicht die Liebe selbst. Sonnt hätten wir ja keine Probleme :). 

Wenn sich jemand Trennt und sagt " Ich muss dir was sagen....Ich möchte dich nicht verletzen aber ich Liebe einfach dich nicht mehr..Wir passen einfach nicht zusammen...Der Ganze (...) halte ich nicht aus etc. BlaBlaBla...

Das bedeutet eigentlich nicht, dass die uns nicht Liebt sondern, dass wir ihr nicht das geben können was sie bracht (nicht was sie will) Geben was sie Braucht ist was ganz anderes als ihr das zu geben was sie fordert oder will...

Wenn du sie zurückerobern willst musst du ihr das geben was sie braucht. Und dem Moment braucht sie keine Diskussionen, Überzeugs-Arbeit, Stalking...Das hat mit Liebe nicht zu tun geschweige denn mit Respekt. Das ist Egoismus 

Sie braucht Verständnis und möchte das du wenig über sie nachdenkst. Behandle sie so wie eine gute Bekannte. Du musst sie so behandeln als würdest du sie gerade erst kennenlernen. Ihr seit Single. Das funktioniert nur besten, wenn du sie nicht mehr brauchst. Wenn die Vergangenheit zwischen euch nicht mehr im Vordergrund steht. Deshalb ist es wichtig das du den Kontakt einige Zeit einstellst du dich selbst um dein Leben kümmerst. Danach kannst du ihr schreiben uns sagen " Hey, alles Klar?"

Wenn du natürlich nach der Trennung "Terror" gemacht hast. Dann sollst du dich Entschuldigen. Damit die Person nicht sofort denkt du würdest sie wieder in einer Feste Beziehung einfangen wollen...

Hoffe ich konnte dir eine Gute Einsicht geben :)

LG

Sandy

Antwort
von nonepossibile, 25

So ein Kindergarten, sie hat Schluss gemacht, es gibt keinen Grund für Diskussionen 

Antwort
von augsburgchris, 17

Sie hat schluss gemacht (zurecht). Also akzeptiere es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community