Frage von shotforme, 159

Meine (ex) freundin nervt tottal!?

Ich (17) habe vor 1 jahr ein mädchen kennengelernt. Sie ist auch 17. Am anfang lief alles super und sie war auch garnicht anhänglich. Dann ging alles los: eifersucht aufs übelste! Anhänglichkeit & das bemuttern. Sie ist sehr empfindlich und weint bei jeder kleinigkeit ( zb wenn ich ihr mal keine beachtung gebe??) wir sehen uns wenns klappt 1 mal pro woche, da ich fast jeden tag fußballtraining hab. Und wenn ich mal frei hab nörgelt sie wieder:" warum kommst du dann nicht zu mir, wir sehen uns eh zu selten!" Immer fängt sie disskusionen an, die schon beredet wurden. Und wenn ich dann nicht antworte spamt sie wie eine verrückte. Aufjedenfall habe ich vor 2 monaten eine "pause" eingelegt die bis jetzt geht, wir schreiben aber noch und ich geh auch noch zu ihr, petting undso weiter gibts immernoch, kommt mir garnicht wie ne Trennung vor. Ich halte einfach noch an ihr fest, da sie alles für mich macht, ein wort und sie springt und holt mir das was ich will. Sie ist eine schönheit so ein perfektes gesicht das kann man nicht beschreiben und gutherzig und tottal lieb, sie geht nicht feiern ist tottal gehen alkohol, drogen und zigarreten, kommt aus gutem haus und weiß wie man sich verhält in der öffentlichkeit. Sie hatte vor mir keinen einzigem typen& das ist mir sehr wichtig. Und dazu auch noch halb brasilianisch halb Spanierin :D nur sie übertreibt es, sie kann nicht ein tag aushalten mir nicht zu schreiben & sie will immer das ich ihr "liebe gebe" obwohl sie weiss das ich es hasse wenn man mir was vorschreibt. Z.b war ich gestern bei einem kumpel, bis 4 uhr morgens und dann ging die streiterei wieder los: " ich hasse es wenn du so spät noch heim gehst!" Schlimmer wie meine mutter! Wenn ich bei ihr bin, will sie die ganze zeit nur sexuelle dinge machen, alles schön und gut, aber non stop?! Sie nervt dann die ganze zeit mit " man baaaby" usw. Dann hat sie auch nie vertrauen und denkt das ich mit anderen frauen schreib?! Ich kann mir zwar ne zukunft mit ihr vorstellen & lieben tuh ich sie au. Nur reden hilft nie! Sie versteht einfach nix! Was soll ich bloß tun??

Antwort
von Tasha, 33

Oh Gott, das Horrorpärchen!


Wenn das stimmt, was Du schreibst, hab Ihr Euch vielleicht beide verdient.

Du verhältst Dich wie ein A_loch, gibst ihr wenig Zeit, ignorierst sie, nutzt sie aus, zeigst ihr offenbar keine Zuneigung, bekommst aber Sex von ihr. 

Sie dagegen hat emotionale Probleme, braucht vermutlich einen Freund, der 24/7 für sie da ist und sie bestätigt, ihr Selbstwertgefühl aufwertet (denn diese ganzen "Dienstbotenaktionen" macht sie vermutlich aus Mangel an Selbstwertgefühl, um eben geliebt und anerkannt zu werden).

Du bist mit ihr zusammen, bestimmst aber eine "Beziehungspause", die offenbar Sex nicht mit einschließt. Du scheinst laut Deiner Frage vor allem Wert auf ihre Schönheit und "Dienstfertigkeit" zu legen, was Dich nervt, ist ihr Charakter und die Tatsache, dass sie auch ein Mensch mit eigenen Schwächen und eigener Meinung und Gefühlen ("Bemuttern") ist. Also eigentlich scheinst Du sie, laut Deiner Frage, nicht zu lieben!

Sie dagegen scheint extrem emotional bedürftig und instabil und braucht als letztes (sorry!) jemanden wie Dich, der das belächelt und ausnutzt! 

Sie bräuchte jemanden, der sie aufbaut, der ihr beibringt, dass sie mehr ist als Schönheit, Betthäschen und Dienstmädchen, der ihr hilft, Selbstvertrauen aufzubauen und ihren Willen mal durchzusetzne, nein zu sagen. 

Lies Deinen Text mal durch und überlege: Schreibst Du da von Deiner FREUNDIN? Jemandem, den du liebst, den Du wertschätzt, der Dich wichtig ist, um den Du Dich sorgen würdest, wenn ihm etwas passieren würden, wenn es ihm schlecht ginge?

Du beschreibst da eher eine Repräsentantin ("kann sich in der Öffentlichkeit benehmen"), eine Mutter/ Dienstmagd ("holt mir Sachen") und eine Professionelle (die ganze Sexgeschichte).

Außerdem aber noch einen Menschen, der große Probleme hat (weinen), und diese zu bewältigen versucht, indem er Menschen, die ihm wichtig sind, alle Wünsche erfüllt (s.o.), um sie nicht zu verlieren und ein bisschen Zuneigung und Anerkennung zu bekommen.

Das ist keine gesunde Beziehung, für sie deutlich schlimmer als für Dich, für Dich aber auch nicht.

Euch beiden fehlt doch ein echtes Gegenüber, jemand, der eine eigene Persönlichkeit hat und die Persönlichkeit des anderen schätzt, Interesse am anderen.

Sie hat nie Vertrauen, weil sie vermutlich schon oft ausgenutzt oder betrogen wurde - nicht unbedingt in einer Beziehung, vielleicht auch schon im Elternhaus.

"Reden hilft nicht." - Ihr beide solltet wirklich mal zu einem professionellen Coach um nicht zu sagen Therapeuten. Aus meiner Sicht wäre langfristig für Euch beide eine Trennung am besten - Du lernst, Mädchen wirklich ernstzunehmen und wertzuschätzen und den Begriff Liebe etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, sie lernt, sich selbst ernstzunehmen, anderen zu vertrauen, ihre Wünsche zu äußern und Grenzen abzustecken. 

Aber dann hätte sie natürlich erst mal einen großen Zusammenbruch.

Mein Tipp: Reden. Rede mit ihr, versuche mal - das wird schwierig! - die Beziehung aus ihrer Sicht zu sehen, entschuldige Dich für die Enttäuschungen, die Du ihr zugemutet hast, bestärke sie, ihre eigene Meinung öfter zu sagen, versichere ihr, dass das keine negative Auswirkung auf die Beziehung hat. Versuche, ihr "Liebe zu geben". Und Zeit. Sieh sie als Menschen und nicht als dienstfertige Schönheit. Auf der anderen Seite, als Gegenleistung, lerne sie auch als Mensch kennen. Vielleicht findest Du heraus, wie sie so abhängig wurde und warum sie so verzweifelt nach Bestätigung und Aufmerksamkeit giert, dass sie dafür alles tun würde.

Prüfe mal, sorry für die harte Formulierung, ob Du in der Beziehung auch (emotional) etwas geben kannst. Denn irgendwann hast Du eine Beziehung mit einer Frau, die ein gesundes Selbstwertgefühl hat, und dann gibt es vermutlich mal sprichwörtlich die Bratpfanne über den Schädel gezogen, wenn Du Dich derart verhältst und raushängen lässt, was Du über sie bzw. eine perfekte Beziehung denkst!

Kommentar von Joleen2001 ,

Wenn mal das keine hilfreichste Antwort ist..,dann habe ich auch keine Ahnung mehr! Das war die beste Antwort (Rede)👍

Antwort
von LissiSofie, 40

1. An deiner Stelle würde ich mal tief in mich gehen und überlegen ob du sie wirklich liebst oder ob du nur bei ihr bleibst weil sie naiv,hübsch,höflich (in der Öffentlichkeit) u.s.w. ist !

2. Lass dir ihre Bemutterung (gibt es dieses Wort überhaupt?) nicht gefallen ! Sag einfach mal "NEIN" !

3. Gehe doch mal zur Abwechslung mit ihr aus ( Kino,Restaurant,Disco/Club ) !

4. Rede mal mit Freunden oder Verwandten über deine Beziehung und verschaffe dir so andere Meinungen aus verschiedenen Blickwinkeln !

Hoffe ich konnte helfen 😄
Viel Glück noch 🍀🐞😄

Antwort
von BrightSunrise, 28

Liebst du sie an wirklich? Hört sich nicht so an.

Wenn du nicht glücklich bist, Mach Schluss mit ihr, entgültig.

Und einem Kerl, der rummeckert, weil sie zu viel Sex will, hab ich noch nicht oft gesehen.

Grüße

Antwort
von blackforestlady, 50

Nach Deinem Geschreibsel zu urteilen bist Du vierzehn oder fünfzehn und die ganze Geschichte klingt unwahr. Das stimmt was ganz und gar nicht bei der Beschilderung. Ansonsten mach Schluss und fertig, wenn es die besagte (Traum)Frau überhaupt gibt.

Antwort
von LuzifersBae, 59

Irgendwie kann ich dir nicht wirklich glauben mit deiner Geschichte. Aber falls es doch echt sein sollte was du da so von dir gibst, dann mach doch einfach Schluss. Dir geht ihr Charakter auf den Sack, aber ist zu schön und naiv um Schluss zu machen. Du nutzst sie nur aus, das ist keine Liebe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten