Meine Ex-freundin möchte ihre sachen heute nicht aus meiner wohnung holen. Darf ich die sachen vor die tür stellen Ist ja immerhin meine Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, du wärst dafür verantwortlich wenn sie geklaut würden. Ich hab so ein Problem mal mit der Gepäckaufbewahrung beim Bahnhof gelöst und den Schlüssel persönlich überbracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst alles tun was du willst, musst dann aber auch mit den Konsequenzen leben, die sich daraus ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sachen sind Ihr Eigentum, über das Du nicht bestimmen darfst.

Sag Ihr, Du stellst es vor die Tür wenn Sie heute nicht kommt, aber mach es nicht. Dann kommt Sie bestimmt um es zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ein gute Mensch pack ihrer Sachen vernünftig und im Keller behalten bis sie sich meldet dann hast du ein guter tat getan 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannst  du. Wenn was weg kommt oder beschädigt wird, musst du aber vielleicht dafür grade stehen ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Du hast sie dazu aufgefordert und da es deine Wohnung ist, kannst du alles entfernen, was du nicht dort haben möchtest - rein rechtlich gesehen.

Du musst ihr allerdings die Chance geben die Sachen (in einem akzeptablen Zeitraum) abzuholen. Wenn ihr euch gestern getrennt habt, dann würde ich die Sachen noch nicht weg stellen. Bedenke: Ihr seid zwar getrennt, aber sie ist immer noch ein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an:

Seit ihr im Streit auseinander, dann kannst du die Sachen einfach zum Fenster rausschmeißen. Das ist auch so üblich.

Seit ihr einvernehmlich auseinander, dann sprecht es miteinander ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, was dich veranlasst, unbedingt darauf zu bestehen, dass sie die Sachen heute holt.  Vielleicht ist sie verhindert.
Du solltest einen anderen Termin mit ihr vereinbaren.
Stellst du die Sachen trotzdem raus und sie werden geklaut oder beschädigt, dann hast auch du ein Problem.
Also einige dich mit deiner Ex-Freundinn, wie das vernünftige Menschen tun, ohne Rachegefühle und Machtdemonstrationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Hass so tief ist, kannst Du das machen, wird was geklaut bist Du u. U. mit in der Haftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht so einfach mit Ja zu beantworten. Die anwaltliche Standard-Antwort lautet: Es kommt sehr auf den Einzelfall an. Ich würde ihr eine angemessene Frist setzten. Am besten schriftlich per Einschreiben / Rückschein". Das ist ja schon mal eine Maßnahme, wo sie begreifen müsste, dass es Dir sehr ernst ist.

Wenn darauf nichts kommt, würde ich einen Anwalt befragen. Ich habe schon öfter sogar telef. Auskunft bekommen und sogar kostenlos.

Einfach rausstellen würde ich persönlich nicht ohne vorhergehende Maßnahmen bzw. Beratung. Da hätte ich Bedenken, dass sie Dich belangen könnte.

Viel Glück ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mache einen anderen Termin aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?