Frage von NielZ77, 109

Meine Ex ... :c?

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Also ich bin 21 Jahre alt und sie 19 wir waren 2 Jahre zusammen bis wir uns öfter gestritten haben weil es nicht mehr gepasst hat. Also haben wir uns getrennt obwohl wir uns noch geliebt haben. Sie war meine erste "richtige" Freundin das hat mich schon ziemlich fertig gemacht, weil ich zwar auch schluss machen wollte aber trotzdem noch im Hinterkopf hatte das es vllt später doch noch klappt.

Jetzt nach und nach erfahre ich immer mehr sachen die einfach weh tun. Sie hat mich vor 4 Monaten mit einem ihrer Freunde im Urlaub betrogen (rumgeknutscht) das wusste ich hat sie mir direkt danach gesagt und das sie es bereut und bla bla...

Ich meinte zu ihr das wir das wieder hinbekommen aber das wir das Vertrauen erstmal wieder aufbauen müssen. Sie bejahte dies.. JEDOCH wurde sie immer Geheimnisvoller und wenn ich sie drauf angesprochen habe war sie immer direkt sauer "ich soll ihr doch vertrauen" ... um es kurz zu halten ich habe während der Beziehung herausgefunden das sie mich anlügt mit wem sie schreibt bzw. was sie macht. An sich kann sie machen was sie will damit hatte ich egtl. keine Probleme jedoch damit das sie mich da schonb wieder angelogen hatte. Soviel zu "vertrauen wieder aufbauen" und sie wurde dann immer sauer das das nur freunde sind und das ich nicht so eifersüchtig sein soll...

wenn sie ehrlichg gewesen wäre wäre ich gar nicht erst eifersüchtig geworden...

so jetzt ca. 2-3 wochen nach der trennung (per telefon treffen wollte sie sich "bald") hat sie mir gesagt das sie sich in ihren besten Freund verliebt hat (der wo sie immer gesagt hat das ist nur ein Freund sei nicht so eifersüchtig usw.)

ich habe mich sowieso schon so einsam gefühlt aber das ist dann einfach zu viel ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.. ich habe die ganze zeit die schönen zeiten im kopf weil es die schönsten 2 jahre in meinem leben bis jetzt waren...

Antwort
von davidDavi, 64

Das wichtigste ist das du erstmal wieder in deinen Lebensrythmus kommst (also das leben ohne Freundin). Mach dir klar das was sie mit dir getahn hat nicht gut war, damit du dir sagen kannst das es nichts bringt über sie zu trauern. Natürlich weiss ich das jetzt der schwirige teil kommt, vergiss sie distanzier dich so weit wie möglich von ihr und geh viel mit freunden am wochenende feiern, lenk dich einfach ab. Ich habe auch eine trennung hinter mir und es ist auch schwer für mich sie zu vergessen, aber ablenkung hilft dir ganz sicher

Antwort
von Anniwelsch, 9

Vergesse sie einfach sie hat dich zu sehr weh getan das hast du nicht verdient.versuche von ihr weg zu kommen denke nicht so an eure zeit das macht dich nur noch mehr kaputt lenke dich ab mit Freunde ist meinsten das beste .was jetzt wichtig ist das du wieder hoch kommst. Bleibe kalt und lasse sie linkst liegen egal was sie versucht um mit dir befreundet zu sein.viel glueck 

Antwort
von Brombeerquark, 22

Lenk dich auf jeden Fall ab am Anfang..aber lerne auch damit zu leben und ich kenn das, dass man immer an die schönen Zeiten denken muss, aber bitte geh nicht zurück.

Überleg mal, wie sie dich verletzt hat und wie sauer du auf sie warst. Am Besten ist es, wenn du gar keinen Kontakt mehr zu ihr hast. Auch wenn es schwer ist, es ist besser so.

Schreib dir auf oder überlege, was dich aufgeregt hat, bzw. warum ihr immer gestritten habt.

Antwort
von KevinCZE0815, 22

Ich kenne das, einfach ist so etwas nicht. Unternehme was, lass dich ablenken und finde deinen eigenen Rhythmus....

Meine Damalige Freundin (2 Jährige Beziehung) ist sich am Ende mit meinem damaligen besten Freund näher gekommen und nun sind sie fast ein Jahr zusammen. Sachen passieren, Hauptsache man bleibt standhaft. Ich hab auch sehr arg gelitten. Aber es kommt die Zeit da geht alles Bergauf.

Vielleicht lernst du auch ein anders Mädchen kennen, wer weiß. Lass dich von sowas nicht runter ziehen und leb dein leben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community