Frage von Storm171, 79

Meine Entstehungstheorie?

Ich äusere mich jetzt zum Urknall. (Fast alles basiert auf Vermutungen)

Unser Universum besteht (sozusagen) aus Zeit und Materie. Vor dem Urknall gab es nichts. Versucht euch mal ,,Nichts,, vorzustellen. Geht nicht, da unser Leben ja bekanntlich aus Materie und Zeit besteht.(ganz nebenbei)....

Meine Theorie:😮

Es gibt Dimensionen (so nenn ichs jetzt mal..... könnte au was anderes sein oder ein bisschen von der Definition von Dimensionen abweichen.) Wenn zwei Dimensionen sich berühren (oder so....) Entsteht eine weitere Dimension *(sagen wir mal unsere, in der wir leben.) Allso gibt es unsere Dimension seit einer gewissen Zeit. Jedoch hätten unsere vorgängerdimensionen auch zeit gäb es nie ein ursprung und wir würden niemals in der realität ankommen.

Was wäre aber, wenn es in den Dimensionen vor uns keine Zeit gibt? ...... Es ist zwar unvorstellbar, dass es irgentwo keine zeit gibt...... aber wie ein guter ,,Freund,, ( Einstein) zu sagen pflegte.....ZEIT IST RELATIV.

Dass wäre mein Ansatz, alles zu erklären. Ich habe mich aber kurz und knapp gehalten, da ich auch noch ein leben habe. Ich glaube nicht an gott und denke, dass es nur ein altertümliches mittel war, die Menschen in seine Kontrolle zu bringen.

Zudem ist der Text nur ein Ansatz, ich freue mich also über Ausbauungen.

entschuldige Rechtschreibfehler

Antwort
von DumSao, 33

Man kann leider nicht fragen, was VOR dem Urknall war. Die Zeit bzw Raumzeit (weil Raum und Zeit eigentlich das selbe sind) existiert erst SEIT dem Urknall. Also kann man nicht nach einer Zeit fragen, die vor dem Urknall war, weil es die Zeit dort noch nicht gab. Hoffe du kannst mir folgen.

gugg mal hier

 

Kommentar von Storm171 ,

Ja

Bin deiner Meinung....... aber so kann ichs mir vorstellen

Kommentar von DumSao ,

gib bei youtube mal URKNALL ein, da kommt ne menge stoff
Die AlphaCentauri serie mit Harald Lesch lege ich dir auch wärmstens ans Herz.

Antwort
von Masurenland, 31

Bin auch kein Experte, aber Einstein hat ganz ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es dort, wo es Materie gibt, auch Gravitation UND Zeit gibt.

Also: Keine Materie, keine Gravitation, keine Zeit, oder wie es Hollywood so schön in ihren SF-Filmen ausdrückt: das Raum-Zeit-Kontinuum

Kommentar von Storm171 ,

Hm..... ja stimmt....

Kommentar von Masurenland ,

gern geschehen, und übrigens gibt es ohne Materie auch keine Dimensionen

Antwort
von grtgrt, 7

Bitte lies https://www.gutefrage.net/frage/wie-entstand-der-urknall-wenn-es-keinen-ausloese... .

Antwort
von Thefemalehulk, 54

Dein P.S. Hättest du dir verkneifen können kleiner, auf deine Idee sind mit Sicherheit 1 Milliarde andere gekommen

Kommentar von Storm171 ,

Von daher dass es ca. 7 Milliarden Menschen gibt...... glaub net

Kommentar von Thefemalehulk ,

naja wir sind schon 7 Milliarden, sagen wir fast 8 Milliarden, kannst woanders klugscheissen

Kommentar von Storm171 ,

Daher ja das circa......

Antwort
von Spuky7, 45

Du hast den RAUM vergessen.

Kommentar von Storm171 ,

Oh jaaa...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten