Frage von asiawok, 133

Meine Enkelin fragt mich?

Brauche ich Hustensaft?
Ich kann allein ohne ihn husten

Ja wie antworte  man da?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 13

Kommt auf die Ursache des Hustens an.

Ein Löffel Honig ist immer gut

Ist es Schleim der aus den Nebenhöhlen in den Rachen läuft?

Trockener Husten? Hustenstiller, Luftbefeuchter, und ein Mittel um den Hals zu befeuchten.

Husten von den Bronchien? Arzt und Schleimlöser

Ist es Nacht oder Tag? Auf die Nacht braucht man eher einen Hustenstiller für den Tag einen Schleimlöser.

Hustensaft kann man auch selber machen. Zwiebelhälfte aushöhlen einen Löffel Honig rein, stehen lassen, was unten raus tropft ist bester Hustensaft.

Kommentar von asiawok ,

Super
vielen Dank für die fachmännische Antwort

Kommentar von Goodnight ,

Gerne ! :-)

Antwort
von Fuchsma, 6

Also Hustensaft ist eigentlich dafür da, dass man hustet. Heißt sie braucht tatsächlich keinen.
Er wird bei festsitzenden Bronchien gegeben, deshalb soll er auch nicht direkt vor dem schlafen genommen werden. Weil das Kind davon hustet.

Antwort
von teafferman, 36

Wenn das Kind alleine husten kann, dann braucht es keinen Hustensaft. 

Diese Erkenntnis wird als warnende Empfehlung gebetsmühlenartig von der Kassenärztlichen Vereinigung Bund jedes Jahr wiederholt. 

Die Frage Deiner Enkelin ist also sehr, sehr sinnvoll und berechtigt. 

Antwort
von kiniro, 25

"Stimmt, husten geht auch ohne Hustensaft"

Mal davon abgesehen, dass Hustensäfte so wirkungsvoll wie Zuckerwasser sind.
Quelle: eigene, jahrelange Erfahrung.

Kommentar von asiawok ,

Meine Lucia glaubt nicht dass Zuckerwasser ihren Husten wegbringt

Kommentar von kiniro ,

Das muss sie ja auch nicht glauben.

Zudem habe ich  "so wirkungsvoll wie" geschrieben, was "es hilft beides nicht gegen Husten" bedeutet.

Antwort
von Schnoofy, 29

Warte mal ab wenn sie erst wissen will, ob in Kinderschokolade Kinder drin sind.

Kommentar von asiawok ,

Du hast Humor
Danke!

Antwort
von Amara97, 63

"Hustensaft ist dafür da, dass du nicht mehr hustest (Hier Namen deiner Enkelin einsetzen)"

Kommentar von asiawok ,

Danke

Kommentar von Amara97 ,

Bitte bitte :-) 

Kommentar von kiniro ,

Was für mich einer Lüge gleichkommt.

Kommentar von asiawok ,

Deine Wahrheit?

Kommentar von SchleichSchmitt ,

Es gibt ja auch Hustensaft, der schleimlösend ist. Man würde quasi mehr Husten. Husten ist ja nicht per se schlecht. Er befreit ja auch die Bronchien von Schleim.

Es gibt also zwei verschiedene Arten von Hustensaft: hustenstillenden und schleimlösenden.

Kann die Enkelin nachts nicht zur Ruhe kommen, weil sie eben viel hustet, dann braucht sie Hustensaft, der den Husten abmildert, damit sie in den Schlaf kommt und der Körper sich erholen kann.

Kommentar von kleinefrechemau ,

Die perfekte Erklärung, weitersagen an die Enkelin!

Kommentar von Amara97 ,

Gut, habe jetzt nur an hustenstillende Version gedacht. Aber so ist sie wenigstens gut (besser) informiert. :-)

Antwort
von Wonnepoppen, 59

Wie alt ist sie?

Sag ihr, daß der Husten von "alleine" nicht weg geht!

Kommentar von asiawok ,

Sie ist 5
Ich finde ihre frage einfach süß

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ja, sie sagt, was sie denkt!

Kommentar von o0bellaAnna0o ,

Aber das wäre eine Lüge. Husten geht alleine genau so schnell weg wie mit Saft. Der Saft erleichtert höchstens das Abhusten von Schleim oder unterdrückt den Reiz bei Reizhusten. Zur Gesundheit jedoch trägt er nicht bei.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Der Husten geht von alleine weg?

Da ein Saft das Abhusten erleichtert, bzw. das lästige u. schmerzhafte daran, wüßte ich nicht, warum das keinen Einfluß auf die Gesundheit haben sollte?

eine Lüge ist für mich etwas anderes!

Kommentar von asiawok ,

Ja
Ich versuche immer auf die Frage meiner Lucia zu antworten dass sie es auch versteht

Antwort
von Pauli1965, 62

Hustensaft ist gegen Husten, nicht dafür das man ihn bekommt.

Wo ist das Problem ?

Kommentar von asiawok ,

Das Wort!

Kommentar von SchleichSchmitt ,

Na dann sag ihr doch, dass man manchmal Hustensaft nimmt, um den Husten zu fördern - also um den Schleim zu lösen. Denn Husten ist eben nicht grundsätzlich etwas schlechtes.

Antwort
von ApfelTea, 19

Du wirst doch wohl selbst wissen, wofür man Hustensaft nimmt? Warum sagst du ihr das nicht einfach?

Kommentar von asiawok ,

Sie sagt das Ding schmeckt so süß wie Zuckerwasser
Da kann kein Medikament drin sein

Kommentar von asiawok ,

Ich habe nie Hustensaft genommen
Sondern nur Salbei Tee mit Honig

Kommentar von kleinefrechemau ,

Bestes Mittel, außerdem ist Husten- und Bronchialtee gut.

Kommentar von ApfelTea ,

Ja und? Jeder hat schon mal von Hustensaft gehört. Das müsstest du doch wissen

Kommentar von ApfelTea ,

Ja. Man braucht nicht immer Medis :)

Antwort
von Kinga2612, 16

Dieses Problem hatten wir nie, weil mein Freund immer "Anti-Hustensaft" sagt XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten