Frage von T0astbr0t21, 38

Meine Englich Lehrerin denkt, dass ich in der letzten Klassenarbeit geschummelt habe. Das stimmt aber nicht und sie glaubt mir nicht. Was soll ich sagen?

Ich habe sehr viel zusätzlich hingeschrieben und die normalen Aufgaben nur halb gelöst. Ich hatte ihr gesagt, dass ich mir das kurz vor der Klassenarbeit angeschaut hatte und als es losging, habe ich es sofort aufgeschrieben. Auf die Art habe ich mir leider nicht gemerkt, was ich aufgeschrieben habe (weil 2 Wochen Ferien dazwischen waren). So konnte ich ihr auch nicht beweisen, dass ich es wirklich auswendig konnte .Jetzt würde ich ihr eine Lüge erzählen, weil sie mir die Warheit nicht glaubt. Fällt euch da eine Ausrede ein? Oder habt ihr eine bessere Idee?

Antwort
von marcelmayr, 15

Ich würde bei der Wahrheit bleiben, sonst wird es nur noch unglaubwürdiger. Solange sie dir nichts nachweisen kann, kann sie dir auch keine 6 wegen Unterschleif geben, bleib einfach bei der Wahrheit und sag ihr, dass du es wegen den Ferien natürlich nicht mehr wissen kannst, solange du ihr das so sachlich erklärst und sie dir nichts nachweisen kann, kann sie auch nichts weiter machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten