Frage von jankostop, 11

Meine Eltern wollen mir kein Geld geben für Essen was machen?

Ich Arbeite schon 1 Jahr lang wurde aber letzten Monat gekündigt und ich kriege am ende diesen Monats Arbeitslosengeld. Nur habe ich mir garkein Geld gespart von meinem letzten Gehalt und ich muss mir schon 20 Tage lang Geld von meiner Mutter leihen oder das essen was sie kocht. Aber seit 2 Tagen sagt sie zu mir ich kann dir nicht jeden Tag Geld geben, das geht so nicht weiter usw. sie kocht auch nichts und ich hab jetzt 2 Tagen nicht gegessen weil wir zu Hause auch nichts essbares haben vllt. nur Milch und ein bisschen Wurst. Darf sie mich einfach so hungern lassen?`Sie sagt einfach nein und geht weg. Und was soll ich jetzt machen ohne Geld? Ich will mir auch von meinen Freunden nicht leihen, kann man 10 Tage ohne esse auskommen bis mein Arbeitslosengeld da ist?

Antwort
von Gingeroni, 7

Also bitte. Du bist docherwachsen und musst selber klarkommen. Dafür das du als Erwachsener keinen Job hast kann deine Mutter nichts und du kannst sie auch nicht in die Verantwortung ziehen.Ich weiss selber nur zu gut das man nur zu schnell in eine scheiß Situation kommen kann aber du kannst nciht einfach vrraussetzten das sie das Finaziell auch leisten kann! Stell dir vor, sie hat bestimmt selber kein dickes Konto.Spring über deinen Schatten und Frag deine Freunde ob sie dir helfen können. Geh zum Amt. weiss der geier was. Du wusstest doch bestimmt schon vorher das du deinen Job verlierst. Geh zur Tafel etc. und hör auf zu jammern. Himmelherrgott.

Antwort
von liloli1, 5

Ich glaube nicht das du 10 Tage ohne essen aus kommst. Du musst irgendwie Geld ranschaffen...vielleicht kannst du beim Becker mal fragen und da aushelfen und dafür Brötchen kriegen oder du fragst jemanden den du kennst ob du dir Geld leihen kannst. Damit du dir halt wenigstens irgendwie ein Brot kaufen kannst...du könntest auch fragen ob du bei Deinen Freunden einfach mal mit essen kannst. Aber 10 Tage nichts essen das hält man nicht durch. Oder du machst irgendwie was...zB bei deiner Mutter rasen mähen und dafür 10€ kriegen.

Antwort
von Question2922, 6

Tja vielleicht hilft dir das Erlebnis ja in Zukunft was zurückzulegen wenn du wieder was hast. Ansonsten wenn du über 18 bist muss deine Mutter dich nichtmehr verpflegen und dir natürlich auch nicht ihr Geld geben.

Wenn du Arbeitslosengeld bekommst, dann geh doch zur Tafel.

Antwort
von Zumverzweifeln, 5

Warum soll deine Mutter dir Geld geben?

Dann isst du eben, was im Kühlschrank steht! Milch & Wurst sind doch OK!

Antwort
von 716167, 5

Du hast ein Jahr lang gearbeitet, lebst bei deinen Eltern und vom Gehalt ist überhaupt nichts mehr übrig?

Du hattest doch wenig Ausgaben, wenn du dich an Mutters gedeckten Tisch setzen konnstet? Wo ist denn das ganze Geld geblieben? Warum hast du dir das Geld nicht eingeteilt, als du von der Kündigung erfahren hast?

Antwort
von DortmundLove, 4

Die MUSS dir was geben bis dein Geld kommt, also zumindest ein bisschen. du kannst ja ausmachen, das du ihr dafür im haushalt hilfst oder ihr nächsten Monat etwas zurück gibt oder so für sie dafür kochst. und nein 10 tage ohne essen wirst du nicht überleben

Kommentar von Question2922 ,

Die Mutter muss ihm garnix geben und hat es ja anscheinend trotzdem bereits gemacht. 

Kommentar von DortmundLove ,

hmm wenn ich die mutter wäre hätte ich da gemacht könnte mein Kind nicht hunger o.o

Kommentar von Question2922 ,

Dann hockt dir dein Kind auch mit 40 noch in der Bude weil es das nicht anders kennt. Außerdem hat die Mutter sicherlich auch eigene Ausgaben zu decken.

Kommentar von DortmundLove ,

ne das möchte ich ja auch nicht stimmt da hast du recht

Antwort
von NackterGerd, 5

Du armer

Du musst das essen was deine Mutter kocht?

Das gefiel dir nicht und jetzt kocht sie nix mehr für Dich? 

Und zusätzlich hat sie Dir noch den Geldhahn zugedreht? 

O. K.   Ich Kenne nicht alle Umstände aber so wie sich das anhört bist du selbst schuld.


Mann kann nicht nur Vordern 

Antwort
von depinnbarger, 7

Oben hast Du geschrieben ... oder das essen was sie kocht, unten schreibst Du ... und sie kocht auch nichts. Was denn nun? Kocht sie etwas oder nicht?

Antwort
von Rheinflip, 6

Du musst schon essen, was da ist. Deine Eltern sind nicht  dafür  zuständig,  dir Pizza  zu kaufen,  wenn Nudeln  im Haus sind.  

Kommentar von Rheinflip ,

Ich bin mir sicher,  es gibt  sowas wie Kartoffeln,  Ei, Mehl, Zwiebeln,  Reis,  Ketchup  bei euch im Haushalt. ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten