Meine Eltern wollen mich nicht ziehen lassen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Miriam,

Du bist anscheinend eine vernünftige junge Frau mit ausreichend Verantwortungsbewusstsein. Bitte lass dich keinesfalls von der Reise abhalten. Sag deinen Eltern, dass es heutzutage dazugehört,  Erfahrungen im Ausland zu machen. Man lernt dabei mehr, als in 5 Schuljahren, es stärkt das Selbstbewusstsein und man entwickelt sich enorm weiter. Außerdem wrd es später auch bei Bewerbungen gerne gesehen, wenn junge Menschen bereits Auslandserfahrungen gemacht haben.

Wichtig ist eine gute Planung und dass ihr euch vorher gut überlegt, wie ihr die Reise planen wollt.

Vergiss nicht, du bist erwachsen, volljährig und für dein Leben voll verantwortlich. Was die Eltern betrifft, so gibt es einen schönen Ausspruch: "Gib deinen kleinen Kindern Wurzeln und den großen Flügeln." Es ist nun an deinen Eltern, dich ziehen zu lassen und dir nicht die Flügel zu stutzen.

Alles Gute und eine wunderschöne Reise 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
26.10.2016, 21:19

Vielen Dank für das Sternchen! Es würde mich freuen, wenn ich dir ein bisschen hätte helfen können.

0

Wenn Du die Reise alleine ohne Deine Eltern finanzieren kannst, dann solltest Du es machen. Selbständig bedeutet das Du es ohne fremde Hilfe schaffst. Sollten die Eltern die Reise finanzieren, dann haben sie noch ein Mitsprachrecht und hätten in dem Fall dann Recht. Außerdem sollte man bei so einer Tour einen männlichen Begleiter dabei haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miriam0101
26.10.2016, 01:55

Ja, ich könnte mir diese Reise selbst finanzieren aber so wie ich meine Eltern kenne, werden sie mich das nicht alles alleine bezahlen lassen. Sie versuchen mich immer in allem zu unterstützen.

Warum meinst du sollte man einen männlichen Begleiter dabei haben? Klar, ich könnte einen meiner Kumpel überreden mit zu kommen und es wäre sicherlich auch lustig aber ich glaube dann würden sich meine Eltern eher noch mehr wundern. Ich bin dann zwar schon 18 aber meine Eltern sind halt so naja "überfürsorglich", dass sie fragen würden ob das überhaupt ein "ordentlicher" junge ist und der auch in unseren Zimmern schläft und und und .. dann müsste ich sie noch mehr beruhigen als jetzt schon. 

Ich weiß nicht, ob du das verstehen kannst. Es ist schwer zu erklären.

0

Du bist 18, das ist Argument genug. Wenn du so eine Reise tun möchtest dann ist es egal was sie davon halten. Du darfst, das ist es.

Du kannst wenn du unbedingt möchtest ihnen erzählen wie sehr du dort hin möchtest und wie ihr schon alles geplant habt. Irgendwann geben sie VIELLEICHT nach.

Aus eigener Erfahrung mit strikteren Eltern, habe ich irgendwann begriffen dass es nichts bringt zu diskutieren. Es fing bei mir auch ständig mit Fragen und Diskussionen an, ab einem Moment hieß es bei mir aber einfach: "Ich gehe. Ich bin erreichbar falls ihr etwas braucht, ich bin alt genug." Und irgendwann ist das auch angekommen. Manchmal muss man halt einfach seinen Willen durchsetzen wenn man sich sicher ist, dass es richtig ist. So gabs wenig Diskussion als ich letztens auch mit Freunden ins Ausland bin.

Wohin solls denn hingehen?

Kleiner Tipp beim Party-Machen (wisst ihr vielleicht schon), passt bisschen auf wenn ihr etwas angeboten bekommt. In manchen Ländern ist das als Mädchengruppe etwas kritischer als zum Beispiel in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst nicht "rein theoretisch" fliegen - du KANNST fliegen! Kapier das einfach.

Hör auf, mit deinen Eltern über diese Pläne zu sprechen. Am besten rufst du sie dann vom Flughafen aus kurz an und stellst sie vor vollendete Tatsachen.

Warum fragst du überhaupt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst sie nicht umstimmen - du bist 18 :)
Und wirst dir dein restliches Leben in den A**** beißen, wenn du diese Zeit nicht genutzt hast.
Deine Eltern sollten ein wenig Vertrauen in dich haben - lass dich durch eine Auslandkrankenversicherung absichern und verspreche ihnen dich alle paar Tage zu melden.

Ich wünsche dir eine großartige Zeit :)
Zieh's durch... alles andere wäre Unfug! Du bist keine 12 mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondfaenger
25.10.2016, 03:08

Dem kann ich nur zustimmen!

1

Sorgen machen ist verständlich aber mit 18 bist du Volljährig und kannst tun und lassen was du möchtest.

Mehr als sauer auf dich sein können und werden sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidemarie510
25.10.2016, 06:49

Eben, das wird auch wieder vergehen Die Eltern meinen es gut und werden stolz auf Dich sein, wenn alles gut gegangen ist!

1

Nichts für ungut Aber wenn du 18 bist ist die frage über flüssig Mit 18 kannst du machen was immer du wilst es seiden es vestößt ein Gesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drucke das hier geschriebene aus und lege es Deinen Eltern hin !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist volljährig und wenn Du die Reise machen willst und das notwendige Kleingeld hast, dann mache die Reise.

Du wirst immer das KIND Deiner Eltern sein und sie werden sich, so lange sie leben, immer irgendwie ängstigen oder sich zumindest sorgn, aber das ist normal.
Die Frage ist halt, was passiert, wenn Du wegen ihrer Fürsorge oder Befürchtungen auf Deine Traumreise verzichtest?
Wenn Du das in 2 Jahren wieder in Angriff nehmen würdest, sie hätten die selben Bedenken, es sind Deine Eltern. :-)

Auch wenn es knirscht zwischen euch und Dir schwerfällt, mach die Tour, nabel DIch ab, sonst wirst Du es ewig bereuen und vlt. wird das dann zum Stresspunkt zwischen euch...

Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?