Frage von gastnutzer089, 128

Meine Eltern wollen die Stadt verlassen ich will aber nicht?

Servus

Meine eltern haben heute ALLEINE Beschlossen bayern (stadt münchen ) zu verlassen und nach NRW zu ziehen weil die meinen die werden es dort besser haben und angeblich lebt es sich dort leichter.

(Ich bin 17 M und meine Ausbildung beginnt dieses jahr noch und werde in meinem ersten ausbildungsjahr so um die 850 euro bis 950 verdienen)

egal was passiert ich will und werde hier nicht weg ziehen !!! ich bin hier Aufgewachsen habe hier geliebt und gelebt meine ganzen freunde sind hier !!! ich gehe hier niemals weg !

( da wo ich herkomme ist es normal das die eltern das sagen haben aber nicht mit mir !!! wir leben in hier in deutschland und nicht arabien! )

die meinen es sehr ernst und ich meine es auch sehr ernst das ich hier nicht weg will und es auch nicht tun werde ?!

dürfen die das machen mich ZWINGEN mit denen weg zu ziehen ?

PS

  • ich bin 17 M
  • Meine Ausbildung beginnt dieses jahr noch.
  • ich will hier nicht weg versteht ihr mich ? die können mich doch nicht einfach weg reißen oder ?

Es gibt viele Rechnungen wie Z.b. KFO rechnunen die noch laufen und die noch abbezahlt werden wer übernimmt die wenn die in 1 1/2 jahre hier weg ziehen denn angeblich soll es in 1 1/2 soweit sein ?

wo kann ich mir hilfe holen ? zweck Wohnungssuche usw ???

was ist mit dem kindergeld (ich bin einzelkind) ?

die meinen es ernst ? ich meine es auch ernst :) ich gehe nirgendwo hin :) münchen ist meine heimat.

LG

*bin bissel aufgebracht und sauer habe nicht wirklich bis garnicht auf meine rechtschreibung geachtet tut mir leid.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo gastnutzer089,

Schau mal bitte hier:
Geld Recht

Antwort
von implying, 60

du bist also 17 und deine eltern wollen in anderthalb jahren umziehen, versteh ich das richtig?

wenn ja ist doch alles easy. du bist bis dahin 18 und kannst tun und lassen was du willst. such dir rechtzeitig eine eigene wohnung, leisten kannst du dir das mit dem ausbildungsgehalt bestimmt, und außerdem kannst du BerufsausbildungsBeihilfe beantragen, was dir zusätzlich über die runden hilft. kindergeld kann auch direkt an dich überwiesen werden wenn du nicht mehr zuhause wohnst. deine eltern sind auf jedenfall dazu verpflichtet dir deine ausbildung zu finanzieren, sofern sie es können.

und selbst wenn du noch nicht 18 wärst... wenn du deinen ausbildungsplatz schon sicher hast wird das jugendamt bestimmt auf deiner seite stehn und dir helfen in münchen bleiben zu können. deine eltern könnten z.b. einfach erlauben dass du alleine wohnst, das wäre überhaupt kein problem mit 17. oder wenn sie das nicht tun, könnte das jugendamt zwischen euch vermitteln und dich vielleicht in einem betreuten wohnen unterbringen für diese übergangszeit. zur not also einfach mit denen reden, wenn du zum zeitpunkt des umzugs noch keine 18 bist.

also keine panik. cool bleiben und in ruhe deinen eigenen umzug planen.

Kommentar von gastnutzer089 ,

Puhhh das tut gut das zu hören danke dir !

Kommentar von KaeteK ,

In NRW sind wohl die Mieten günstiger, aber dafür ist die Arbeitslosigkeit dort sehr hoch. Sie müssen also erstmal eine Arbeit finden. Aber mit18 kann dich keiner mehr zwingen - such dir ein WG-Zimmer, wenn du einen Ausbildungsvertrag hast  Alles Gute! lg

Kommentar von GroupieNo1 ,

Dem ist fast nicht hinzuzufügen, außer dass München Stadt verdammt teuer ist was mieten angeht. Es kann sein, dass dein Ausbildungsgehalt nicht reicht und du in die Vororte ziehen musst (aber eben noch sbahn Einzugsgebiet)
Aber so genau habe ich die Mieten in der Innenstadt nicht im Kopf. Oder du suchst dir einfach jemand und ihr sucht zusammen eine Wohnung, also als WG oder eben direkt ein WG Zimmer.

Antwort
von FlyingCarpet, 52

Kannst doch dableiben und Dir eine Wohnung nehmen, oder WG. Das Kindergeld kannst Du dann auch dazurechnen.

Antwort
von Bitterkraut, 57

Hast du schon einen Ausbildungsvertrag? Wann wirst du 18?

Dann wende dich ans Jugendamt, da wird sich eine Lösung finden lassen.

Antwort
von MrXDsmileLP, 87

Sag ihnen deine meinung, Bitte sie darum noch 1 jahr zu warten. Oder nimm es hin wohn in nrw ein jahr bist du 18 bist dann kannste ja zurüch nach münchen ziehn

Kommentar von KaeteK ,

In München eine bezahlbare Wohnung zu finden, ist wie ein Sechser im Lotte. Eine Arbeit zu finden ist kein Problem, aber ohne Wohnung wird es schwierig. lg

Kommentar von MrXDsmileLP ,

oh haha. 

Antwort
von Wladjka, 65

17 Jahre = Minderjährig... Du kannst nicht alleine wohnen bis du 18 bist, also wirst du wohl mit müssen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community