Frage von Nine5000,

Meine eltern weigern sich mir ein neues Handy zu kaufen.

Hallo Leute, Ich malwieder :) Also folgendes:

Ich besitze ein LG KU990, das noch von meinem Vater ist. Er hat es sozusagen an mich abgegeben als er sein HTC Desire HD bekommen hat.

Nun nerve ich mich schon seit ca. 2 Jahren mit diesem Handy herum, es ist einfach nur Sch*iße langsam und macken und kratzer hat es auch. Ich würde also gerne ein neues Handy haben, am besten eins mit android und wlan. Ich habe mir auch schon das htc wildfire s herausgesucht und bin bereit über die Hälfte zu zahlen (das handy kostet mit 180 euro auch nicht gerade die welt und es ist nicht so, dass wir nicht genügend geld dafür hätten) .

doch meine eltern weigern sich! meine mutter (die selbst ein ipone 4 besitzt) behauptet, das mit den apps und so bräuchte ich noch nicht und dass ein handy zum telefonieren da sei und nicht zum spielen. (zur info: Ich bin 13) Aber diese worte klingen aus ihrem mund auch nicht so ganz ernst, warum hat sie sich dann ein ipone 4 und mein vater sich ein htc desire gekauft? nur zum telefonieren wohl sicher nicht. das habe ich sie auch gefragt, und sie kamen mit der ausrede " wir brauchen die apps schon und du nicht, und wir bezahlen es auch von unserem eigenen geld für dass wir gearbeitet haben".

Ich finde es einfach ungerecht, fast jeder hat heutzutage ein ganz normales android handy und mir wird täglich mit ihrem Iphone 4 und seinem htc die nase lang gemacht.

was kann ich tun um meine eltern zu überreden?

Antwort von Dummie42,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

13 Jahre und keine Ahnung.

180 euro auch nicht gerade die welt

Na, wenn das nicht die Welt ist, dann kannst du dir den Betrag ja schnell mal mit Zeitungaustragen verdienen.

Was deine Eltern für Handys haben hat überhaupt nichts mit deinem Handy zu tun.Warte noch ein oder zwei Jahre, dann kannst du vielleicht das Iphone deiner Mutter erben.

Kommentar von Nine5000,

ich habe aber nicht vor, mich mit meinem jetzigen handy noch 2 jahre abzumühen. bis dahin habe ich das geld auch selbst zusammen. und das mit zeitungen austragen: würde klappen, wenn es bei uns im kaff noch ne "zeitungsausträger"-stelle gäbe. und da ich nächsten monat erst 14 werde und nächstes jahr warscheinlich erst wieder stellen frei werden, ist das auch keine lösung. es geht mir nur darum, dass mich meine eltern bei meinen taten und plänen ein bisschen unterstützen könnten, und ich rede nicht nur von taschengeld und handys und so.

Kommentar von Dummie42,

Doch, in deiner Frage geht es nur um Materielles und darum dass du glaubst, dir stünde auch alles zu, was sich deine Eltern verdient haben und damit, junge Dame, bist du absolut auf dem Holzweg.

Kommentar von Nine5000,

du verstehst immer noch nicht ganz was ich meine oder? es geht darum, dass meine eltern mich in NICHTS unterstützen, sei es nun der kauf eines neuen handys oder irgend eine andere situation. und ich weis selbst, dass es mich im grunde nichts angeht was meine eltern besitzten aber es ist so: sie haben sich das geld, mit dem sie ihre handys bezahlt haben selbst verdient. so. und warum darf ich mir von meinem selbst verdienten geld dann nichts kaufen? das ist es was ich nicht verstehe. sie verbieten mir ja regelrecht, mir von meinem taschengeld IRGENDWAS zu kaufen! Immer heißt es, "nein, du kaufst das nicht, du brauchst das nicht, heb dein geld für etwas sinnvolleres auf." ich möchte nur mal wissen was etwas sinnvolleres ist? soll ich etwa sparen bis ich 18 bin, damit ich endlich mit meinem geld machen kann was ich will?

Antwort von Goodnight,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Oh wie ich deine Eltern verstehe, du bist ein undankbar forderndes Kind. Du solltest aufhören dich mit deinen Eltern auf eine Stufe zu stellen. Deine Eltern müssen sich vor dir gar nicht rechtfertigen, für Dinge die sie sich kaufen. Den Satz: " Wir haben genug Geld. " solltest du streichen. Deine Eltern haben vielleicht genug Geld - du nicht!

Kommentar von Dummie42,

Genau so sieht's aus! DH

Kommentar von Nine5000,

du tust gerade so, als sei ich jemand, der sich sein geld selbst verdienen muss. ich bin 13, werde in einem monat 14, es interessiert kein schwein wie viel geld ICH habe. und ich habe kein einziges mal behauptet, meine eltern müssten mir das handy bezahlen! Ich habe um eine antwort gebeten, wie ich meine eltern überreden / überzeugen kann, damit sie mich ein wenig dabei unterstützen, nicht darum, dass mir hier irgendwelche moralapostel vorhalten, welch ein undankbares, unverschämtes kind ich sei.

Kommentar von Dummie42,

Dann benimm dich nicht so undankbar und unverschämt. Wenn man deinen Fragetext liest, möchte man am liebsten längst ausgestorbene Erziehungsmaßnahmen flächendeckend wieder einführen.

Kommentar von Nine5000,

mg tut mir leid wenn ihr das falsch verstanden habt. dann formuliere ich halt um: wie kann ich meine eltern um unterstützung in dieser sache beten?

besser so?

Kommentar von Dummie42,

Ja, in der Tat, so klingt das viel besser. Wenn es bei euch keine Jobs gibt kannst du deinen Eltern anbieten zusätzliche Aufgaben in Haus und Garten zu übernehmen, gegen Bares versteht sich und vielleicht einen Deal für gute Noten abschließen. Z.B. eine Eins in einer Hauptfacharbeit 10 €, eine zwei 5 €.

Kommentar von Nine5000,

ich habe das alles schon versucht, wenn ich vorschlage, für z:B staubsaugen oder wäsche waschen ein bisschen extra zu bekommen (nicht viel, 2 euro vll) dann heißt es "das sind arbeiten die selbstverständlich sind, und die du machen musst.". und bei den noten ist es das selbe " gute noten sind auch etwas selbstverständliches, die schreibst du, damit du eine gute zukunft hast, nicht um dein taschengeld aufzubessern".

Kommentar von Goodnight,

@Dummie42

DH! :-))

Antwort von carleone,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

fast jeder hat heutzutage

Klar, dann muss ein 13-jähriger auch alles haben. Kannst doch mit Deinem Handy telefonieren, was willst Du noch?

Ich habe auch ein Handy, Siemens S25, ist 18 Jahre alt, funktioniert immer noch. Das kann nix, nur telefonieren. Das reicht - mehr brauche ich nicht.

Kommentar von Nine5000,

sry aber es interessiert mich nicht, dass du mit einem 18-jahre alten handy klarkommen kannst. Mich stört einzig und allein, dass mein vater sein altes, schrottiges handy auf mich abschiebt, mit dem man fast überhaupt nicht mehr richtig telefonieren kann. Wenn ich mir vor zwei jahren das handy selber gekauft hätte, wäre das was anderes, dann hätte es nämlich einen anderen wert für mich.

Kommentar von carsten1979,

Wenn das Handy deines Vaters alt und schrottig ist, dann benutze es nicht mehr. Basta! Dein Gejammer nervt! Verwöhntes Kind!

Kommentar von Nine5000,

ic benutze es ja auch nicht mehr ;) nur dass meine eltern mich jeden tag erreichen wollen, und ich deshalb immer ein handy dabei haben soll. wenn sie mir erlauben würden, mir ein handy zu kaufen, wäre die ganze sache gegessen. darum gehts.

Antwort von aramis2907,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bin auch der Meinung, dass eine 13jährige kein Smartphone benötigt...

Antwort von SuperWolko,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

WAS!

Deine Eltern kaufen dir kein neues Handy sondern geben ihr Geld für Miete, Essen und Trinken aus. Bei meinen Eltern war das auch so, sie wollten mir den neuen Porsche nicht kaufen. Ich mein wie krank können Eltern sein!

Kommentar von Nine5000,

was laberst du hier für einen müll?! Wir haben ein haus, wir müssen keine miete bezahlen? und wenn meine eltern genug geld haben um sich solche handys zu kaufen, können sie mir wenigstens ein billigest htc wildfire kaufen oder? wie gesagt, ich würde ja auch über die hälfte selbst bezahlen, aber ich brauche unterstützung von ihnen, sonst dauert das noch über ein jahr bis ich das geld zusammen hab, bei meinem taschengeld das ich bekomme.

Kommentar von Dummie42,

Ach guck, das würde noch ein Jahr dauern, bis du das Geld zusammen hättest? Ja wie kann das denn passieren, wo 180 € "nicht gerade die Welt " sind. grübel

Du hast anscheinend keine Ahnung, was für Kosten anfallen um ein Haus zu finanzieren und zu halten.

Kommentar von Nine5000,

oh entschuldigung dass ich es für die schnellmerker nicht deutlich genug geschrieben habe: wir haben genug geld, mehr als genug! ein "bisschen" mehr als der durchschnitt! und es ist nicht so, dass es für meine eltern ein problem wäre 180 euro für ein handy auszugeben. sie müssen ja nichtmals 180 euro dafür ausgeben! 80 höchstens!

und ich wiederhole für die dummen hier: ich. will. nur. dass. meine. eltern. mich. in. der. sache. mehr. unterstützen. ok?

Kommentar von SgtMiller,

Du hast sehr kluge Eltern !

Sie zeigen Dir gerade dass ein 13 jähriges Kind nicht zwingend ein neues Handy braucht !

Kommentar von Dummie42,

Eben, deine Eltern haben die Erziehungspflicht dir den Wert des Geldes beizubringen, damit du nicht zu einem "ParisHilton"-Verschnitt verkommst.

Kommentar von Nine5000,

es geht nicht darum, dass ich nicht mit geld umgehen kann! Ich würde ja wegen mir sogar jahre sparen für ein neues handy, ich würde zeitungen austragen, alles! aber der einzige grund warum das bei mir nicht so klappt ist, dass meine eltern mir keinerlei einverständnis oder unterstützung zukommen lassen! für sie gilt: sie kann geld verdienen wie sie will, aber ausgeben darf sie es nicht! wie soll ich denn bitte den wert von geld lernen, wenn sie sich weigern, mir sogar verbieten, dass ich mir etwas von meinem ersparten kaufe?? und dass sie es mir schenken oder so (was die aber nicht tun würden) will ich auch nicht, weil etwas dass ich mir selbst oder zum teil selbst gekauft habe einen anderen wert für mich hat!

Antwort von Collagen2,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tut mir leid - aber wenn ich Dich hier so erlebe, könnte ich mir sehr gut vorstellen, Dir mal so richtig den Allerwertesten zu versohlen. Vielleicht würde eine solche - nicht mehr zeitgemäße, dennoch nachweisbar wirkungsvolle - Lektion bei Dir Erfolg erzielen. Was glaubst denn Du Grünschnabel mit Deinen 13 Lenzen, schon für Ansprüche stellen zu können???? Natürlich bist Du absolut überfordert, wenn ich von Dir erwarte, dass Du mir Folgendes glaubst: Ihr könnt heut schon sehr früh mit allen technischen neuheiten perfekt umgehen. Dennoch bleibt ihr rein "menschlich" gesehen dabei voll auf der Strecke! Ihr verblödet nämlich - und das von Euch völlig unbemerkt - in gewaltigen Sprüngen in Bezug auf Wertevorstellung, Kommunikation und Umgangsformen überhaupt. Das ist von denen, "die das Sagen haben" ja auch so gewollt. Nicht lange nachdenken, nix hinterfragen, einfach nur "genießen" und billigsten Mist pausenlos konsumieren. Mit dieser "voll verblödeten" Masse, kann man so ziemlich alles machen was man will. Diese Klientel marschiert auch voller Überzeugung das "Richtige" zu tun, bis ans Ende der Welt, um dort für die Freiheit ihrer Nation zu kämpfen und zu sterben. In Wahrheit jedoch für die Interessen des Establishments, zu dessen "Sklaven" sie sich sukzessiv hat machen lassen. Anstatt auf ein "Superhandy" zu beharren, solltest Du das Internet nutzen und Dir Wissen aneignen, das Dir frei Haus geliefert wird! Unsereins musste sich teure Bücher direkt vom "Munde" absparen. Was auch immer deine Eltern sich an Dingen kaufen, ist für Dich vollkommen unrelevant!!! Es geht Dich schlechthin nix an, so lange Du dewegen nicht "hungern" musst! Wenn Du mal Dein eigenes Geld verdienst, dann kannst auch Du über dessen Verwendung völlig selbstständig entscheiden und Deinen Kindern zumessen, was Du als richtig erkennst. Ich hoffe, dass Du ein wenig "nachzudenken" beginnst. Vielleicht tröstet Dich der Gedanke, es zu wissen, dass einige Tausend Deiner Altersgenossen tagtäglich vor Hunger sterben müssen!!! So wunderbar "gerecht" geht es in unserer Welt zu! Amen

Kommentar von Nine5000,

also so wie ich das jetzt verstehe spielen die wünsche und ansprüche der kinder in der familie deiner meinung nach keine rolle. und das mit von wegen hintern versohlen. super erziehungsmaßnahme! da macht man sich bei seinen kindern echt beliebt ! und beim jugendamt genau so!

Und es sterben zig kinder wegen hunger. ok, los lasst uns alle auf handys und mp3player und sonst alles materielles was wir uns wünschen verzichten, und uns alle schlecht fühlen weil wir ein "besseres" leben haben als so manch anderer. und lasst uns über die ungerechtigkeit der welt jammern und über alle unverschämten jugendlichen dieser welt.

Ich weis selbst, dass andere es nicht so gut haben wie wir, aber für mich ist das kein grund, mich wegen jedem materiellen wunsch schlecht zu fühlen, tut mir leid.

Kommentar von Collagen2,

Liebe Nine, vermutlich bist Du noch ein sehr junges und lebensunerfahrenes Mädchen, welches eben nur in solchen "Dimensionen" zu denken vermag, wie Du Dich hier äußerst. Das kann man Dir auch nicht verübeln und deshalb ist mein Hinweis an Dich hier, nicht als "Kritik" zu verstehen. Es gehört schon eine gewisse "Reife" und eine komplexe Denkweise dazu, Zusammenhänge zu erkennen, die auf dem ersten flüchtigen Blick überhaupt nicht wahrgenommen werden können. Die überwiegende Mehrheit der Menschen macht sich wenig Mühe darum, deshalb passiert auch so unsagbar viel Böses in unserer Welt. Nun, um zu Deinem Argument "Verzicht" zu kommen , ich bin richtig tief erschüttert!!!! Du meinst, MP3-oder Handy nicht haben zu können wäre Verzicht??? Oh Gott, in welcher Welt lebst Du eigentlich? Ihr wollt doch nicht schon mit 13 oder 14 all das haben, was sich Erwachsene mühsam erarbeiten müssen?? Mit welchem Recht frage ich Dich? Da wundert es einem nicht, wenn Jugendliche ganz ungeniert Alte und Gebrechliche zusammenschlagen und berauben, nur um in den Besitz irgend welcher Dinge zu kommen. Wir sind eine verfaulenden Gesellschaft geworden, deren Wertvorstellungen noch unterhalb des Niveaus der unmittelbaren Nachkriegszeit ( 1945) liegen. Daran ist die Jugend allerdings unschuldig. Ursache ist die Totalvermarkrtung aller beweglichen und unbeweglichen Dinge. Verantwortlich: Die Führung der Gesellschaft. Vielleicht bist Du ja in einigen Jahren fähig, selbst zu erkennen, wie unsere Welt tickt. Genieße Deine Jugend - doch bitte denke daran, dass materielle Dinge nicht selig machen, sie werden immer vergänglich sein und bleiben. Alles Gute zum neuen Jahr!!!

Antwort von carsten1979,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du bist 13 richtig, erst 13. Du kannst Wünsche äußern die deine Eltern aber nicht erfüllen müssen. Wenn du mal arbeitest kannst du dir kaufen was du willst und dir leisten kannst.

Antwort von iKebap,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Einfach selber bezahlen

Kommentar von iKebap,

wünsch dir doch geld zum geburtstag und so so hab ich auch meinen laptop bezahlt

Kommentar von Nine5000,

selbst das würde nicht reichen, und selbst wenn ich 120 euro zusammenhätte, selbst dann würden meine eltern sich noch weigern, ein bisschen draufzulegen... das ist ja das problem.

Kommentar von iKebap,

dann wünsche es dir doch von deiner ganzen familie oma opa onkel...

Kommentar von Nine5000,

wenn ich opas und onkels hätte ;)

Antwort von FireGeneration,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sparen.

Kommentar von Nine5000,

das würde bei dem taschengeld das ich bekomme über ein jahr dauern...

Antwort von SavannahAndMona,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich nerv meine eltern auch seit mind. 2 jahren und zwar damit, dass ich mir wenigstens von meinem eigenen geld eins kaufen will. nicht mal das erlauben eltern. und übrigens hab ichs immernoch nicht ... Aber ich habs fast. Du musst des einfach so machen: Jeden Tag, immer mit dem handy anfangen. Immer wieder, immer wieder dann klappts iwann ;D

Kommentar von Nine5000,

endlich mal jemand der meine lage versteht :D bei mir ist es im grunde ja genau so! selbst wenn sie nur 10 euro drauflegen müssten, sie würden nein sagen wenn ich die nich so nerven würde :) ich geh denen seit gestern jetzt schon dermaßen auf die nerven, ich denke ich schaffs dass sie mir wenigstens ein bisschen unter die arme greifen. meine mum hat sogar den vorschlag gemacht, mein altes handy zu verkaufen und davon dann das neue zu bezahlen :) was gar keine schlechte idee ist ^^

Antwort von dieIHNliebt,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kauf es dir doch selber

Kommentar von Nine5000,

wenn meine eltern es mir erlauben würden ;)

Antwort von DelfinaLouisa,

dann kauf es dir doch selber

Antwort von Teddybaer999,

gute Noten schreiben??...

Kommentar von Nine5000,

was hat ein handy mit meinen noten zu tun?!

Kommentar von SavannahAndMona,

wenn man gute noten schreibt sind eltern frooh. besonders wenn man vorher schlechte hat .

Kommentar von Nine5000,

ich schreibe aber keine schlechten noten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community