Meine Eltern streiten sich und wollen sich trennen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Was für eine unfaire Idee! Du sollst entscheiden? Lass Dich auf dieses kranke Spiel nicht ein. Sie ist anscheinend verzweifelt, sonst würde sie auf so eine Idee gar nicht kommen.

Du solltest es ihnen genauso sagen, wie uns hier in Deiner Frage. Du willst, dass keiner von den beiden geht. Das wird sie wahrscheinlich nicht sonderlich beeindrucken. Mach Dir Gedanken, bei wem Du bleiben willst. Du wirst diesen Trennungsprozess wohl nicht aufhalten können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Dich wohl oder übel mit der Situation abfinden, dass Deine Eltern sich nicht mehr lieben und vielleicht auseinandergehen werden. Entscheide Dich tatsächlich für einen von beiden - da wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben. Dass Deine Mutter eine Antwort von Dir erwartet, wer gehen soll, ist nicht in Ordnung! Sag ihr, dass Du ihr diese Entscheidung nicht abnehmen wirst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht fair von deiner Mutter dir so eine Entscheidung abzuringen. Sie und dein Vater haben das zu entscheiden. Wenn es nicht mehr geht dann ist das so. Aber du kannst beide jederzeit sehen. Die ewige Streiterei geht auf Dauer auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Mutter, dass es unfair ist, dass du die Entscheidung über ihr Leben und das deines Vaters treffen sollst.

Du kannst nicht verhindern, dass deine Eltern sich trennen. Auch wenn es schwer fällt, du musst es akzeptieren. Wenn sie in ihrer Ehe unglücklich sind, darfst du nicht verlangen, dass sie zusammenbleiben. Du wirst dich entscheiden müssen, bei wem du leben möchtest, das heißt aber nicht, dass der andere Elternteil aus deinem Leben verschwindet.

Versuch dir vorzustellen, wie angenehmer euer Leben ohne die ständigen Streitereien deiner Eltern aussehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus diesem Streit solltest Du dich tunlichst heraushalten und ergo das ist eine Angelegenheit zwischen deinen Eltern und und sonst niemanden. Es ist auch von deiner Mutter nicht gerade fair, dich da mit hineinziehen auch wenn Du letztendlich ohnehin davon betroffen sein wirst. Dabei muss ich aber einschränkend sagen, bezüglich dem zweiten Teil sprich bezüglich dem bei wem Du bleiben möchtest, da darfst Du durchaus auch deinen Wunsch äußern, wer von den beiden hingegen gehen soll, das liegt nicht in deinem Ermessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache nichts, die Entscheidung müssen deine Eltern machen. Das ist ihre Sache. Aber leider wirst du das auch nicht verhindern können, wenn sie sich entschieden haben. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, nicht du, sodern deine Eltern sollten zumindest überlegen, ob es sinn macht, sich zu trennen. das macht sich mutti da ein bischen zu einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nichts machen dass sie sich nicht trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sich nichts mehr zu sagen haben sich lieber trennen wollen solltest Du Dich entscheiden wo Du leben möchtest.geh nach Deinem Herzen und Kopf hoch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihnen sagen, dass sie die Schuld nicht auf dich abwälzen sollen und sich nicht wie Kindergarten-Kinder, sondern wie Erwachsene verhalten sollen. Entweder SIE entscheiden es oder NIEMAND.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sreit deiner Eltern,belastet dich natürlich.

Wenn sie nicht mehr gemeinsam unter einem Dach leben,hört diese Streiterei auf.

Es ist verständlich,dass du beide Eltern bei dir behalten willst,aber der Stress wird dann nicht aufhören.

Wenn dich beide wollen,überlege wo es dir besser gehen würde.

Du darfst ruhig egoistisch sein,die Eltern sind es ja mit ihrem Streit auch,denn auf dich hat man keine Rücksicht genommen.

Du kannst nur bei einem von beiden leben,aber der andere ist für dich nicht verloren.

viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde ausziehen - also mir einen 450,00 Euro Job holen (hatten bei uns fast alle - viele haben als Kassierer gearbeitet); dann geht man in eine Wg und schon ist man sein eigener Herr. So kannst du zwar nicht verhindern, dass sich die beiden trennen, aber du bevorzugst auch niemanden. Niemand kann von der Trennung profitieren. Zur Not gibt dir jeder von beiden noch 50 Euro monatlich dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch ganz einfach.. die Trennung steht bevor. Ihr müsst nur noch entscheiden, wer wo leben soll. Deine Mutter will lediglich wissen, ob Du mit Ihr zusammen ziehen willst oder bei Deinem Dad bleibst..

Diese Entscheidung musst Du treffen, es sei denn Du entscheidest Dich für ein Wochenwechselmodell..

Eine Trennung kann für alle Parteien positiv sein, vor allem wenn man mit offenen Karten spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung