Frage von Melike96, 76

Meine Eltern stehen nie hinter mir, was wird aus mir, zweifele an meinem Leben schon?

Hallo.. Ich weiß nicht was ich tun soll, bin am Ende mit meiner Geduld. Und zwar bekam ich eine Zusage fur eine Ausbildungsstelle und in 2 Wochen ist mein Vorstellungsgespräch, jedoch deutlich weiter weg sprich 570km hin... In meiner Umgebung habe ich einfach nichts bekommen. Selbst wenn es 2h von mir entfernt wäre, wären meine Eltern dagegen. Egal was ich tue, sie stehen mir NIE dahinter und sind immer dagegen. Seit letztes Jahr bin ich nur noch zuhause... Weder Freunde habe ich noch Lust zu leben. Ich bin dadurch total depressiv geworden.. Bekam keine stelle in meiner Gegend..und jetzt habe ich einen Termin!!! Und jetzt stellen meine Eltern kreuz und quer, und würden alles dafur tun, dass ich nicht dahin komme. Ich will unbedingt dahin und die stelle haben! Ich darf nicht dahin, ich darf nicht ausziehen, ich darf dies und jenes nicht. Es ist einer meiner Traumberuf/-wunsch... Wenigstens will ich es versuchen und mein bestes geben!!! Meinen Eltern ist es komplett egal, was aus mir mal wird. Zuhause zu bleiben, nichts zutun und mein Leben zu hassen, owyes, dass wollen sie. Jede andere Mutter wäre stolz, wenn ihre Tochter die Gelegenheit dazu kriegt... Und meine..ah sowas von egal. Hauptsache wohne zuhause. Was soll ich nur tun? 😢 Am liebsten will ich Kontakt abbrechen und fur eine eine längere Zeit auf Distanz bleiben....aber ich liebe einfach meine Mutter sehr. Wo soll ich dann nur hin? Keine Freunde, keine verwandte...einfach gar keinen.. Hätte ich die Wahl, dann wurde ich direkt Sachen einpacken und verschwinden. Oft zeigt mir meine Mutter auch, dass sie mir das schlechteste wünscht, so hab ich das Gefühl..

Antwort
von BarbaraAndree, 32

Deine Mutter ist leider sehr egoistisch und will dich nicht loslassen. Deswegen unternimmt sie alles, damit du keine Arbeit findest und keine Freunde hast. Nur weil SIE nicht alleine sein will und und deine Anwesenheit braucht. Wenn du das alles zulässt, dann wirst du verbittert an der Seite deiner Mutter dein restliches Leben fristen, ohne je selbst eine Familie und Freunde zu haben. Da hilft nur eins: Du musst dich tennen! Lass dich nicht beeindrucken, falls sie droht oder anfängt zu weinen. Fahre unbedingt zu diesem Gespräch, das ist wichtig, vielleicht hast du Glück und du bekommst die Ausbildungsstelle. Dann hilft man dir vielleicht auch bei der Suche nach einer kleinen Wohnung, du findest neue Freunde, vielleicht auch nette Kollegen, die dich unterstützen. Du kannst immer Kontakt mit deiner Mutter halten, indem du sie anrufst oder ihr auch Briefe schreibst, fall sie kein WhatsApp hat. Diskutiere jetzt nicht mehr mit ihr und halte dich zurück. Reise dann zu dem Vorstellungsgespräch und rufe sie evtl. von unterwegs an, damit sie informiert ist. Denke immer daran, du hast ein Recht auf dein eigenes Leben!

Kommentar von Melike96 ,

Das Problem ist einfach, ich weiss nicht wohin ich gehen soll..habe hier rein niemanden, nur meine Familie. Und wenn ich zum Vorstellungsgespräch gehe und wieder nach Hause fahre, wird es nur stress geben, worauf ich echt keine Lust hab. Zumal meine Eltern sehen und wissen, dass es hier rein gar nichts gibt, nur absagen etc... Aber dann mir nicht zu erlauben, diese Gelegenheit wenigstens auszunutzen und zu probieren, ist echt hart... Und man kann auch nicht wirklich sagen, dass sie wegen der ferne mir es nicht erlauben, leider waren sie zu mir immer so, selbst wenn das die nächste größere Stadt wäre, keine Chance...

Ich weiss nicht wohin mit mir, ahh!!

Kommentar von steffenOREO ,

Das liegt ganz bestimmt NICHT an deiner Mutter, sondern alleine an dir. Du hast weder einen Plan von deinem Leben, noch bemühst du dich, auf eigene Beine zu kommen. Hotel Mama ist wahrscheinlich bequemer und weil du nichts auf die Kette kriegst, schiebst du alles auf deine Mutter.

So läuft das aber nicht im Leben.

Kommentar von BarbaraAndree ,

Hallo steffenOREO, wir beide kennen weder die Mutter noch die Tochter. Aber es gibt auch Mütter, die wirklich nicht loslassen wollen. Mein Vater ist früh verstorben und meine Mutter hat meinen Bruder und mich alleine groß gezogen. Aber später hat sie alle Freunde, Bekannte "weggebissen". Als ich ausziehen wollte, sagte sie mir, das sei nun der Dank dafür, was sie für uns getan hätte. Sie jetzt einfach allein zu lassen.  Aber ich habe mich durchgesetzt und bin ausgezogen. Du hast sicher recht, man muss einen Plan haben, wen man den nicht hat, plant dann die Mutter. So ist das.

Kommentar von BarbaraAndree ,

Du bist doch schon volljährig und kannst frei über dein Leben entscheiden. Aber du schaffst es nicht alleine. Vielleicht hilft es dir, wenn du ein Sorgentelefon anrufst, was kostenlos ist. Hier ein Link dazu: http://www.telefonseelsorge.de/?q=node/12

Vielleicht können dir die Mitarbeiter Adressen in deiner Umgebung mitteilen, an die du dich dann wenden kannst. Mache den ersten Schritt und rufe dort an!

Antwort
von Bbglab, 35

Es ist besser wenn du allein bist als mit solchen Menschen. Egal wie sehr du sie liebst. Pack deine Sachen und geh, sowas hast du bestimmt nicht verdient. Du findest bessere Freunde und gründest dann vielleicht auch deine eigene Familie. :)

Stay strong.

Kommentar von Melike96 ,

Ich weiss einfach nicht wohin mit mir.. Habe nur meine Familie, sonst niemanden

Kommentar von Bbglab ,

Aber mit 20 brauchst du deine Eltern nicht mehr :) Du bist eine starke unabhängige Frau !

Kommentar von Melike96 ,

Ja hast schon recht! Aber wohin? Wo soll ich unterkommen.... Wenn ich fur paar Tage gehe, kehre ich wieder zurück, da ich kein Unterkunft habe...ich weiss einfach nicht wohin hin gehen kann

Kommentar von Bbglab ,

Spare dir doch etwas Geld zusammen. Vielleicht gehst du Abends mal Kellnern oder so. :) Mach dir darum keine Sorgen, du findest schon etwas.

Antwort
von steffenOREO, 37

Wie alt bist du denn? 15? 

Kommentar von Melike96 ,

20

Kommentar von steffenOREO ,

oha. Na dann brauchst du deine Eltern ja auch nicht mehr. Du bist ja schließlich erwachsen. Du kannst hinziehen, wohin du willst und arbeiten was du willst. Was ist eigentlich dein Problem? 

Kommentar von Melike96 ,

Wenn ich zum Gespräch ohne deren Einverständnis gehe und somit nach dem Termin wieder nach Hause fahre, wird es nur stress geben..dafur habe ich echt keine lust 

Kommentar von steffenOREO ,

Das ist jetzt nicht dein Ernst?? Du bist seit zwei Jahren volljährig und hängst noch an Mamas Rockzipfel? Irgendwie kann ich das nicht glauben. Warum arbeitest du eigentlich nicht, statt zu Hause abzuhängen? Keinen Bock?? Bis zum Beginn einer Ausbildung kann jeder gesunde Mensch jobben gehen. 

Kommentar von Melike96 ,

Wegen vollzeitstelle habe ich mich beworben..auch demnächst einen Vorstellungsgespräch.. Aber bis dahin bin ich einfach ohne alles da...kein Geld, keine wohnung, keine Unterstützung..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten