Frage von ELiiass, 423

Meine Eltern sind verreist. Und ich habe kaum noch saubere Sachen. Kann mir jemand Schritt für Schritt erklären, wie man eine Waschmaschine bedient?

Meine Eltern sind für 3 Wochen verreist jetzt schon nach 6 Tagen habe ich kaum noch saubere Sachen :(

Meine Mutter meinte wenn sich die dreckigen Sachen häufen soll ich zur unserer Nachbarin die wäscht es dann , sie hat schon mit ihr geredet , aber ich schäme mich :D

Ich bin ehrlich ich hab noch nie Wäsche gewaschen obwohl ich schon 22 bin , ich schmeiße es immer in den Wäschekorb und nach 2-3 Tagen liegt es sauber und gebügelt in meinem Schrank ... lernt eure Mütter zu lieben und zu schätzen :D

Ich hab grad geguckt wir haben so Tabletten , Pulver und so ne blaue Flüssigkeit ... welches benutze ich und welches kommt wo rein ?

Wieviel grad soll ich waschen ? Meine Sachen waren super teuer ich muss aufpassen.

Oder ne andere Frage: wieviel kostet so eine Reinigung? Ich pack alles in 2 Tüten und hole es dann Morgen wieder ab...

Antwort
von halfabia, 294

Ich nemhme mal an, dass die blaue Flüssigkeit Weichspüler ist, die die Wäsche weich und duftend macht. Pro 5kg-Ladung machen wir da etwa ein halbes Käppchen rein, halt direkt in die Trommel. Etwa ein halbes Käppchen Pulver in die Schublade oben in Fach A oder l je nach dem wie das beschriftet ist, ich glaube das Fach ganz links.

Wie heiss die Wäsche gewaschen werden darf, steht in deinen Schildern. Empfohlen sind bei (Baum)wolle höchstens 30-40°C

Wäsche aus der Reinigung stinkt! Wir hatten mal ein Teppich in die Reinigung gegeben und das Wohnzimmer stank Wochenlang. => Machs einfach wie oben! Spart Geld und Zeit.

Achja und schlag die Wäsche linksrum, dass nichts abfärbt und sortiere sie. Weißwäsche bei Weißwäsche und bunt bei bunt, sonst haste pinke statt weiße Unterhosen. :D

Kommentar von ELiiass ,

Was meinst du mit linksrum ? Ich soll die Sachen von innen nach außen drehen ?

Kommentar von halfabia ,

Genau

Antwort
von crazybirdcharly, 247

Also :D als erstes nimmst du dir am besten alle T-Shirts (oder alle Pullis oder alle Jeans). Jetzt schaust du bei jedem T-Shirt auf das Etikett innen. Da steht meistens drauf bei wie viel Grad du sie waschen musst. Wenn auf den Etiketten nichts draufsteht am besten bei 30 oder 40 Grad. Und wichtig: wenn die T-Shirts bedruckt sind, immer auf links waschen (und auch bügeln). So wenn du also alle T-Shirts gesammelt hast die du beispielsweise bei 30 Grad waschen musst, dann tust du sie in die Waschmaschine. Machst die Tür fest zu und jetzt machst du die kleine Klappe oben auf, wo du das Pulver reintust. Einfach das Waschmittel nehmen und einen Messbecher davon in diese kleine Klappe oben reintun. Dann die passende Gradzahl einstellen und auf Start drücken. Fertig :D

Kommentar von ELiiass ,

Wieviel Minuten ?

Kommentar von crazybirdcharly ,

Eine Stunde :)

Kommentar von ELiiass ,

Ehrlich jetzt ? 

Kommentar von crazybirdcharly ,

Ja :D

Kommentar von ELiiass ,

Sollte was mit meinen Sachen geschehen wie einziehen oder Farbe abbekommen finde ich dich :D .. und als Strafe machst du mir ein gegrilltes Sandwich 

Antwort
von realistir, 141

och du kannst einem echt leid tun, du armer 22 jähriger ;-)

Ironie aus.
Ich musste auch mal mit Wama waschen, aber wie die Maschinen zu bedienen sind war nie ein Problem für mich. Immer nur, was darf mit was zusammen rein und welches Programm gilt es dann zu wählen.

Mit solchen Sachen kennen sich Frauen am Besten aus, also ab zur Nachbarin, die braucht dir ja nur Wäscheberge vor euere Maschine zu legen und Zettel dabei, mit welchem Programm jeweils zu waschen ist. Verry simpel, dauert nur Minuten. Also ab, bei Nachbarin klingeln!

Witzbold, ein 22 jähriger schämt sich nicht! Vor allem nicht, eine Nachbarin um Unterstützung zu bitten, vor allem nicht, wenn Mutti vorgesorgt hatte.

Kannst sie ja zu Kaffee und Kuchen anschließend einladen, dir ne Liste erstellen lassen welche Wäschestücke und Farben zusammen wie zu waschen sind.

Ich rief meine Schwester an, verstand am Telefon nicht alles richtig, also klingelte ich bei Nachbarin und bat sie mir Wäscheberge zu machen und Zettel darauf welches Waschprogramm zu benutzen ist. War nur ne kurze Aktion und es gab nichts zu lachen oder zu blamieren, es gab gute Nachbarschaft.

Technisches erledigte ich im Gegenzug, wenn Sie ein technisches Problem hatte, musste sie sich auch nicht schämen, nur klingeln, fragen.

Also nochmal, schwing die Hufe.

Kommentar von ELiiass ,

Ich will nicht meine Nachbarin fragen , sonst denkt sie ich bin geistig zurückgeblieben :D .. sie wird denken wir geht dieser Junge zu Uni , ist ohne seine Mutti aufgeschmissen hahaha 

Und ich seh sie jeden Tag :D nee danke 

Kommentar von realistir ,

Der einzige der so denkt bist du. Wenn du schon so denkst, kann das ja nur richtig sein, gell ;-)

Antwort
von Shantii1u2, 146

Lerne es .. jede Waschmaschine ist anders. Mengenangaben findest du für die Kleidermenge auf dem Waschpulver nehme ich an. Waschpulver ins große und weichspüler ins dünne (bei mir is ein Blümchen als symbol drinnen).. zur Not maschine im internet eingeben und nach der funktion googlen oder gebe ein wie wasche ich wäsche vielleicht findest du eine passende anleitung. Du kannst aber auch deine mama anrufen.

Kommentar von ELiiass ,

Wenn ich sie anrufe ruft sie die Nachbarin an und sie kommt bei mir klingeln und das will ich nicht :D

Wo wohnst du ? Kannst du bei mir vorbeikommen und die Wäsche schnell machen ? :P

Kommentar von itsme21 ,

Du bist echt nicht lebensfähig, oder? Hätte dich nicht auf 22 geschätzt...

Antwort
von Widde1985, 11

Hallo ELiiass, 

als ich in deinem Alter war, hat mir meine Mutter schon erklärt wie man Wäsche wäscht und welches Programm benutzt werden muss!

Mache erst mal getrennte Haufen. Auf einen legst du deine Unterwäsche, Strümpfe, Schlafanzüge und Handtücher wie auch Badetücher. T-Shirts, Hosen und Hemden trennst du nach Farben: Ein Haufen mit schwarzer Wäsche, einer mit weißer Wäsche und dann einen mit bunter Wäsche  (z. B. grün, blau oder gelb).

Packe erstmal den Haufen mit der Unterwäsche usw. in die Maschine. Achte dabei darauf, dass in der Maschine oben noch eine Handbreite  Platz ist! Schließe die Tür und prüfe, ob der Wasserhahn aufgedreht ist. In die linke Kammer der Waschmittelschublade füllst du das Waschpulver rein, so dass sich ein kleines Häufchen bildet. Schließe die Schublade. Den Programmschalter drehst du auf "Koch- / Buntwäsche". Ich empfehle dir 60°! Drücke dann den Startknopf! Dir Maschine startet. Wenn sie das Programm beendet hat, ertönt ein  Signal. Schalte dann die Waschmaschine aus, öffne die Tür.und nimm die saubere Wäsche heraus. 

Die Buntwäsche wächst du bei "Pflegeleicht 30°"! Drehe sie aber, bevor du sie in die Waschmaschine tust, auf links! Du benötigst dafür aber nur Hälfte an Waschpulver. 

Die blaue Flüssigkeit müsste Weichspüler sein - steht aber auch drauf! Der wird in die mittlere Kammer der Waschmittelschublade gefüllt. 

Wenn du fertig gewaschen hast, drehst du den Wasserhahn wieder zu. Die Tür der Waschmaschine muss, wenn du fertig bist, etwas geöffnet bleiben, damit die Luft in der Waschmaschine zirkulieren kann!

Lg. Widde1985

Antwort
von electrician, 45

Es gibt genügend zu beachten - Wachmittelmenge-/eignung, Temperatur, Schleuderdrehzahl etc.

In den Textilien sind zwar Schilder mit Pflegehinweisen, aber auch die muss man erst einmal lesen können. Der Laie erkennt meist nur die Waschtemperatur.

Lass Dir doch eure Waschmaschine schrittweise von der Nachbarin erklären, dann ist es nur halb so peinlich und Du hast wirklich etwas gelernt.

Die Wäscherei ist zwar eine praktische Alternative, aber außer sauberer Wäsche bekommst Du dort nichts mit auf den Weg in die Selbständigkeit.

Antwort
von Elfchen2016, 169

Am besten 30°C da passiert nichts.
Wenn du das öffnest so das Waschmittel rein kommt,

Links das Waschmittel
Mitte Weichspüler (ist oft ein extra einsatz mit drin)
rechts wenn du vorwäsche machst (brauchst du aber nicht)

Wäsche sotieren nach Farben am besten.
Dann alles in die Waschmaschine.
Schließen und einstellen (Bunt- Weiß- ) je nach dem was es ist.
Steht ja auch an der Maschine, den stoff kannst du erfühlen.

Oder du machst Mischwäsche 30°C.

Schauen das Wasser bei der Maschine aufgedreht ist. Anschalten fertig.

Kommentar von ELiiass ,

Guuuuut das du das erwähnt hast Prinzessin , ich hätte es nicht getrennt weiß von bunt 

Wenn ich das alles verfolge zerreißt meine Sachen nicht oder ? Oder ziehen ein...

Kommentar von halfabia ,

Kannst sie auch Schonend waschen, dauert nur länger.

Antwort
von lupoklick, 8

Laß es dir von der Nachbarin zeigen - sie ist ja ohnehin informiert... und nach der dritten Wäsche kannst du schon stolz auf dich sein.

 SCHÄMEN ist bescheuert !!!

Bei den meisten Waschmaschinen ist die Programmwahl beschriftet -

du solltest nur keine roten Socken mit weißen Blusen gemeinsam waschen...

Antwort
von Knuddelmama64, 24

Ich lache mich hier weg.

Ich War 5 Wochen im Krankenhaus,und selbst meine Grade 8 jährige Tochter hat es mit ihrem Papa geschafft die komplette Wäsche zu waschen.

Das Kind häufig Berge wie Mama immer,sortiert. Und der Papa War im Stande die Wäsche zu waschen.

Sortieren  nach Temperatur und Farbe macht mein Engel Salon seit jahren spielerisch mit mir.

Deine Mama hat wohl was versäumt.

Antwort
von petrus002, 3

Die weisse Wäsche kann man Vollwaschmittel waschen.

Die bunte Wäsche mit Colorwaschmittel

Ein Weichspüler ist überflüssig.

Trennung Weiss und Buntwäsche.

Frage ruhig deine Nachbain du willst nichts falsch machen

Antwort
von TimeosciIlator, 61

Geh doch in den Waschsalon, da kannste die anderen Leute dann fragen wie das geht und hast keinen Stress.

Aber niemanden ärgern so wie dieser Herr im Video ! :)

Antwort
von Shadaya, 105

Deine Mutter hätte dir beibringen sollen wie man ne Waschmaschine bedient.

Woher sollen wir wissen was ihr für ne Waschmaschine habt...?^^

Kommentar von ELiiass ,

Prinzessin ich hab grad geguckt da steht Bosch WAY2854D

Kommentar von apophis ,

Irgendwie unbehaglich wie Du hier jeden mt "Prinzessin" ansprichst.

Kommentar von lupoklick ,

Ich habe nach der Maschine gegoogelt .,

IDIOTENSICHERER geht´s NICHT !!!

aber ,,,, "Wäsche ist wohl Frauensache" ? ---- das nützt mir als Hagestolz überhaupt nichts....

 Ruf die Nachbarin!!!

Antwort
von Teqquilaa, 88

Schreib doch deiner Mutter oder ruf sie an
Solls dir Dann erklären.
Das einzigstes was ich weiß is man muss das zeig teilen l
Also nur weiße,schwarze oder bunte Sachen zusammen Wäschen :D

Kommentar von ELiiass ,

Wenn ich meine Mutter anrufe wird sie sagen , ich hab doch dir gesagt bring es zur unserer Nachbarin und dann wird sie sie anrufen und sie wird bei mir klingeln kommen und ich will das nicht ;D

Kommentar von Teqquilaa ,

Man(n) hats halt schwer frag doch mal ne Freundin ob sies dir zeigen oder erklären kann oder Google mal nach wie bediene ich eine Waschmaschine. :D

Kommentar von Teqquilaa ,

Wenn gar nichts geht Ruf den Kundenservice an und lasses dir step per step erklären :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community