Frage von robin1102, 168

Meine Eltern sind mir peinlich (Schule)?

Hallo zusammen,

am 21.07. haben wir ein "Abschlussgrillen" des Schuljahres Klasse 7. Allerdings möchte ich dort nicht hin, da mir meine Eltern peinlich sind. (Letztes Jahr sind wir auch nicht hingegangen.) Dieses Jahr hat meine Mutter alles in einen Kalender eingetragen und wird es also bestimmt nicht vergessen, etc. Ich habe ihnen auch schon gesagt, dass ich lieber zum Abschlussgrillen meines Bruders mitkommen würde, ich weiß nicht warum, aber ich will meine Familie vor der Klasse distanzieren, da es auch schon Mobbingfälle gegen mich gab (jetzt nicht mehr) und diese auch an meine Eltern gerichtet waren, was diese auch wissen.

Wisst ihr weiter? Ich möchte sie einfach dazu überreden, dass wir nicht hingehen. Bitte schreibt Eure Meinungen/Vorschläge, danke.

Grüße, Robin

Antwort
von Noidea333, 55

Genieße die Zeit mit deinen Eltern, bevor ihr getrennte Wege gehen werdet. Glaube mir, es gibt wahrhaftig schlimmeres im Leben! :-(

Geh in dein Inneres und höre auf dein Herz. Ich kenne Fälle, wo von einem 7-jährigen Mädchen letztes Jahr ihr Papa gestorben ist und dieses Jahr von ihrer Klassenkameradin die Mutter...

Antwort
von malour, 67

Das finde ich echt traurig,denn das sind deine Eltern, die dich grossziehn. Wenn das Mobbing auch gegen deine Familie ging, solltet ihr gerade Zusammenhalt zeigen und manchmal ergibt sich aus so einen Abend ein ganz anderes Bild, weil man sich kennen lernen kann.

Kommentar von robin1102 ,

Ich muss ja dazu sagen: Ich habe wirklich nichts gegen meine Eltern!!! Nur wenn es um meine Eltern und die restliche Klasse geht, dann wird es peinlich....Ein Grund steht im Kommentar zur Antwort von 123HilfeHilfe.

Kommentar von malour ,

Gelesen. Und ich kann @hilfe nur zustimmen. Kein Mensch ist fehlerfrei und das in jeder Beziehung. Wenn dieser Schüler weiter macht , sieht man doch das da einigiges im Argen liegt , wenn seine Familie das noch stützt. Der apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Genau deshalb hingehn und zusammenhalt zeigen.

Antwort
von 123HilfeHilfe, 77

Hallo,

Was ist dir denn peinlich bzw was war die "Grundlage" für das Mobbing? Wenn es eine Verhaltensweise deiner Eltern ist dann würde ich an deiner Stelle mit deinen Eltern sprechen und ihnen das ganz direkt erklären.

Wenn es aber aus anderen Gründen (Aussehen etc.) passiert ist würde ich das lieber nicht sagen das wäre ggf sehr verletzend für deine Eltern. Dann sag vielleicht einfach dass deine Mitschüler gemein zu dir sind und du deswegen nicht zum Grillfest möchtest.

LG und viel Glück dabei!

Kommentar von robin1102 ,

Naja, es gab eben z.B. den Spruch: "Bei deinen Eltern ist das Kondom geplatzt". Das Mobbing ist jetzt ja ziemlich weg. Aber damals haben meine Eltern an die Eltern des betreffenden Mitschülers eine Mail geschickt, in der angeblich Rechtschreibfehler waren. Selten, aber immer noch zieht dieser Schüler mich damit auf und mir ist es jedes Mal peinlich. Außerdem erzählt er, dass seine Eltern meine jetzt hassen würde (was ich sehr gut glaube, da es eine Mutter und ein Vater vom arroganten Stamme sind)...dass ist nur ein Beispiel.

Kommentar von 123HilfeHilfe ,

Was für ein dummer Spruch. Da haben deine Eltern richtig reagiert. Und Rechtschreibfehler passieren jedem mal, das würde ich deinem Mitschüler auch genau so sagen.

Deine Eltern brauchen dir wirklich nicht peinlich sein, vielleicht ist dein Mitschüler auch neidisch weil deine Eltern netter sind als seine? Wenn du sagst die sind ziemlich arrogant hat er es bestimmt auch nicht einfach zu hause und beneidet dich deswegen einfach!

Kommentar von robin1102 ,

Naja, der Schüler selbst ist ja auch arrogant. Mittlerweile komme ich mit ihm aber ganz gut klar. Neulich klingelte er zusammen mit einem anderen Mitschüler von mir (an dem ich nichts auszusetzen habe) und sie sahen auch meinen Bruder. Der Arrogante sagte "Was für ein Opferkind" Diese Aussage hat er auch schon zwei Mal dem Rest der Klasse mitgeteilt. Dass sind viele Kleinigkeiten, die mich hauptsächlich daran hindern. Denn danach geht alles wieder los mit dem Mobbing, etc.

Ja, Rechtschreibfehler sind nicht schlimm, aber meine halbe Klasse weiß, dass meine Eltern Hauptschulabschluss haben und ich gehe ja aufs Gymnasium. Ein ganz anderer Schüler hat schon geäußert, dass meine Mutter Putzfrau ist (was auch stimmt) - wieder eine Kleinigkeit...

Kommentar von Andrea2009 ,

Auf eventuelle Rechtschreibfehler kannst du sch...iefen. Deine Eltern haben zu dir gestanden und dich verteidigt. Den Eltern deines Mitschülers sollte peinlich sein, dass sie in der Erziehung versagt haben. KEIN Mensch hat das Recht, einen anderen SO zu beleidigen, wie es dein Mitschüler mit dir getan hat.

Hin da und Ramba Zamba machen - von solchen Typen lasst ihr euch doch nicht die Freude nehmen... Viel Spaß!

Kommentar von robin1102 ,

Ich will ja auch verhindern, dass meine Eltern darauf angesprochen werden. Und ich würde es diesem arroganten Pack zutrauen, dass die meine Eltern vor anderen lecherlich machen....

Kommentar von 123HilfeHilfe ,

Auch ein Hauptschulabschluss muss niemandem peinlich sein. Mein Papa war auch auf der Hauptschule und ich war damals auf dem Gymnasium, das ist doch nichts schlimmes. Du darfst dir das wirklich nicht so zu Herzen nehmen was diese oberflächlichen Kinder da erzählen.

Deine Mama und dein Papa lieben dich und das ist das wichtigste. Du kannst ihnen falls es zu Mobbing kommen sollte etwas sagen und sie werden sich sicherlich wieder für dich einsetzen. Überleg mal, deine Mama geht putzen damit du auch schöne Sachen haben und machen kannst. Sei stolz auf deine Eltern!

Und geh zu dem Grillfest, denn sind wir ehrlich, wenn Kinder und Jugendliche in dem Alter jemanden mobben möchten dann finden die einen Grund - am Ende heißt es ihr habt euch versteckt weil ihr nicht da wart. Geh lieber hin und ignoriere das Gerede!

LG

Kommentar von Mignon4 ,

@ Robin1102

Du läßt dich von dem Dummgeschwätz eines einzigen arroganten Schülers beeinflussen und hältst deine Eltern deshalb für peinlich???

Wahrscheinlich beneidet er dich um dein tolles Familienleben. Wenn er und seine Eltern arrogant sind, dann überspielen sie mit dieser Arroganz nur ihre Minderwertigkeitskomplexe. Arroganz ist immer ein Zeichen von Minderwertigkeitskomplexen.

Bedaure dieses arme Würstchen lieber. :-) Er und seine Eltern haben psychische Probleme.

Sei stolz auf deine Eltern und gehe erhobenen Hauptes gemeinsam mit ihnen zu dem Grillfest! Lasse dich von solchen Deppen nicht einschüchtern und abschrecken. Sie können dir und deinen Eltern nicht einmal das Wasser reichen! :-)

Antwort
von Mignon4, 46

Bei pubertierenden Jugendlichen ist es leider schon fast normal, dass ihnen ihre Eltern peinlich sind. Das hat meistens (nicht immer!) nichts mit den Eltern zu tun, sondern mit dem Jugendlichen selbst, der versucht, sich von den Eltern abzunabeln und selbständig zu werden - also ein völlig normaler Vorgang in dem Alter.

Du schreibst nicht, was deine Eltern angeblich so peinlich macht. Ich denke auch, dass du dir das nur einbildest. Möglicherweise geht es deinen Mitschülern genauso.

Laßt euch das Fest nicht entgehen. Ihr werden viel Spaß haben. :-)

Antwort
von AmigoKali, 53

Sag ihnen die Wahrheit. Ist zwar schlimm für eine Mama wenn man sagt ich schäme mich für dich. Aber besser die wahrheit sagen wie lügen. Vlt werden sie es verstehen wenn man dich ja schon mal gemobbt hat. Viel erfolg

Antwort
von Bambi201264, 109

Wieso sind Deine ELTERN Dir PEINLICH? Das sollte nicht so sein...

Aber ich denke mal, das ist eine weitere Nebenerscheinung der Pubertät...

Geh einfach hin und FR*iss Dich richtig voll!

Guten Appetit! :)

Antwort
von Wonnepoppen, 42

Warum sind sie dir peinlich?

du weißt es doch selber nicht!

Kommentar von robin1102 ,

In einem Kommentar zur Antwort von 123HilfeHilfe steht´s ;-)

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK!

habs gelesen!

Antwort
von Kasumix, 48

Was machen sie denn so Schlimmes? Und sind die anderen Eltern wirklich unpeinlicher?

Antwort
von KeinName2606, 72

Sei doch ehrlich. Sag, dass du Angst hast es kommt wieder hoch und dass du dich dort nicht wohl fühlst. Sie werden  dich hoffentlich nicht zwingen.

Kommentar von robin1102 ,

Ich hab dann halt immer so Vorstellungen, ein Beispiel:

Das Grillen startet um 19:00 Uhr; ich habe noch Latein bis 17:25 Uhr. Meine Befürchtung ist, dass meine Mutter das Grillgut (das wir mitbringen müssen) einfach vorbereitet und am Ende heißt es: "Komm, wir gehen jetzt ich habe schon alles vorbereitet" oder so ähnlich...

Danke für die Antwort.

Kommentar von Andrea2009 ,

Aber bitte WAS ist daran peinlich - das ist doch lieb! Sie kümmert sich um alles und du brauchst nur mitzudackeln - hast keine Arbeit.

Kommentar von robin1102 ,

Nein, das ist ja nicht das Peinliche ;-)  Aber das ist meine Befürchtung, dass sie mich auf diese Art zwingt....

Kommentar von KeinName2606 ,

Na dann sag es ihr eben JETZT. Dass sie nichts kaufen soll weil du nicht hinwillst, mit allen Gründen die es eben gibt.

Antwort
von Andrea2009, 80

Warum sind sie dir peinlich? Deine Eltern gehören zu deinem Leben. Ich glaube in der Pubertät sind die Eltern einem oft peinlich. Du musst auf alle Fälle mit deinen Eltern reden und ihnen erklären WARUM du nicht möchtest, dass sie mitkommen.

Antwort
von Herpor, 14

Wenn dich deine Eltern überall nicht mit hinnähmen, wo du ihnen peinlich sein könntest, würdest du täglich zu Hause bleiben.

Es gibt nämlich kaum etwas Peinlicheres als einen pubertierenden Knaben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community