Frage von Daria0207, 286

Meine Eltern setzen mich wegen sex unter Druck, Hilfe?

Hey Leute, ich bin jetzt 15 und hatte mein erstes Mal als ich 13 war. Die Meinungen sind gespreizt was es mit dem Alter angeht und das weiß ich auch, meine Eltern sind voll dagegen und verbieten mit vor der Ehe sex zu haben, sie sprechen das so oft an und jedes Mal sitze ich da und nicke und fühle mich schlecht da ich es schon hatte. Ich war 2 Jahre in einer Beziehung und war glücklich doch jetzt bin ich verunsichert und weiß nicht ob ich es meinen Eltern sagen soll oder weiterhin schweigen soll.

Antwort
von MarinaLyn, 115

Hey, es kommt natürlich drauf an, wie deine Eltern reagieren werden.

Du kennst sie am besten. Hat es was mit deiner Religion zu tun und sind deine Eltern strenggläubig? Dann würde ich es lieber weiter für mich behalten.

Ansonsten würde ich es ihnen sagen. 

Wir können dir leider nicht genau sagen, was du tun sollst. Du musst dir überlegen, wie deine Eltern reagieren würden. 

Du kannst es ja fürs erste 'leicht' ansprechen, zum Beispiel: "Mama was würdest du davon halten, wenn ich schon Sex hatte? Wäre das sehr schlimm?" oder beziehe es auf jemand anderes: "Ein Mädchen aus meiner Klasse hatte mit 13 Jahren Sex, Mama was würdest du davon halten wenn ich auch schon Sex hätte?" 

LG :) 

Kommentar von Daria0207 ,

Das hab ich oft versucht, und meine Mutter  war sehr dagegen und hat schlecht darüber geredet, nur es ist halt komisch jeden Tag sagen gesagt zu bekommen obwohl man dann das verbotene hatte

Kommentar von MarinaLyn ,

Hm, das ist schwierig :/

Möchtest du es deinen Eltern den sagen? Würdest du dich dann besser fühlen?

In dem Fall würde ich dir vorschlagen, einfach auf dein Herz zu hören ._.

Kommentar von Daria0207 ,

Danke, ich glaube ich warte einfach ab bis meine Eltern mich "reifer" sehen 

Antwort
von thlu1, 63

Also meine Eltern haben nie erfahren, wann und mit wem ich mein erstes mal hatte. Ich habe das immer als meine Privatsache angesehen und hatte auch kein schlechtes Gewissen dabei.

Kommentar von Daria0207 ,

Danke

Antwort
von Rambazamba4711, 52

Wenn Du es Ihnen sagst wird es nicht einfacher für Dich und hilft Dir auch nicht weiter.
Behalte es für Dich und lass Dir Dein Leben nicht vorschreiben.
Wenn Du volljährig bist gehst Du Deine eigenen Wege, wann du Dein erstes Mal hattest brauchen Sie nie erfahren.

Antwort
von haftabi, 120

mit 13 darfst du eigenltich noch kein sex haben, ist jetzt aber passiert :D, deine eltern können dir zwar sagen wie du dich zuverhalten hast, jedoch kannst du mit ihnen reden, immerhin ist es dein recht deine sexualität auszuleben

Antwort
von Francesco1996, 66

Hallo,

mit 13. Darfst du kein Sex haben. Das ist offiziell erst mit 14 Jahren genehmigt, aber auch nur mit Menschen die 16 Jahre alt sind. Erst ab 16 darfst du frei wählen, mit wem. Ich würde auf den richtigen Zeitpunkt warten. Es einfach rauszuhauen nur weil sie es jeden Tag ansprechen, wäre nicht richtig. Aber ich finde es schon gut, das du ein schlechtes gewissen deswegen hast. Daran merkt man, das du es bereut hast.

Kommentar von Daria0207 ,

Ich bereue es nicht ;) zu diesem Zeitpunkt war das Thema garnicht wichtig, nur jetzt ist das Thema zur Sprache gekommen 

Kommentar von Francesco1996 ,

Wieso dann ein schlechtes gewissen? Um so eine Tat zu vollbringen muss reue gezeigt werden. Wenn du es nicht bereust, kannst du das ja ruhig weiter machen -> ;) Manchmal verstehe ich die Menschen nicht.

Kommentar von Daria0207 ,

Ich hab ein schlechtes Gewissen da meine Eltern nicht wussten das ich sex hatte und die erst 3 Jahre später mit dem Thema abkämmen. Du musst mich ja auch nicht verstehen ich hab einfach um Rat gefragt 

Antwort
von Dilaralicious2, 43

Ich würds ihnen sagen aber dir so ein sche*ß ein reden wie kein sex vor der ehe brauchen sie nicht das kannst du selber entscheiden und ist ja eh schon zu spät

Antwort
von logbkzv, 49

Deine Eltern haben dir nicht zu sagen wen du wann knallst, wenn du Sex haben willst, tu's. Ob du es deinen Eltern sagst ist deine Sache, aber sagen sie dir wenn sie es mal wieder getrieben haben? - Nein, also

Antwort
von aloneisallweare, 20

Nimm dein Geheimnis mit ins Grab.

Antwort
von Klappstuhl001, 70

spielt bei euch der glauben eine große rolle in der familie? wenn ja welcher?

Kommentar von Daria0207 ,

Katholisch..

Kommentar von Klappstuhl001 ,

ich würde das thema komplett auss gesprächen mit meinen eltern ausklammern und gar nicht drauf antworten und reagieren.

wenn sie dich wieder mal bedrängen ,stell ihnen doch auch mal ein paar peinliche fragen . ob sie noch und wieviel sie und welche stellungen gut sind und das sie nicht so laut sein sollen du hörst ganz gut...

gleich ist ruhe.

Kommentar von Daria0207 ,

Versuch ich ja, aber ich bin einerseits traurig das ich die "anlügen" muss, aber anderer Seite würde meine Mutter so sauer sein wenn ich es ihr erzählen würde 

Kommentar von Klappstuhl001 ,

dann sags ihr nicht.....und bewahre dein geheimnis für dich.

Antwort
von Angelstar19, 28

Erstmal die erste frage, bist du eine Frau oder Junge? Sex gehabt in diesem Alter ist definitiv noch zu jung weil man selbst in diesem Alter noch ein Kind ist. und eigentlich ist Sex ab 16 erlaubt. Aber naja es ist schon passiert und das kann man auch nicht mehr rückgängig machen. Ich denke deine Eltern setzen dich unterdruck, du bist schon 15 und in 3 Jahre kannst du machen was du willst, deine Eltern dürfen dich nicht zwingen zu heiraten oder erwarten das du noch Jungfrau bist weil die das einfach nicht wissen. ich denke das beste was du machen kann ist mit deine Eltern zu reden.

lg

Kommentar von DatPro ,

sex ist ab 14 erlaubt und das geistige alter ist wichtiger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten