Frage von jakobone10, 90

Meine Eltern sagen ich mache alles falsch, was tun?

Ich bin 18 Jahre, Schüler, und führe ein sauberes Leben, ohne Drogen und mit wenig Alkohol. Mein Tagesablauf besteht hauptsächlich aus Lernen, Freundin, Training und ein bisschen Zocken vlt. Ich komm mit meinem Leben gut klar. Jedoch bekomm ich kaum gute Rückmeldungen von meinen Eltern, es kommt mir vor als wären sie von mir enttäuscht. Folgende Meldungen kann ich mir des Öfteren anhören: "Trainiere nicht so viel, dein Körper sieht ecklig aus und du wirst krank davon", "deine Freundin tut dir nicht gut", "lerne mehr", "werde doch mal so wie deine älteren Geschwister". Es ist schon fast bisschen deprimierend und mich suckts schon langsam echt an. Jedoch sind sie immerhin meine Eltern und haben mir alles gegeben. Nun frage ich euch, was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Antwort
von superlolly, 90

Hey :) 

Dein vorletzter Satz ist sehr korrekt,und ich finde es gut,dass dir das bewusst ist.Jedoch musst du für dich selbst entscheiden,was gut ist und was nicht.Eltern machen manchmal schon ein bisschen Druck,aber lass dich davon nicht zu sehr beeinflussen.Ich mein klar solltest du auf sie hören,aber wenn du z.B schon so viel lernst brauchst natürlich auch die Pausen,und du musst dann entscheiden wie lange....

Lg superlolly :-) 

Antwort
von Anni791, 75

Reduziere das Training und suche dir einen Nebenjob. 

Kommentar von jakobone10 ,

ich habe einen job bei dem ich fallweise arbeite, trotzdem danke für den tipp

Antwort
von xAlexander98, 80

Nichts Das ist dein Körper oder dein Leben du entscheidest was du machst und nicht deine Eltern!

Antwort
von N3kr0One, 63

Nur weil sie deine Eltern sind haben sie die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen. Hast du irgendwelche Sorgen? Geld? Freundin? Freunde? Mobbing oder Ähnliches? Wenn nein, warum sollst du denn aufhören so zu leben?
Es ist immer blöd, wenn man meint den Eltern nicht gerecht zu werden aber schlussendlich musst du mit dir dein ganzes Leben lang leben. Du stehst für deine Taten gerade, also entscheide selbst, was dir gut tut und was nicht.
Außerdem hört sich dein Leben doch bisher gar nicht verkehrt an.
Wie sind denn überhaupt deine älteren Geschwister?

Antwort
von Bluesscene69, 16

Ich würde ihnen mal klar machen, dass du du bist und nicht deine Geschwister und ob deine Freundin gut für dich ist oder nicht, wirst du selber wissen. Ich würde folgendes klar stellen. Du fühlst dich verletzt und es kommt dir so vor als ob sie sich wen anderes als dich wünschen. (auch wenn du weißt, dass es nicht so ist ;-)). Mach Ihnen ein schlechtes Gewissen. Haben sie dann ja auch irgendwie verdient ^^

Ich mein: haben ja eh glück wenn du frei von Drogen und Kriminalität bist.

Antwort
von kiniro, 51

An deiner Stelle würde ich die Eltern fragen, warum sie so unzufrieden mit ihrem Leben sind, dass sie an dir rum nörgeln müssen.

Antwort
von SiroOne, 62

Sone Eltern sind einfach nur widerlich, lass dich nicht unterkriegen.
Ich würde da ausziehen.

Antwort
von FranziiCookiie, 61

Ich würde weitermachen wie bisher und auf die Worte der Eltern nicht viel geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community