Frage von M3GAPlayz, 7

Meine Eltern rasten fast aus wenn ich mal zu lange spiele?

Also ich habe das Problem das meine Eltern kurz vor dem Ausrasten sind und sagen dass sie das lange nicht mehr aushalten wenn ich mal etwas länger zocke oder morgens spiele. Unter der Woche hab ich fast nie Zeit deswegen spiele ich meistens am Wochenende so 3-4 Stunden. Und wenn ich mal morgens spiele (nicht vor der Schule) dann werden sie richtig sauer und sagen dass ich süchtig wäre...was man ja auch an meinen 1 und 2ern in meinem Zeugnis sieht ( Ironie ) Ich weiß nicht was ich tun soll es nervt mich einfach nur sehr. Und ich glaube sie haben nicht verstanden das das fast jeder so heutzutage macht usw. Jedes mal wenn ich auch nur kurz am Handy oder PC bin um einem Freund zu schreiben oder so etwas dann sagen sie direkt : "so und jetzt daddelst du schon wieder". Dann sage ich das ich nur was schreibe und das glauben sie mir nicht...

Danke für jede Antwort :)

Antwort
von Kiboman, 5

schade für dich, sind deine eltern da kannste nichts gegen machen,

musste aussitzen bist du alt genug bist.

wenn du sie nicht überzeugen kannst haste verloren.

ob sie übertreiben oder nicht ist Ansichtssache.

für sie ist das nicht in ordnung was du machst, ich gehe mal davon aus das beide eltern das so durchziehen?

dann hast du echt schlechte karten das zu ändern.

Kommentar von M3GAPlayz ,

Meine Mutter ist da eigentlich die schlimmere mein Vater nimmt es relativ gelassen aber wenn dann mal meine Mutter da ist wird es schon leicht nervig 

Antwort
von MrBro, 2

Meine Mutter stört es nicht. Ich lass mein PC stundenlang tagsüber laufen und mal schau ich was nach, mal zock ich und sonst läuft dauerhaft Musik. (Zocken vielleicht 1ne Partie derzeit täglich Paragon? 40-60min)

Antwort
von Kati2205, 7

Wie alt bist du denn?
Einerseits kann ich deine Eltern verstehen, schließlich lebst du ja noch bei denen, aber andererseits übertreiben die total. Setz dich doch mal mit denen zusammen und macht klare Regeln.

Antwort
von Schwoaze, 4

Tja... ich kann Deine Eltern verstehen. Du sitzt mit ihnen am Tisch (z.B.) und redest nicht mit ihnen, sondern mit jemandem, der nicht da ist... oder schreibst ihm. Tu das, wenn Du allein im Zimmer bist. So aber ist es eine Unhöflichkeit, die 1 x akzeptiert wird, bei Dauerzustand aber extrem nervt.

Auch wenn es heutzutage fast alle tun.... heißt das nicht, dass Du auf jeden Zug aufspringen musst. Im Interesse einer friedlichen Koexistenz sei einfach ein bissl schlauer. Spiele, wenn sie anderes zu tun haben, als auf Dich aufzupassen. Alles eine Frage der Organisation.

Kommentar von M3GAPlayz ,

Ich sitze oft mit meinen Eltern im Wohnzimmer und wir reden miteinander und ich spiele auch oft mit meinen Eltern Tennis usw. Zocken ist nicht das einzige was ich tue.

Kommentar von M3GAPlayz ,

Ich finde man sollte auch mal nachsehen haben ich weiß zwar nicht wie es als Eltern ist aber ich weiß selber dass es irgendwann zu viel wird und dann höre ich auf 

Kommentar von Schwoaze ,

.. vielleicht helfen klare Regeln, an die sich gehalten wird...? Macht Euch was aus, wäre schade, wenn wegen sowas der Haussegen schief hängt.

Antwort
von ersterFcKathas, 5

das hängt sicher ein wenig mit deinem alter zusammen ??  wie jung biste denn...??   3 - 4 std am tag sind definitiv zu viel... das hat mit deinen schulnoten nichts zu tun...

meine enkel .. alle so 12 - 15   dürfen am weekend  höchstens 2 std. dadden... an normalen werktagen ... im www was nachsehen für die schule... oki.... aber dann gehts raus nach draußen... zum sport usw

Kommentar von Kiboman ,

max. 2x2 stunden in der woche?

da lohnt es sich garnicht irgendwas anzufangen.

ich zocke selber gerne, bin selber vater, ich kann alles verstehen, aber 2 stunden ist so grade hingesetzt schon vorbei.

da bleibt ja jedes Erfolgserlebnis aus wenn man simulatoren spielt, da kommt man dann wirklich zu nichts.

bei 12J. Ist das i.o aber irgendwann sollte man die leine bissle lockerer lassen, finde ich.

Kommentar von ersterFcKathas ,

bei denen findet eben noch familienleben statt... da  brauchen die kids diese dinge nicht unbedingt und vermissen sie auch nicht. die mutter spielt fußball, 2 kids spielen ebenfalls im  verein , einer spielt tennis . total ausgelastet... gute noten... sowas nenne ich familie !!

das hat mit leine locker lassen nichts zu tun... die haben gar kein verlangen danach im zimmer zu sitzen .... letztes jahr haben drei davon ein boot gebaut... waren stolz wie oskar... diesen sommer gepaddelt.... mann braucht keinen rechner um glückliche kids zu haben !!

Kommentar von M3GAPlayz ,

Für jeden Tag zocken hab ich gar keine Zeit und auch keine Lust. Ich treffe mich oft mit Freunden und wir gehen Longboard fahren und ich sehe gar keinen Grund bei so vielen Freizeitaktivitäten das so schwierig zu nehmen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten