Frage von Millachen123, 57

Meine Eltern melden sich nie, was tun?

Hallo, ich bin 23 Jahre alt. Bin gelernte Krankenschwester und studiere derzeit.
Meine Kindheit war von schlechten und guten Zeiten geprägt. Die schlechten waren das meine Dad meine Mum schlug und wir Kinder (4 insgesamt ) das mit bekommen haben.
Ich bin die jüngste. Meine Mutter war ständig am nörgeln , hatten einen ständigen Sauberkeitszwang.. Ich kam nie gut mit ihr aus. Konnte sie nicht umarmen, über meine Probleme reden. Mit 16bin ich ausgezogen. Hab von meiner Mutter 30€ bekommen und die Aussage das müsste reichen für den Monat. Mein Papa hat dann alleine den Umzug gemacht. Ich durfte manchmal nicht nach Hause. War nicht willkommen , obwohl mein Papa immer versucht hat das ich doch kommen kann.
Nun ist meine Mutter vor 5jshren krank geworden. Schwerer Schlaganfall und sie sitzt im Rollstuhl. Kann aber sprechen denken handeln.. Nur Bewegung ist nicht mehr gut. Am Anfang war ich auch immer da, dann wollte sie mich immer umarmen hätte Interesse und ich hab das über mich ergehen lassen. Hab mich aber nie wohl gefühlt. Seit Ca 1 1/2 Jahren meld ich mich nur noch zu Geburtstagen. Und die auch. Wenn ich dann mal Anrufe, heißt es ah du lebst auch noch.. Dann smalltalk. Die kennen mein Freund nicht mittlerweile 4 1/2 Jahre zusammen , mein Leben nicht , Wohnung nicht etc.
Nun hab ich schon desöfteren überlegt den Kontakt abzubrechen.. Mir geht es mal gut damit mal wieder schlecht , mit den Verhältnissen. Ich weis nicht wie das nun weiter gehen soll? Soll ich das so weiter machen immer die Pflichtanrufe? Ich würde denen gerne mal die Meinung sagen . Hab das auch schon oft probiert, das die sich mal melden könnten etc. aber hat sich nicht geändert. Mit meinen anderen Geschwister klappt das. Ich hab Angst wenn ich den Kontakt abbrechen das denen dann schlecht geht.. Die traurig sind .. Obwohl ich es auch bin.. Wie soll ich nun weiter machen .. Was meint ihr?? Danke im vorraus für die Antworten

Antwort
von LiselotteHerz, 48

Wenn sich Deine Eltern nie bei Dir melden und Du zu Deiner Mutter so einen schlechten Kontakt hast, würde ich es bei diesen Pflichtanrufen belassen oder einfach eine Karte schicken. -- Ich habe schon immer ein sehr schlechtes Verhältnis zu meinem Vater und seit meine Mutter tot ist, melde ich mich bei ihm auch nur alle paar Monate mal und damit lasse ich es gut sein. Wenn Du Dich nach den Anrufen schlecht fühlst, dann lass es einfach. lg Lilo

Antwort
von LonelyBrain, 57

Man kann Menschen zu nichts zwingen. Wenn sie nicht oft anrufen oder gar nicht dann ist das eben so. Wenn dir aber etwas daran liegt solltest du einfach weiterhin von selbst anrufen, sie besuchen o.ä.... Auch von deinem Freund könntest du ja mal berichten... So nach fast 5 Jahren.

Kommentar von Millachen123 ,

Ja die wissen das ich einen Freund habe, wollte den auch schon öfter vorstellen. Aber dann hatten die nie Zeit!

Kommentar von LiselotteHerz ,

Das nennt man Interesselosigkeit - lass es einfach bleiben. Du bist eine erwachsene Frau, Du musst zuhause nicht Deinen Freund vorstellen.

Antwort
von NoNameAnswer, 43

"Hab von meiner Mutter 30€ bekommen und die Aussage das müsste reichen für den Monat." Ähm...

Ich kann schon verstehen, warum du dich unwohl fühlst. Die oben zitierte Zeile zeugt von 0 Unterstützung, damals. Deine Kindheit war sehr von Problemen mit deiner Mutter geprägt, soweit ich das verstanden habe. Wenn du den Kontakt abbrechen willst, kannst du das tun, denn du bist nicht dazu gezwungen, Kontakt zu halten. Es ist und bleibt jedoch deine Entscheidung.

Antwort
von ghasib, 38

Ich würde meinen Vater schnappen und die Fakten auf den Tisch legen und ein klärendes Gespräch führen. Vielleicht gibt es doch eine Lösung

Antwort
von miezepussi, 39

Du ganz allein musst entscheiden, ob du den Kontakt willst oder nicht. Das kann Dir keiner abnehmen.

Wenn es Dir gut tut Dich zu melden, dann melde Dich. Wenn nicht, dann lass es.

Aber du wirst einen Menschen nicht ändern können. Du kannst Sie bitten, dass sie auch mal anruft. Aber wenn sie nicht will, wird sie es nicht tun.

Wenn Du nichts von Deinem Freund erzählst, ist es auch nicht verwunderlich, wenn sie nichts von ihm weiß.

Kommentar von Millachen123 ,

Die wissen von meine freund seit dem ich ihn hab.

Kommentar von miezepussi ,

>>Die kennen mein Freund nicht mittlerweile 4 1/2 Jahre zusammen , mein Leben nicht , Wohnung nicht etc.<<

Dann stell ihn vor. Erzähl von Deinem Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community