Frage von unicorn214, 72

meine Eltern lassen sich wahrscheinlich scheiden und ich weiß nicht was ich machen soll?

Hallo erstmal. ich bin 14 Jahre alt und habe einen 17-jährigen Bruder. meine Eltern streiten sich zur zeit nur noch un meine mutter schläft seit einigen Wochen im Gästezimmer. meine mutter hat mir vor ca 3 Wochen gesagt dass meine Eltern sich wahrscheinlich scheiden lassen wollen. ich hab gesagt dass sie das einfach nochmal bereden und das klären sollen aber mein Vater will nicht mit ihr darüber reden. letzte Woche waren wir auf einer Hochzeit und da war eigentlich alles okay zwischen den beiden und sie haben auch miteinander getanzt und so aber als ich gestern kurz auf die Toilette gehen wollte hab ich gehört dass sie sich schon wieder streiten und meine mutter meinte dass mein Vater sagen muss ob er sich scheiden lassen will oder nicht weil wenn er sich scheiden lassen will zieht sie in eine andere Stadt. ( vermutlich zu meinen Tanten die 400 km entfernt wohnen) ich kann mit niemandem darüber reden weil mein Bruder und ich nicht so ein gutes Verhältnis haben und ich meine freunde nicht belasten will und allgemein keine Gefühle ausdrücken bzw. zeigen kann. deswegen schreibe ich hier rein. auf jeden falls weiß ich nicht zu wem ich ziehen soll wenn es wirklich zu einer Trennung kommen sollte (was ich natürlich nicht hoffe) einerseits möchte ich bei meiner mutter bleiben da mein Vater meistens nur vor dem Fernseher sitzt, arbeitet und Bier trinkt. andererseits möchte ich aber nicht aus unserem haus ziehen da wir erst vor 6 Jahren eingezogen sind und mein zimmer letztes Jahr renoviert wurde und es mein Traumzimmer ist und ich hier freunde hab und die schule nicht wechseln möchte. kann mir jemand allgemein einen Rat geben weil ich sitze nur noch in meinem zimmer und weine.. ich hoffe dass das jemand bis hier gelesen hat und mir helfen kann. danke -J

Antwort
von Schwoaze, 30

Das ist schwer! Deine ganze kleine, heile Welt ist dabei, sich aufzulösen. Das Traumzimmer, die Freunde in der Schule, die Familie...  Deine Eltern können anscheinend nicht mehr miteinander auskommen, obwohl sie es versucht haben.

Du weißt nicht, zu wem Du ziehen sollst. Dein Vater sitzt abends vor dem Fernseher und trinkt Bier. Das wird er auch weiter tun. Reden wirst Du mit ihm wahrscheinlich nicht viel  können.

Deine Mutter und ihre Schwestern... da würdest Du zwar Dein ganzes Umfeld verlieren, aber man kann auch ein anderes Zimmer zu seinem Zimmer machen, neue Schule, neue Freunde... nicht von heute auf morgen, ist schon klar. Ist Deine Beziehung zu Deiner Mutter besser?

Versuch trotzdem mit Deinem Bruder zu reden. In der Not sollten Geschwister zusammenhalten. Du weißt ja gar nicht, wie schlecht es IHM geht.

Es wird Dir nicht für immer so schlecht gehen. Das ist jetzt nur eine traurige Phase, es wird garantiert wieder besser.  Bis dahin kann es noch eine Weile dauern, aber es wird garantiert so kommen. Alles Gute.

Antwort
von GravityZero, 27

Rede mit Freunden, sowas belastet (richtige) Freunde nicht, die wollen dir ja helfen. Eine Scheidung ist nicht soo schlimm und oftmals besser als den ständigen Streit zu hören. Wenn es so weit ist, dann musst du dir überlegen wo du hin möchtest und das kannst nur du alleine entscheiden. Und bisher weißt du ja noch gar nicht ob und wenn ja wohin sie zieht. Wenn es so weit ist, dann wirst du sicherlich auch nochmal deine Wünsche und Gefühle äußern können.

Antwort
von Mimir99, 22

Ich verstehe deine Situation, bei uns war das damals ähnlich. Meine Mutter wohnt sogar noch weiter weg, un anfangs war das nicht schön, aber man gewöhnt sich irgendwie daran. Zu wem du ziehen sollst kann ich dir nicht sagen, ich bin damals aber nicht umgezogen und hier geblieben.

Ich wünsche dir die Kraft das durchzustehen und die für dich richtige Entscheidung zu treffen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten