Frage von jumper121, 105

Meine Eltern fragen mich ständig was los ist und ob alles in ordnung ist, was soll ich machen?

Es ist vor paar tagen etwas passiert und deshalb bin ich so ziemlich schlecht gelaunt. Meine Eltern sehen das natürlich und fragen mich ob alles in ordnung ist. Ich möchte über die Sache nicht reden und sage deshalb immer,dass alles in ordnung ist. Ich fühle mich danach immer voll schlecht,weil ich nicht so gerne lüge. Was soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MamaKnopf, 34

Wenn Du nicht darüber reden möchtest, ist das einfach so. Weiss zwar nicht wie alt Du bist und was passiert ist aber das ist Deine persönliche private Angelegenheit und Du hast entschieden, dass Du es für Dich behalten willst, das wird schon seine Gründe haben.

Wenn es keine Straftat ist, oder Dir nichts Schlimmes verbotenes wiederfahren ist,  ist das ja kein Problem.

Davon gehe ich jetzt einfach mal aus!

Sobald Du jetzt sagen würdest: es ist was passiert aber Du willst nicht darüber reden, wollen sie natürlich sofort wissen WAS passiert ist und Du bekommst keine Ruhe mehr.

Ich als Mutter würde es natürlich auch sofort wissen wollen.

Deswegen gibt es meiner Meinung nach folgende Möglichkeiten:

1. Entweder Du sagst, es ist nichts passiert, fertig (Notlüge)

2. Du erzählst Ihnen was passiert ist aber das willst du ja nicht    oder Du sagst :

3. Du willst nicht darüber reden (und bittest sie Dich damit in Ruhe zu lassen, wobei es wahrscheinlich schwierig wird)

Diese Antwort gebe ich Dir nur weil ich jetzt davon ausgehe dass keine Straftat oder was verbotenes passiert oder Dir wieder fahren ist. 





Antwort
von Taaly, 43

Lüge nicht! 

Sage ihnen einfach, dass Du zwar ein Problem hast, was Dich beschäftigt, aber Du nicht darüber reden möchtest und sie dir nicht helfen können. Bitte um Geduld mit Dir und danke für ihr Gesprächsangebot...

Antwort
von Kasumix, 32

Wieso muss man denn immer nur lügen? :(

Würdest du denn wollen, dass dich deine Kinder irgendwann anlügen?

Oder das deine Eltern dir nicht die Wahrheit sagen?

Es muss doch gar nicht so laufen, dass du ihnen erzählst, was dich bedrückt - es gehört auch zum Erwachsenwerden, dass man gewisse Konflikte alleine löst... aber dann sag ihnen das doch:

Hey, es tut mir leid, ihr habt recht... mir geht es gerade nicht so gut, ich bin schlecht drauf... aber das ist okay und normal. Ich finde es toll, dass ihr fragt, aber ich würde das gerne selbst mit mir ausmachen. Ich weiß, dass ihr da seid und wenn was ist, werde ich mich euch anvertrauen und euch um Rat fragen. Ich bitte euch nur, mich nicht so anzusehen oder mich immer zu fragen. Das wäre super.

Punkt. Keine Lüge, kein schlechtes Gewissen und deine Eltern wissen, dass sie dir vertrauen können und du eben langsam "erwachsen" wirst und erwachsener mit solchen Dingen umgehst und mit ihnen kommunizieren kannst.

Antwort
von nettermensch, 26

am besten wäre, egal, was passiert ist, darüber mit deine Eltern darüber reeden. denn deine Eltern merken auch, was mit dir los ist. das macht deine Eltern sorgen, was verständlich ist. hast was verbockt, oder.

Antwort
von Abbrandler, 37

Es ist schön, wenn Du Eltern hast, die solche Veränderungen wahr nehmen !  Das ist oft genug nicht der Fall.

Sage ihnen einfach, das Du Dich Ärgern hast müssen, du aber nicht  darüber reden willst, weil Du es alleine regeln willst. Es wäre sonst soweit alles o.k. aber wenn Du größere Probleme hättest, würdest natürlich zu Ihnen kommen.

Das wird sie beruhigen :-)

Antwort
von switchwolf, 40

Solange ich nicht weiß worum es geht kann ich dir leider wenig helfen. Überleg vielleicht erstmal zu welchem Elternteil du eine "bessere" Beziehung hast und ich würde es dann dem jenigen sagen.

Antwort
von Passierthaha, 36

sag ihnen, einfach das du nicht darüber sprechen willst bzw. noch nicht bereit dazu bist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten