Frage von thisgirl17, 102

Meine eltern entscheiden über mein Leben obwohl ich 18 bin was tun?

Hallo :)

Meine Eltern entscheiden ständig über mein leben und langsam habe ich wirklich die nase voll davon.
Meine mutter will das ich eine Ausbildung anfange damit sie weiterhin Kindergeld kriegen kann! und sie ist arbeitslos! und hat keine Lust zu arbeiten weil sie hausfrau ist und andere sachen zu tu hat! und auf eine Ausbildung habe ich null kraft weil ich noch zur berufschule gehe und das alles nicht packen kann! sie will das ich für ihre Vergnügen arbeiten gehe! und jetzt hat sie wegen der paar bilder in instagram Paranoia und reibt mir ständig in die nase das ich aufpassen soll was ich poste um ihr ehre und stolz bzw unsere familien name nicht in den schmutzt zu ziehen! sie versuchen ständig über mein leben zu entscheiden! Und wen ich das nicht will bin ich gleich ne schlechte Tochter und alles! Was kann ich tun damit die endlich kapieren das ich kein kind mehr bin und ich mein eigenes Leben habe? Die sagen dan immer solange ich unter denen ihren dach lebe habe ich denen ihre regeln zu befolgen und wen ich das nicht will soll ich abhauen! was kann ich tun?

Antwort
von beangato, 73

Wende Dich ans Jugendamt - das ist auch für junge Erwacshene da.

Du kannst natürlich selbst entscheiden, was Du machen möchtest.

Antwort
von herakles3000, 27

1 Einige Sachen sind gut das sie sich sorgen machen auch wen du schon 18 bist zb die falschen bilder im Netz können dir deine Zukunft verbauen.(beruflich)2 Eine Ausbildung ist zwar gut aber wen du nicht als vorbereitendesjahr dort bist dan ist das wohl etwas sinvolleres und du suchst dir danach eine Ausbildung den nur damit komst du in der Heutiegen Geselschaft beruflich vorwärts selbst in anderen berufen..

2 Das Kindergeld gehört dir du must nur selber eine Antrag stellen Das gilt sowohl du eine schule besuchst oder in einer Ausbildung bist.

3 Mache klar das du dein leben entscheiden must und nicht sie das recht dazu mehr haben.

4 Die regeln gibt es nur für bestimmte sachen noch an die du dich halten must ´zb Wohnung keine musik auf 100% Hören usw. Alles andere ist nur eine Ausrede um dich zu Kontrolieren.Kontore doch mal so du bist keine schlechter tochter aber sie ist eine schlechte Mutter weil sie dein leben immer noch bestimmen mus.Weil sie vermutlich denkt das sie dir keine Anständieg erzihung gegeben hat.

Kommentar von Aliha ,

"2 Das Kindergeld gehört dir du must nur selber eine Antrag stellen Das gilt sowohl du eine schule besuchst oder in einer Ausbildung bist."

Das ist Blödsinn. Das Kindergeld steht den Eltern zu, nur wenn diese ihren Unterhaltsverpflichtungen nicht nachkommen, kann ein sogenannter Abzweigungsantrag gestellt werden und das Kindergeld direkt an das Kind ausgezahlt werden.

Antwort
von Aliha, 47

Du kannst dein eigenes Leben in die Hand nehmen und dich von deiner Mutter unabhängig machen. "Null Kraft"für Ausbildung und Berufsschule zeigt doch, dass du weiterhin ohne jede eigene Verpflichtung deine Beine unter Mutters Tisch stellen möchtest. Werde erwachsen.

Antwort
von 716167, 55

Dann zieh aus und leb dein eigenes Leben.

Antwort
von sunnyhyde, 48

Dich schlau machen, nen Job suchen, ausziehen und endlich anfangen dein eigenes leben zu leben

Antwort
von Linda910, 23

Zeih einfach aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community