meine Eltern durch Einldung einer deutshen Freund hierher kommen & asyl beantragen,(sie bezahlen aber alle kosten selber),wird es problimatisch für mein Freund?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Tahira220.

Da mischen sich jetzt verschiedene Bereiche des Rechts, denn geladene Gäste mit Besuchervisum müssen nach Ablauf der Frist wieder ausreisen während jemand, der mit Asylgesuch kommt, erst mal überprüft wird.

Mir selbst kommt das schon seltsam vor: reisen mit B.V. ein, zahlen alles selbst und bitten dann um Asyl = für mich keine echte Notlage sondern es klingt für mich nach Wirtschaftsflucht.

Könnte durchaus sein, dass die Ausländerbehörde es ähnlich sieht und genauer nachhakt = Möglicher Schleuserverdacht gegenüber deines Freundes.

Nicht meine Idee, aber die Behörden erlebten schon die unmöglichsten Geschichten...

Von wo kommen deine Eltern denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tahira220
05.01.2016, 00:43

Danke, sie kommen aus Afghanistan, 

Wie ich sie gut verstanden habe, bekommt mein Freund kein Problem?? Oder ? 

0

Bei einer Einladung ist eine Bürgschaft, Verpflichtungserklärung abzugeben  und der Zugriff der BRD auf das Vermögen muß erlaubt werden.. 

 Der Bürge /Verpflichter haften für alle Kosten inclv. der evtl. Abschiebung bis die Gäste wieder ausgereist sind..auch für Verwaltungskosten und Polizeieinsatz + mit evtl. Abschiebehaft, polizeilicher Begleitung bei der Rückführung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung