Frage von CheonSongyi, 31

Meine Eisenspeicher sind leer?

Hallo!

Ich bin 15 Jahre alt und hatte vor circa einem halben Jahr eine Untersuchung, da ich immer müde bin und Schwindelanfälle habe etc. Also wurde mir Blut abgenommen und das einzig auffällige war, dass mein Eisenspeicher fast komplett leer ist. Dann habe ich Tabletten bekommen, die ich für ein paar Wochen genommen habe, ohne einen Unterschied zu spüren. Meine Mutter hat mir dann geraten, sie nicht mehr zu nehmen, da man von den Tabletten Verstopfung bekommt.

Was soll ich jetzt machen? Niemand unternimmt irgendetwas und ich weiß selbst nicht, was ich tun soll. Ich bin wirklich schon sehr verzweifelt, denn für mich reichen nicht 'mal 12 Stunden Schlaf, ich mache einfach weiter :(

Kann es auch noch sein, dass es etwas damit zu tun hat, wie viel ich trinke? Als ich klein war, verbrachte ich sogar mal Zeit im Krankenhaus und bekam eine Infusion, da ich völlig ausgetrocknet war... Oder mixe ich da jetzt zu viel in einen Topf?

Antwort
von LiselotteHerz, 25

Wenn der Eisen Speicher wert erst mal sehr sehr niedrig ist, braucht das evtl bis zu einem Jahr, bis der wieder auf gefüllt ist. Du musst diese Tabletten nehmen, der Rat deiner Mutter war nicht gut. Wer permanent zu wenig trinkt, hat auch Verstopfung, ganz klar. Und es gibt genug Lebensmittel, die Eisen enthalten. Deine Mutter soll da mal googeln und dich entsprechend ernähren. LG Lilo 

Antwort
von vanillakusss, 31

Ich hatte auch eine schwere Eisenmangelanämie, ich war so erschöpft, dass mir sogar das Atmen zu viel war, hätte ich es abstellen können, hätte ich es getan.

Ich musste wirklich sehr lange Eisentabletten schlucken, es hat gedauert bis sich mein Blutwert wieder einigermaßen normalisiert hat und ich muss auch jetzt noch manchmal Eisen nehmen.

Ich bin mit den Ferro Sanol duodenal gut klargekommen, alles andere hat mein Magen nicht mitgemacht und ich habe die Dragees immer mit einem Glas O-Saft genommen, das solltest du auch tun, dadurch wird das Eisen besser verwertet. Wenn das zu lange dauert können auch Eiseninfusionen helfen, frag deinen Arzt danach.

Also, deine Mutter sollte lieber darauf achten, dass du die Tabletten nimmst statt dir zu raten sie abzusetzen, das ist unverantwortlich.

Wenn sich der Eisenwert normalisiert hat, wird es dir wieder besser gehen, das ist sicher. Trotzdem musst du genügend trinken, achte darauf.

Gute Besserung.


Antwort
von Realisti, 24

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/rund-ums-lebensmittel/viel-eisen

Antwort
von Jules394, 28

Trink dunkle Säfte (z.B. schwarzen Johannisbeersaft) und iss Fleisch, da ist viel Eisen drin :) Du kannst ja im Internet auch noch nach anderen Nahrungsmitteln suchen, die bei Eisenmangel helfen. Gute Besserung :)

Antwort
von AntonS96, 26

Iss ein großes, männliches, Steak! Ne Quatsch, aber rotes Fleisch enthält viel Eisen. Bis du Vegetarier oder veganer? Wenn ja, kenne ich mich nicht aus

Kommentar von CheonSongyi ,

Nein, ich liebe Fleisch :)

Kommentar von AntonS96 ,

Dann hau rein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community