Frage von BedachungSchubBusiness Profil - Light, 110

Meine Einahmen reichnen nicht für die Ausgaben die jeden Monat entstehen. Vom alten Jahr schiebe ich auch noch vor mir her. Es reicht nicht, was geschieht?

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Schauen wo man was einsparen kann. Vielleicht auch mal no Name Produkte nehmen. Spülmittel das billige Fit das ist genauso gut wie Pril. Pfandflaschen kaufen. Es gibt einiges das man durch ein billiges Produkt ersetzen kann. Prüfen lassen ob ihr überversichert seid. Bei der KFZ- Versicherung schauen ob es eine billigere gibt. Handy Prepaid Karten benutzen. Schauen was an den Elektrogeräten den meisten Strom frißt

Antwort
von Fliegereule, 63

Wenn Du zu sehr verschuldet bist und die Schuldner den Gerichtsvollzieher einschalten, wird gepfändet. 

Ist nichts zu pfänden, gehst Du in die Privatinsolvenz. 

Woran liegt es denn, dass Deine Ausgaben höher sind wie Deine Einnahmen?  

Ist Dein Einkommen zu gering, solltest Du Dich erkundigen, welche Beihilfen Du bekommen kannst. 

Sind Deine Ausgaben zu hoch, solltest Du Dich vielleicht mal bei nicht wirklich notwendigen Dingen einschränken.

Antwort
von TimmyEF, 61

Du musst deine Ausgaben dringend reduzieren. Man kann nur das Ausgeben was man hat.

Antwort
von sahov, 56

Ein Haushaltsbuch führen wäre mal ein Anfang.
Dann siehst du genau wohin die Euros gehen.
Als nächstes dann Verträge, Handytarife etc. checken, optimieren bzw unnötiges Kündigen.

Alte Sachen verkaufen.

Das wären mal Vorschläge die sehr leicht zu bewerkstelligen sind.

Wenn es dann noch immer nicht besser ist: Geringfügigen Nebenjob annehmen.

Antwort
von Miramar1234, 56

Im privaten Bereich Verzicht üben.Im gewerblichen Bereich kann der Materialeinkauf effizienter und günstiger werden? Ist es möglich einen Mitarbeiter frei zu setzen? Können Dinge die ab und zu erledigt werden müssen übergreifend erledigt werden ? Sind die Rechnungen immer prompt geschrieben und besteht ein Kostencontrolling? Ja was geschieht,wenn Du das nicht analysierst,Sparziele eruierst,dann kommt wohl der Gerichtsvollzieher.Also,Dein Name sagt:Dachdeckerunternehmen.Sowas läuft,läuft sehr gut,oder es läuft eben nicht.Im Zweifel das Geschäft abmelden,bevor Du Inso Druck hast.Beste Grüße.

Antwort
von diroda, 23

Dir wird der Geldhahn zugedreht. Der Druck, deine Schulden zu bezahlen, wird erhöht. Du muß deine Ausgaben an deine Einnahmen anpassen. Nur das Geld ausgeben kaufen/konsumieren was du dir auch leisten kannst. Du mußt deine Einnahmen erhöhen um Schulden ab zu bauen.

Antwort
von TheAllisons, 56

Da hilft nur Ausgaben zu reduzieren oder Einnahmen vermehren. Mehr kann man da nicht machen

Antwort
von grubenschmalz, 43

Ausgaben reduzieren. Einnahmen erhöhen.

Antwort
von Ittiger, 49

Ausgaben senken :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten